Eisenhart Forentreff 2012: Ein Pfingstwochenende, 20 kranke Pumper und eine Menge Spaß

Eisenhart Forentreff 2012: Ein Pfingstwochenende, 20 kranke Pumper und eine Menge Spaß

0 Kommentare

 

Eisenhart Forentreff 2012: Ein Pfingstwochenende, 20 kranke Pumper und eine Menge Spaß

Nach einer gestrigen Heimfahrt, die gut und gerne ihre 7 Stunden Tribut gefordert hat, bin ich total übermüdet und ausgebrannt in Lüneburg angekommen. Freilich gab es gestern nicht mehr viel zu tun. Noch schnell was gegessen und ab in die Falle.

Jetzt, zirka 15 Schlafstunden später wird einem dann erst so richtig bewußt, was sich in den letzten zwei Tagen tatsächlich abgespielt hat. Man schaut mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das Treffen in Nürnberg zurück.
 
Mit einem lachenden Auge, wenn man an all die verrückten Momente denkt, die Späße, die Insiderwitze und einfach an all die fabelhaften Leute, die man wieder- oder neu getroffen hat. An die Stimmung, die Musik, die gemeinsamen Gespräche und all den Spaß,den man – so schwer es auch zu glauben ist – innerhalb von einem Tag (den mehr war seit der Ankunft gegen ~13 Uhr und der Abfahrt am nächsten Tag zur selben Uhrzeit nicht vergangen) erleben konnte.
weiteres Carbbackloading mit Prinzenrolle. Dank geht an H20 fürs sponsoring ;)
Mit einem weinenden Auge, weil sich schon nach kurzer Zeit der Wehmütigkeitzs-“blues” (O-Ton Heiner) einstellt. Natürlich waren am nächsten Tag die meisten Leute müde und fertig, aber auch dann war die Stimmung noch großartig. Man schaut zurück auf ein Event, dass so erst wieder im kommenden Jahr stattfinden wird, auch wenn es vielleicht abzusehen ist, dass sich die eine oder andere kleine Gruppe auch auf einzelne Gelegenheitstreffs verständigen wird.
 
Das offizielle Eisenhart Forentreffen ist zu Ende und ich hoffe, dass alle mindestens genauso viel Spaß hatten, wie ich und ebenfalls mit Freude auf das ganze Event zurückblicken werden.
 
Jungs, ihr seid die Besten und ich freu mich jetzt schon auf ein zukünftiges Meet-’n-Greet wenn es wieder heißt: die Chaoten sind los, bringt euch in Sicherheit! Die genauen Reviews, Berichte, Bilder und alles was es gibt (sogar 3D-Videos: schonmal in 3D gesehen, wie ein Haufen Tanktop-tragender Eisensportler einen ALDI Supermarkt überfällt? Ja? Nein? Ich schon!), wird zu gegebener Zeit on”board” aufgearbeitet werden.
 
Und eines steht jetzt schon fest: Das wird nicht der letzte Treff gewesen sein! Zum Abschluss noch ein paar ausgewählte Eindrücke – die wahre Bilderflut bricht aber erst im Forum los ;) Massig Megabyte an Material.
 
Srsly guys: Do you even lift? ;)
 
Special thanks an: AD, Barrow, Heiner, Might, Chris, Azzo, Sheriff, DOM, ICK, Braingainer, Sebi, H20, JD, Mario, Megah, Flux, Impulz, Charly, Mary, Enzeit, nurb (also an alle, die teilgenommen haben)

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 419 Abonnenten können nicht irren!

eine Gruppe Eisensportler auf der Jagd nach kostbarem Bro-Tein. 
Eisenharter Nudelsalat fürs Carbbackloading ;) 
…der Raubzug war erfolgreich, Fleisch befindet sich auf dem Grill. Es kann losgehen. 
Klassiker: die Klimmzug-Challenge  
Eine Menge Insiderwitze, Pumpergeschichten und schräger Humor. Do you even lift? 
Auch das Wetter hat mitgespielt, wie man sehen kann. 
Das Rudel beim gemeinsamen Essen fassen. 
Bei dem hochsommerlichen Wetter musste man immer ausreichend hydriert bleiben ;) 
Das Fachsimpeln übers Training gehörte ebenso wie das rumblödeln zur Agenda. 
…und wir hatten sogar eine High-Tech 3D-Cam am Start. Heftiger Kram. 

 

Teile diesen Artikel: