Hühnerfilet mit Speck-Käse gespickt

  • von
  • 0

Ich mag es gerne herzhaft und einfach – und so ist in einer kreativen Stunde dieses Rezept entstanden – ich wünsche Euch jetzt schon guten Appetit!

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 30 Minuten
  • Fertig in: 40 Minuten

Hühnerfilet mit Speck-Käse gespickt

Originalrezept von Ronnie/ copyright by www.AesirSports.de & Ronnie

Die Zutaten (2 Portionen)

  • 2 Hühnerfilets ca. 120g (enthäutet)
  • 4 Scheiben Käse ca. 50g (je nach Geschmack, ich hab Gouda genommen)
  • 8 Streifen Bauchspeck (ca. 50g)
  • Gewürze (Salz, Pfeffer)

Die Zubereitung

  1. Die Hühnerfilet salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten (ich habe sie noch mit Chiliflocken gewürzt, weil ich gerne scharf esse) – ACHTUNG: NICHT fertigbraten!
  2. Aus der Pfanne auf ein Brett legen und dann 4x etwas tiefer einschneiden (nicht durchschneiden).
  3. Die Käsescheiben halbieren, nochmals falten, den Speck auch so falten, dass er schön in einen Schnitt passt und gemeinsam mit dem Käse fest in den Schnitt drücken.
  4. eine feuerfeste Form nehmen, die beiden gespickten Hühnerfilets hineinlegen.
  5. Ein bißchen Wasser dazu damit die Filets nicht ankleben.
  6. ca. 15-20 min im vorgeheizten Backrohr bei 150 Grad garen.
  7. Wenn der Käse schön goldbraun ist, dann ist.

Die Nährwerte

Pro Portion

  • 350 kcal
  • 35 g Protein
  • 1 g Kohlenhydrate
  • 16 g Fett

Anmerkungen 

Statt Speck kann man auch Schinken, Salami oder auch Paprika nehmen oder auch kombinieren :D – Das ist ein Rezept, was man wieder abwandeln kann, je nachdem was Ihr zu Hause habt. Dazu ein Salat oder gedämpftes Gemüse und schon ist ein wohlschmeckendes Essen fertig!

HIER geht es zur Rezeptdiskussion im Forum

Bleibt up to date – Liked unsere Facebookseite bei gefallen des Artikels

Über den Koch

Mein Name ist Veronika, Freunde nennen mich auch Ronnie, 40 Jahre, beruflich dreht sich bei mir alles um das Thema Mensch – von HR-Management bis hin zum Persönlichkeitscoaching – Sport und Kochen zählten schon immer zu meinen Leidenschaften. Warum ich hier schreibe – beim Kraftsport verbinden sich körperliche Leistung und kulinarische Disziplin. Da ist mitunter viel Kreativität gefragt, damit auch viel Abwechslung in den EP kommt. Mein bescheidenes Ziel – nicht nur meine sportliche, sondern auch meine Kochleidenschaft mit Euch zu teilen.

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin
Werde Aesir Sports Mitglied
Und erhalte Zugang zu exklusiven Inhalten!