Weitere Experimente: “Fit 2 Fat 2 Fit”

Weitere Experimente: “Fit 2 Fat 2 Fit”

1 Kommentar

Gerade eben drüber gestolpert und – zack – gleich mal einen entsprechenden Post absetzen. ;) Das Experiment firmiert unter dem Titel “Fit2Fat2Fit” und wird von dem zertifizierten NASM Personal Trainer Drew Manning durchgeführt. 
 
Der Deal: Manning, ein fitter Athlet, will sich innerhalb von 6 Monaten, nach eigenen Angaben, rund 50-60 Pfund “Hüftspeck” anfuttern und im Anschluss in einer weiteren sechsmonatigen Periode wieder abnehmen und fit werden. Klingt crazy? Ist es vermutlich auch.
 
Manning selbst gibt zahlreiche Gründe für die Motivation, die hinter dem Experiment “Fit2Fat2Fit” (Fit zu Fett zu Fit) steht. Zum einen möchte Manning nicht nur zeigen, wie “leicht” es ist, abzunehmen, sondern möchte obendrein als eine Art Inspiration und Motivationsquelle für etwaige Übergewichtige dienen, “die Dinge anzupacken.” 
 
Die bisherige Entwicklung: Links vom 7. Mai, Rechts vom 15 Oktober.
 
Damit geht natürlich auch das Vorhaben einher, etwaigen Skeptikern, die sich selbst aufgegeben haben, aufzuzeigen, dass mit genug Willen und Disziplin es durchaus möglich ist, aus einer “Kugel” einen “Waschbrettbauch” zu meißeln.
 
Manning gibt einen Einblick in seine Mahlzeiten auf YouTube

“After those 6 months, I will be teaching people how to get back in shape by allowing everyone to follow my specific meal plans and workout plans on this site. I will be documenting my progress every step of the way and blogging about it, from weekly pics, measurements, and even allowing people to decide what fatty foods I should partake of during my fat stage.” (Quelle)

Natürlich hält der Mann seine “Fanbase” auf dem Laufenden – insbesondere im Anschluss möchte Manning aufzeigen, wie man so eine Diät angeht, was in Form von “specific meal plan,” also Mahlzeitenprotokollen und “workout plan,” also seinem Trainingsplan, detailiert dokumentiert wird. Dazu zählen dann auch wöchtentliche Bilder zur Entwicklung sowie Körpermaße. Dew gibt seiner Fanbase ebenfalls die Möglichkeit zu bestimmen, mit welchem Essen er seine “Bulk-Phase” durchführen soll, sogenannte “Food-Challenges.”
 
Weitaus interessanter sind vielleicht jedoch die visuellen Einblicke, die Manning liefert. Bereits in der 23 Woche steigerte er sein Gewicht um 70,4 Pfund – von 193 lb. auf 263,4 lb. Hüftzunahme von 39,5″ auf signifikante 50,5″. POW.
Doch das Experiment wäre kein Experiment, wenn Drew nicht sowas ähnliches wie einen all-wöchentliches “Report-In” abliefern würde. In seinem Blog kann man die bisherige Entwicklung anhand interessanter Postings zurückverfolgen und nachlesen. Darin hält Drew nicht nur die körperlichen Veränderungen fest, sondern auch die psychischen Probleme, die mit der rapiden Gewichtszunahme einhergehen – und damit auch die emotionalen Barrieren. So heißt es zum Beispiel im fünften Monat:

 “My blood work came back and informed me that my testosterone levels have plummeted to the levels of a prepubescent teenage boy. Seriously? Can I feel any less manly? (Of course, that might also explain the acne, voice changes, and obsession with the ongoing relationship of Justin Bieber and Selena Gomez)” (Quelle)

BOOM. Die Blutuntersuchung zeigt einen Testosteronspiegel jenseits von gut und böse (prä-pubertär). Auch die Kraft hat dank der fünfmonatigen Abstinenz sichtlich gelitten, so dass es dem guten Mann selbst schwer fällt, zwanzig Kilo schwere Tüten zu schleppen.

Das der Mann sein Experiment schafft, bezweifle ich dagegen nicht. Dennoch liefert die Entwicklung sicherlich interessante Erkenntnisse hinsichtlich der nachhaltigen “Schäden” am Körper, sowie die Frage, ob er im Anschluss wieder in die alte Form zurückfindet. Nur Schade, dass er nicht im Anschluss nach Leangains vorgehen wird ;)

Bildquellen copyright by Fit 2 Fat 2 Fit . com 

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 265 Abonnenten können nicht irren!

Teile diesen Artikel:
  • Weissnix

    echt verrückt der mann, allein sein Wohlbefinden, Gesundheitszustand, Klamotten, nachher die Arbeit wieder alles runter zu hungern. Ob die Haut das mit macht…