Aesir Sports sucht dich als Autor: Bewirb dich jetzt!

Aesir Sports sucht dich als Autor: Bewirb dich jetzt!

0 Kommentare

Von Damian Minichowski

Hin und wieder poste ich auf unserer Facebookpräsenz den vollmundigen Gesuch „Autor werden,“ den ich vor knapp 2 Jahren formuliert habe – seitdem haben sich nicht nur viele interessierte Leute bei uns gemeldet, sondern es hat sich auch gleichzeitig eine Menge bei uns getan. (Was man hoffentlich an der Entwicklung, die diese Seite durchlaufen hat, nachvollziehen kann

Nur wenige Wochen zu vor haben wir unseren Gesuch für Rezepte-Autoren (in Artikelform) gestartet du die Resonanz war mehr als überwältigend. Mittlerweile floriert dieser Bereich und erfreut unsere Leser und uns mit neuen kulinarischen Speisen, so dass man kaum noch mit dem Nachkochen hinterherkommt.

Ein kurzer Rückblick

Lang, lang ists her - aber so sah mal das Logo aus.

Lang, lang ists her – aber so sah mal das Aesir Sports Logo aus.

Aus dem kleinen Projekt ist mittlerweile eine ambitionierte Seite geworden, die ihren Lesern fortgeschrittenes Wissen in möglichst einfacher Form vermitteln möchte. Artikel wie „Die 5 besten Bizeps-Übungen“ oder „10kg Muskelmasse in 30 Tagen,“ sind und waren hier auf Aesir Sports nie unser täglich Brot – und das wissen unsere Leser hoffentlich. Im Prinzip hat sich eine gegenteilige Entwicklung abgezeichnet, denn anstatt ins Triviale zu verkommen, habe wir uns stets darum bemüht die Qualität unserer Artikel weiterhin zu steigern. (Dies ist angesichts solcher Mammutartikel wie dem Carb Back-Loading Guide und dem Ketose Guide gar nicht so einfach!)

Im Verlauf der nunmehr 4-jährigen Geschichte von Aesir Sports ist es uns so gelungen ein erstaunliches Arsenal an hochkarätigen Texten ins Netz zu stellen, die seitdem vielen Kraftsportlern, Fitnessfanatikern und ernährungsbewussten Menschen bei ihrer persönlichen körperlichen wie geistigen Entwicklung große Dienste erwiesen haben – euer positives Feedback, welches und tagtäglich über mehrere Kanäle erreicht, zeugt davon Kunde.

Hätte man mir vor wenigen Jahren gesagt, wohin die Reise geht, dann hätte ich ihn wohl vermutlich für unzurechnungsfähig erklärt.

Der augenblickliche Status

Heute arbeiten wir in ganz anderen Dimensionen: Mit knapp 75.000 eindeutigen Besuchern und mittlerweile mehr als 125.000 Seitenimpressionen pro Monat hat sich Aesir Sports zu einer etablierten Plattform zu den Themen Muskelaufbau, Kraftsport, Fitness, Ernährung und Gesundheit entwickelt. Die zukünftige Entwicklung ist natürlich schwierig abzusehen, aber wir haben uns fest vorgenommen euch noch mehr großartige Artikel zu präsentieren, noch mehr Interviews mit interessanten Personen zu führen, noch mehr leckere Rezepte zu veröffentlichen und vor allem den Wissensschatz unserer Leser zu mehren.

Doch damit wir auch in Zukunft lesenswerte Artikel veröffentlichen können, brauchen wir EURE HILFE!

Der Blick auf das AesirSports-Team verrät bereits, dass wir einen kleinen Kader an Autoren aufgebaut haben, die nicht nur in ihrem Feld brillieren, sondern auch mit Herzblut und Leidenschaft bei der Sache sind. Vergessen darf man niemals, dass es sich hierbei um ein Hobbyprojekt handelt, in das jeder so viel Zeit und Arbeit steckt, wie er außerhalb seines beruflichen und privaten Lebens einbringen kann.

Damit ein stetiger Fluss von Artikeln und gutem Content gewährleistet sein kann, möchten wir daher einen Aufruf starten an all jene, die zum Projekt Aesir Sports beitragen möchten und wollen.

Oder um es anders zu formulieren: Wir suchen DICH als Autor!

Aesir Sports sucht dich als Autor: Bewirb dich jetzt!

Was wir dir als Autor bieten können

(Bildquelle: Flickr / Mike Licht ; CC Lizenz)

So rabiat geht es bei uns nicht zu. ;) (Bildquelle: Flickr / Mike Licht ; CC Lizenz)

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass es sehr viele Menschen dort draußen gibt, die voller Eifer und mit vollem Herzen trainieren. Sie lesen zahleiche Bücher, studieren etliche Artikel und tauschen sich rege mit Gleichgesinnten in Foren aus. Einige von ihnen verfügen über ein hervorragendes Expertenwissen, welches sie nicht nur in ihrer privaten Umgebung sondern auch in öffentlichen Diskussionsplattformen eindrücklich beweisen, indem sie anderen auf ihrem Weg zur körperlichen (und geistigen) Entwicklung behilflich sind.

Bevor ich Aesir Sports ins Leben gerufen habe, ging es mir ähnlich. Natürlich war ich mir im Klaren, das auch mein Wissen begrenzt und limitiert war. Wir alle lernen permanent dazu und entwickeln uns weiter. Doch mit der Zeit wächst nicht nur unser Know-How, sondern auch unser Verständnis für das große Gesamtbild, wenn wir permanent an uns arbeiten.

Wir suchen genau jene Experten und Profis, die Zeit und Lust haben ihr (z.T. hart erarbeitetes) Wissen einem größeren Publikum näher zu bringen, anderen bei ihrer Entwicklung zu helfen und etwas zu bewegen.

Wir bietet dir:

  • Eine gut besuchte Plattform mit einem stetig steigenden Besucheraufkommen (aktuell: ~75.000 Besucher pro Monat; +125.000 Seitenzugriffe pro Monat), bei der man sicher sein kann, dass die Beiträge nicht ungelesen bleiben. Dies bietet dir eine hervorragende Gelegenheit, wenn du dir einen eigenen „Namen in der Online-Szene“ machen möchtest, denn wisse: Nichts macht einen Autor glücklicher, als wenn er weiß, dass seine Artikel auch gelesen werden und anderen in ihrem Fortkommen helfen.
  • Eine entsprechende Community / Stammleserschaft, die sich zum einen über ein angeschlossene Forum, zum anderen über unsere Facebook-Gruppe, erreichen lässt und den Leserkreis um einen harten Kern erweitert.
  • Einen umfassenden Support über alle uns zur Verfügung stehenden Social-Media-Kanäle (darunter Twitter, Google+, Pinterest und Facebook). Jeder Artikel wird von uns promotet, geteilt und von Zeit und Zeit wieder ins Gespräch gebracht.
  • Den Rang eines Autors innerhalb unseres Forums (und damit auch Zugang zum Internen Autorenbereich)
  • Unterstützung bei deinem eigenen Projekt (sofern vorhanden) sowie eine freundschaftliche Kooperation bei der möglichst eine Win-Win-Situation entstehen soll (Ehrlich, der Markt ist groß genug für uns alle!)
  • Einen entsprechenden Profileintrag unter „Das Team.“ (Ab einer gewissen Artikelanzahl und der Intention auch weiterhin für uns zu Schreiben. Übrigens eine gute Referenz für dich!)

Dies ist lediglich eine unvollständige Liste an einigen der vielen Vorteile, die du als Autor bei Aesir Sports genießen würdest. Doch genauso wie es Rechte gibt, muss es auch entsprechende Voraussetzungen und Pflichten geben.

Was wir erwarten

Es sollte jedem klar sein, dass das Verfassen von Texten und das Bearbeiten von kraftsport- und ernährungsrelevanten Themen zu allererst eine gewisse Leidenschaft für die Thematik und die Fähigkeit des kritischen Hinterfragens voraussetzt. Das Schreiben macht oft Spaß – insbesondere dann, wenn man sich mit einem Inhalt auseinandersetzt, der einen persönlich interessiert, doch man sollte sich ebenfalls darüber bewusst sein, dass es sich hierbei um eine künstlerische Tätigkeit handelt. Gleichzeitig kursieren viele Falschinformationen und wahnwitzige Theorien, die es zu hinterfragen (und ggf. zu entkräften) gilt.

Blogs gibt es viele, aber wirklich gute Blogs – und das sind solche, die sich auch noch nach mehreren Jahren „am Markt“ befinden, gibt es Wenige. Für mich war das Schreiben und Formatieren eines Artikels stets mehr als nur das Formulieren eines Textes. Es war (und ist) die Erschaffung eines (zeitlosen) Kunstwerks – und hier trennt sich die Spreu vom Weizen.

Was du mitbringen solltest:

  • Leidenschaft / Herzblut für das Training und die Ernährung. Wenn du Thesen und Ansichten vertrittst, dann solltest du auch danach leben, frei nach dem Motto: “Nothing is easier than saying words. Nothing is harder than living them day after day.” (Arthur Gordon) Als Autor eines Kraftsportblogs ist es von essenzieller Bedeutung, dass du lebst was du schreibst.
  • Lieblose Texte und dünne Werbebotschaften möchten wir nicht haben. Ich habe bereits etliche Anfragen ablehnt, weil mir Artikel mit reinem Werbecharakter präsentiert wurden. Dünn in der Message, oftmals ohne richtige Aussage und Message und das nur, um eine Linkplatzierung abzugreifen. Diese Artikel haben für den Leser oftmals einen Mehrwert, der gegen Null tendiert.
  • Du solltest Spaß am (kreativen) Schreiben und Vermitteln von Wissen haben, wenn du dich in einem solchen Projekt engagieren willst. Niemand verlangt seitenlange Abhandlungen, wenn du einen Inhalt präzise und auf den Punkt präsentieren kannst – das ist die wahre Kunst des Schreibens. Meine persönliche Erfahrung geht dahin, dass man mit einem längeren Artikel tiefer in die Materie einsteigen und mehr Wissen rüberbringen kann, als mit 400-500 Worten.
  • Du bist wissbegierig, liest gerne themenrelevante Artikel, Bücher und Studien. Als Autor bist zu eigentlich ständig dazu gezwungen, dich über die neuste Entwicklung in deinem Bereich zu informieren und up to date zu halten – das ist auch kein Problem, wenn man mit Spaß an der Sache dabei ist. Derartige Quellen der Information liefern nicht nur die Inspiration für zukünftige Artikel, sondern vertiefen auch dein eigenes Wissen – und das willst du ja schließlich weitergeben, oder?
  • Das nötige Maß an Teamfähigkeit. Wir ziehen alle an einem Strang und helfen uns gegenseitig aus. Die Devise lautet hier: Geben und Nehmen und wer gibt, der bekommt auch. Teamfähigkeit, Loyalität und Integrität sind wichtige Charakterzüge, die einfach dazugehören.
  • Keine fixe Anzahl von Artikeln pro Monat. Ich habe es bereits gesagt und ich sage es noch einmal: Wir machen das Ganze aus Spaß an der Freude und neben dem beruflichen und privaten Leben. Aus diesem Grund gibt es auch kein fixes Artikelpensum, welches du bei uns erfüllen musst. Ist Zeit vorhanden und packt dich die Muse, dann kannst du natürlich so viel schreiben, wie du möchtest – umso besser für dich als Autor (denn nur so kann man eine Reputation aufbauen) und die Seite. Mehr Artikel bedeuten natürlich mehr Lesepublikum und eine höhere Reichweite für dich! Es dreht dir aber auch niemand einen Strick, wenn du gerade in der Klausurenphase bist oder dich im Urlaub befindest und daher nicht schreiben kannst. Wir sind da ganz flexibel.

Lust als Autor tätig zu werden?

Bildquelle: Flickr / Claeskratz ; CC Lizenz)

Bloggen: Jederzeit und überall, kann man heutzutage sein Wissen vermitteln. Sei dabei, bewirb dich bei Aesir Sports als Autor! (Bildquelle: Flickr / Claeskratz ; CC Lizenz)

Bei Interesse: Einfach mal hier durchlesen und deinen eigenen Artikel hochladen. Der Mail angehängt sollte idealerweise auch ein Muster-Artikel mit einem Thema deiner Wahl sein, den du explizit hierfür verfasst hast (Minimum: 1.000 Wörter). Dieser MUSTERARTIKEL (der thematisch zu unserer Seite passen sollte) wird bei gegenseitigem Einverständnis auch gleichzeitig dein erster Artikel auf Aesir Sports sein – die Arbeit “lohnt” sich also und ist nicht vergebens.

Schön wäre es, wenn du ein paar Angaben zu deiner Person/deiner Motivation machst und deine Erfahrung in Sachen Training und Ernährung wiedergibst (z.B. wie lange trainierst du schon? Hast du Trainer-Lizenzen? Wettkampferfahrung? Hast du einen eigenen Blog/eine eigene Seite?)

Aufruf an alle anderen: Auch wenn du dich jetzt selbst nicht angesprochen fühlst, so kennst du vielleicht jemanden, der an so etwas Interesse hätte. Jemanden, der vielleicht eine Seite schon betreibt und seine Reichweite vergrößern will oder jemanden, der schon immer davon geträumt hat, seine Texte und Artikel einem Online-Publikum vorzustellen (und sich nur nie getraut hat oder dem die Ressourcen fehlen). Schick ihm/ihr einen Link zu diesem Artikel, weiße sie/ihn darauf hin, ermuntere ihn zum aktiven Handeln! – wir würden uns sehr darüber freuen!

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 240 Abonnenten können nicht irren!

Bildquelle Titelbild: Pixaby / Unsplash ; Public Domain Lizenz

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Teile diesen Artikel: