Vegane Kartoffel-Gemüse-Pfanne

Vegane Kartoffel-Gemüse-Pfanne

0 Kommentare

Heute haben wir ein veganes Grundrezept für euch, dass bei Bedarf mit einer tierischen Proteinquelle ergänzt werden kann.

  • Vorbereitung: 1-5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 5-15 Minuten
  • Fertig in: 15-20 Minuten

Vegane Kartoffel-Gemüse-Pfanne

Originalrezept von Chris / copyright by www.AesirSports.de & Chris

Die Zutaten

  • 300g Kartoffel
  • 2 Tomaten
  • 100g Zuchini
  • 100g Aubergine
  • 5g Kokosöl
  • etwas Lauchzwiebel und Schnittlauch

Die Zubereitung

  1. Zutaten, Gemüsepfanne, gekochtDas Kokosöl in die Pfanne geben und diese erhitzen.
  2. Danach die Kartoffeln, Tomaten, Zuchini und Aubergine in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und zuerst die Kartoffel in die bereits erhitzte Pfanne zu dem Kokosöl geben.
  3. In der Pfanne auf mittlerer Hitze braten und regelmäßig wenden, bis die Kartoffeln nahezu durch sind.
  4. Danach die restlichen Zutaten in die Pfanne geben und bei starker Hitze kurz anbraten, damit die Aubergine und Zucchini nicht zu matschig werden.
  5. Die gesamte Pfanne auf einen Teller geben und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Nährwerte

Pro Portion

  • 316 kcal
  • 11,1 g Protein
  • 50,3 g Kohlenhydrate
  • 6,2 g Fett

Anmerkungen

Die Kartoffeln können auch, z.B. am Vortag vorgekocht werden. Dann kann man die Zutaten sofort in die Pfanne geben und braten. Nicht-Veganer können, um den Proteingehalt zu erhöhen, etwas Hähnchenbrust, Rindfleisch, Thunfisch ergänzen oder die Pfanne mit Eiern überbacken. Dieses Gericht ist in den Ergänzungsmöglichkeiten sehr vielfältig und bietet daher einiges an Variationsspielraum.

HIER geht es zur Rezeptdiskussion im Forum

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 213 Abonnenten können nicht irren!

Über den Koch

Chris ist Jahrgang ´91 und begann mit Fußball in der Jugend, probierte sich als Teenager etwas im Kampfsport und macht mittlerweile seit über 6 Jahren Fitness und Kraftsport. Neben seiner beruflichen Tätigkeit im IT-Bereich betreibt Chris einen eigenen Blog über Fitness, Bodybuilding und Ernährung unter www.vogel-fitness.de. Besucht ihn auf seiner FacebookGoogle+ oder Instagram-Seite für noch mehr Ideen und Tipps.

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Teile diesen Artikel: