Buchrezension: Alpha Male. The Path to Hardcore Natural Bodybuilding von Sam Delucia

Buchrezension: Alpha Male. The Path to Hardcore Natural Bodybuilding von Sam Delucia

0 Kommentare

Es gibt Bücher, die man gelesen haben muss und es gibt Bücher, die kann man gelesen haben. Und natürlich gibt es auch noch literarische Werke, die muss man nicht gelesen haben. Nun, Alpha Male“ von Sam Delucia gehört irgendwo in die zweite oder dritte Kategorie. Und es gibt einige Gründe, weshalb die meisten von euch niemals dieses Buch lesen werden:

  • Als Hardcopy kostet es auf Amazon viel zu viel (last check: gebraucht ab 50 €)
  • Das Buch ist in der ersten Edition von 2001
  • Es ist sehr, sehr kurz mit knapp 100 Seiten ; wieviele Infos kann man schon in 100 Seiten quetschen?

Zugegeben: 2001 war das Buch (bzw. eBook) sicherlich seine 10 Dollar wert. Dies ist zu großen Teilen den Anfängen des Internets zu schulden, denn damals gab es nicht die Hülle und Fülle an guten Webseiten, Foren und Zusammenfassungen, wie sie heutzutage Gang und Gebe sind. Komprimierte, hochwertige Infos waren rar gesät und nicht jeder verfügte über einen Internetzugang. Plus: Google kannte zu der Zeit kaum jemand und die Suchmaschinentechnologie war damals so mies, dass es sehr sehr schwierig war, die Dinge zu finden, die man auch wirklich gesucht hat.

Ich würde euch auch gerne mehr über Alpha Male oder dessen Autor erzählen, nur … da gibt es nicht viel. Auch nachdem ich Google angeschmissen hatte, um mal ein paar Daten über Sam zu recherchieren, schlug mir gähnende Leere entgegen. Seine damals bei geocites.com gehostete Seite (sweet old memories) ist schon lange down und viele der „guten URLs“ im Anhang gibt es ebenfalls nicht mehr. Daher ist eine Überschrift wie „Über den Autor“ oder „Über den Inhalt,“ wie ich es sonst zu schreiben pflege, obsolet.

Buchrezension: Alpha Male. The Path to Hardcore Natural Bodybuilding von Sam Delucia

Inhaltsverzeichnis – Alpah Male

ONE – Initiation into the Brotherhood

  • Quiz: Are You Ready To Become Hardcore?

TWO – The Unobtainable Goal

  • Magazines
  • Supplements
  • Truth on Protein Supplements
  • Truth on Creatine
  • Truth on HMB
  • Truth on DHEA
  • Truth on Androstenedione
  • The Only Real Supplement You Need Is …
  • Psycho Insert / The Brotherhood in Motion

THREE – Become the Alpha Male

  • Alpha Male
  • Pride of Being Natural
  • Sacrifice
  • Limits
  • Visualization / Imagery
  • Progress

FOUR – Psycho Trainer Guide

  • Psycho Trainer Method of Inspiration?
  • Signs of a Good Set
  • “I’m Ready, What Can I Do to Become a Psycho Partner?”
  • Beware The Slacker, in All His Shapes and Forms
  • The Everyday Lifting Rut, and the Lying Principle
  • Motivation During the Set is Important

FIVE – Build Mass with Massive Lifts

  • Intro
  • Getting Ripped Vs. Putting on Mass
  • Exercises
    • Biceps
    • Triceps
    • Trapezius
    • Shoulders
    • Chest
    • Abs
    • Back
    • Forearms
    • Quads / Hamstrings
    • Calf
  • Free Weights Vs. Machines
  • Sets, Reps, Intervals
  • Intensity
  • How Heavy is Heavy?
  • The Program
  • Basic Workout
  • If You Plateau On One to Two Exercises For Basic
  • Plateau Buster
  • Plateau (Advanced Techniques)

SIX – Eat Meat: the Real Guide to Nutrition

  • The 40-30-30 Training Diet
  • Helpful Facts and Hints
  • Truth on Water
  • Truth on Carbohydrates
  • Truth on Protein
  • Recipes

SEVEN – So You Want to Compete?

  • Part I – The Journey Begins
  • Part II – The Time is Near, The Eve Before Destruction

EIGHT –  Hardcore at Home and on the Road

  • Home Gym
  • Basic Needs
  • Optional, but if you can get one
  • The Other Essentials
  • How to Save Money
  • Commercial Gym

NINE – Cream of the Crop: The Best Natural Bodybuilding Sites on Internet

  • Psycho Insert: Prophet of Progress

TEN – Best Emails

ELEVEN – Best Mantras to Keep to Blood Pumping

Kurz: Delucias Werk ist für Anfänger und Beginner immernoch brauchbar. Es covert eine Menge Themen auf wenigen Seiten – etwa im Hinblick auf WerbeAdds und die tatsächliche Realität („20 kg Muskeln in 6 Wochen“), Supplemente und ihre Wirkung, sowie Training und Ernährung. Heute wird man damit keinen Bodybuilder mehr hinter dem Rack hervorlocken können, da die meisten Hinweise, Tipps und Tricks eigentlich bekannt sein dürften. Und wenn nicht: in den Foren wird man schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeführt.

Was ist ein Alpha Male?

“In the animal kingdom, often the dominant male in the group is known as the Alpha Male. He is the leader, protector, and warrior; the top dog. In a wolf pack, the Alpha Male wolf is a force to be reckoned with. In those terms, I think it is important to see yourself as the Alpha when it comes to weight training. There must be no backing down as you test the limits of your strength. You are the Alpha when you are in the gym. You must have confidence, maybe even a little fear too. Fear can elevate adrenaline levels. When you get on that bench under a load that you never have lifted before, see yourself as the Alpha. You are on the road to actualize your true potential and no one is going to get in your way to your goal. You are the Alpha, the top dog, a determined unstoppable force.” – Alpha Male, S.15

Es gibt auch ein paar andere positive Aspekte in Alpha Male. Zu nennen wären hier die lyrischen Texte, die sich mit dem naturalen Weg und dem damalig imaginären, losen „Natural Brotherhood“ beschäftigen. Zur Auflockerung finden sich ein paar gedichtete Abschnitte und stellenweise auch Storytelling diverser anderer, natural trainierender, Autoren.

Weiterhin nutzt Delucia jede Gelegenheit um gegen die Supplementindustrie und ihre  vollmundigen Versprechungen zu wettern. Angefangen bei bösen Imperium von „Josev Veider“ und seinen „magical formulas“ bis hin zum Initialritual der Natural Brotherhood of Steel, bei der die Initiaten das legendäre „Barbellk“ („the ancient black iron weight of ages forged in the eternal fires of Grathis“Alpha Male, S. 29) stemmen müssen, um in den Kreis aufgenommen zu werden. Leute, ich hab gegrinst – muss man einfach zugeben.

Fazit

Wer günstig an das Buch (eBook?) herankommt: zuschlagen. Für erfahrene Kraftsportler sind die unterhaltenden Passagen durchaus einen Blick wert. Für Anfänger kann das Buch einige wertvolle Tipps und Hinweise liefern, insbesondere was die Supplementindustrie und die daran geknüpften Erwartungen durch Supplementation betrifft. Die Kritik an dem Supp-Marketing, ist mit Sicherheit berechtigt (insbesondere Weider, der hier als böser Scherge in Disguise dargestellt wird („Josev Veider“ – oh man, ich lach immernoch!)). Auch interessant: der hautnahe Wetkampf-Diät-Erlebnisbericht von Cabel, der die mentale Herausforderung bis zum Wettkampf gut wiedergibt.

Egal ob es nun um die Wettkämpfe und das „natural sein“ geht, die Supplement-Werbung in den Magazinen oder die Fortschritte, die man als natural Trainierender erwarten darf – es tut gut sich hin und wieder einmal diese Dinge zu vergegenwärtigen. Auch baut Delucia die romantische Vorstellung einer „Natural Brotherhood“ auf, bei der sich auf manchen Seiten andere Autoren in Form von lyrischen Ergüssen zu Wort melden und sich quasi gegenseitig auf die Schultern klopfen. Klar, vermutlich war damals der Zusammenhalt der kleinen, übersichtlichen Online-Community um einiges fester, als es heute bei anonymen Foren der Fall ist ; sowas vermisst man schmerzlich.

Eine Besonderheit stellt in meinen Augen der Psycho Training Guide dar, der interessante Methoden aufzeigt, wie man sich in Kombi mit 1-2 Trainingspartnern gegenseitig im Studio aufwiegelt und triezt, um mehr Leistung im Workout zu bringen. Dazu braucht man auch nicht viel (*grins):

  1. Einen sadistischen Partner
  2. Einige sadistische Übungen

Und woran erkennt man ein gutes Set?

  • Du kannst dich am nächsten Tag nicht mehr so gut bewegen
  • Du kannst dich am zweiten Tag immernoch nicht so gut bewegen
  • Du hörst während der Übung wilde Tiergeräusche und stellst fest, dass du derjenige bist, der sie macht!
  • Deine Gesichtsfarbe durchläuft mehrere Stadien während der Übung: von rot zu lila bis hin zu schwarz!
  • Du siehst Sterne, bekommst den Tunnelblick und stellst fest, dass sich die schwerbeladende Langhantel auf deiner Schulter gut anfühlt

Okay, Spaß beiseite. Ich denke, das Psycho Workout ist echt gut wenn man mit einem guten Freund trainiert. Angefangen beim bloßen Anschreien des Partners bis zum Lying Principle (sag deinem Partner du hast das Gewicht richtig eingesteckt und füge nochmal 5-10 kg hinzu – für den Extra-Sadistic-Factor!) bis hin zur Boastful Claim Methode (man macht eine gewagte Ankündigung, z.B. á la „Ich mache die doppelte Anzahl an Klimmzügen, die du jetzt ablieferst” und sorgt gefälligst dafür, dass man nicht als Prahlhans dasteht!). Wenn der oder die Trainingspartner keine Pussies sind, dann wird das eine spaßige Angelegenheit!

Öhm ja: In der Retrospektive sind dann doch einige gute Stellen in dem Buch enthalten. Also…wenn, dann eBook, Jungs. ;-)


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Damian Minichowski

Damian N. „Furor Germanicus“ Minichowski ist der Gründer und Kopf hinter dem Kraftsport- und Ernährungsmagazin AesirSports.de. Neben zahlreichen Gastautorenschaften schreibt Damian in regelmäßigen Abständen für bekannte Online-Kraftsport und Fitnessmagazine, wo er bereits mehr als 200 Fachartikel zu Themen Kraftsport, Training, Trainingsphilosophie, Ernährung, Gesundheit und Supplementation geschrieben hat.

Zu seinen Spezialgebieten gehört das wissenschaftlich-orientierte Schreiben von Fachartikeln rund um seine Passion – Training, Ernährung, Supplementation und Gesundheit.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Quellen & Referenzen

Bildquelle Titelbild: Alpha Male by Sam Delucia


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Buchrezension: Alpha Male. The Path to Hardcore Natural Bodybuilding von Sam Delucia - Übersicht
Preis
Aufmachung
Inhalt

Zusammenfassung Wer günstig an das Buch (eBook?) herankommt: zuschlagen. Für erfahrene Kraftsportler sind die unterhaltenden Passagen durchaus einen Blick wert. Für Anfänger kann das Buch einige wertvolle Tipps und Hinweise liefern, insbesondere was die Supplementindustrie und die daran geknüpften Erwartungen durch Supplementation betrifft. Die Kritik an dem Supp-Marketing, ist mit Sicherheit berechtigt (insbesondere Weider, der hier als böser Scherge in Disguise dargestellt wird („Josev Veider“ – oh man, ich lach immernoch!)). Auch interessant: der hautnahe Wetkampf-Diät-Erlebnisbericht von Cabel, der die mentale Herausforderung bis zum Wettkampf gut wiedergibt.

2.33 Ausreichend
Teile diesen Artikel: