Mit Diäten vergeudest Du Deine wertvolle Zeit

Mit Diäten vergeudest Du Deine wertvolle Zeit

2 Kommentare

Von Tarkan Esin

Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie viel Zeit Du mit dem Thema Abnehmen vergeudest? Viele Übergewichtige begleitet das Thema über Jahre hinweg. Mit Ihrem Leid wächst auch das Gewicht. Ich fühle mich wohl in meiner Haut, reden sich dann einige irgendwann ein. Doch der wahre Grund ist, sie möchten nichts dafür tun.

Mit Diäten vergeudest Du Deine wertvolle Zeit

Auf der Suche nach der Wunderpille

Ich möchte niemandem einen Vorwurf machen. Seit Menschengedenken sind wir auf der Suche nach Mittel und Wege unser Leben zu erleichtern. Das klappt in vielen Bereichen auch ganz gut, siehe Medizin, Technik und Wirtschaft. Manchmal jedoch, macht man sich einfach nur etwas vor um den (steinigen) Weg nicht gehen zu müssen.

Beim Abnehmen sowie auch in vielen anderen Bereichen im Leben kommt man früher oder später an einen Punkt, an dem man sich entscheiden muss.

Du kannst Dir weiterhin einreden warum das mit dem Abnehmen nicht klappt und Dein hart verdientes Geld in dubiose Programme, Systeme, Pillen, Pülverchen, Spritzen oder Versprechen ausgeben, oder Du entscheidest Dich endlich etwas dafür zu tun.

Meine Erfahrungen zeigen, der Großteil der Übergewichtigen gibt Ihr Geld gerne für Versprechen aus, sofern sie gut propagiert und vermarktet werden.

Das Abnehmen soll am besten direkt auf dem Sofa vor dem Fernseher geschehen. Man möchte so wenig wie möglich etwas an seiner aktuellen Lebenssituation verändern. Ein Verzicht kommt gar nicht in Frage. Das ist Lebensqualität. Der tägliche Snack sollte selbstverständlich erhalten bleiben. Der wöchentliche Besuch beim Italiener, Griechen oder Chinesen darf natürlich auch nicht wegfallen. Und das tägliche Bier nach der Arbeit? Den hat man sich doch verdient. Und nicht zu vergessen das Popcorn im Kino. Ohne Popcorn oder Nachos mit viel Käse macht Kino keinen Spaß.

In unserer hektischen Zeit muss es morgens stets schnell gehen. Da möchte man sich nicht noch unnötig lange in der Küche aufhalten um etwas vorzubereiten, dass man mitnehmen kann. Am Vorabend etwas vorzubereiten geht auch nicht, denn nach einem harten Arbeitstag möchte man nur noch ins Sofa sinken und den Feierabend genießen. An Sport ist natürlich auch nicht zu denken. Vielleicht am Wochenende, aber da trifft man sich ja schon mit Freunden zum brunchen und grillen.

Um das alles unter einen Hut zu bringen gibt man doch gerne sein Geld für Pillen aus die das Fett und die Kohlenhydrate aus der Nahrung ziehen. Die landen ja sonst eh nur auf den Hüften. Ach ja, da war doch was mit der Zeitnot am Morgen. Dafür gibt’s ja tolle Pülverchen, die mit so viel Fruchtzucker versetzt sind, die die nötige Energie für den ganzen Vormittag liefern. Und wenn das noch nicht genügt, dann gibt’s ja noch Frühstückskekse. Am Nachmittag folgt natürlich noch so ein Fruchtzucker-Sojaprotein Shake, damit man am Abend vor so richtig zulangen kann. Schließlich hat man den ganzen Tag ja kaum etwas gegessen.

(Bildquelle: Flickr / BotMultiChill ; CC Lizenz)

Heute, heute nur nicht morgen: Wenn es um die Veränderung der Lebensgewohnheiten geht, dann können viele nicht spät genug damit anfangen. (Bildquelle: Flickr / BotMultiChill ; CC Lizenz)

Wenn das alles noch nicht geholfen hat, dann holt man sich morgens vor der Arbeit noch eine teure Hormonspritze mit Schwangerschaftshormonen ab. Die Verbrennt das böse Fett, ohne etwas dafür tun zu müssen.

Das Fitnessstudio wird streng gemieden. Dort laufen nur schlanke Personen herum die einen anstarren. Fahrradfahren, das ist es. Da baut man genug Muskulatur auf. Joggen ist auch eine tolle Sportart für Übergewichtige. Also ab in den Wald. Die extrem stark Übergewichtigen mit bis zu 100kg Übergewicht machen das in den Abnehmshows der TV Sender schließlich genauso. Immerhin werden sie von einem Personal Trainer begleitet. Und wenn er sagt, dass ist ok, dann ist das auch ok.

Aber heute gibt es erst noch eine Partypizza und morgen beginnt dann die Diät. Auf diesen einen Tag kommt es nicht darauf an. In 10 Wochen ist man ja schließlich wieder schlank.

Wer benötigt bei solchen teuren tollen Möglichkeiten noch eine professionelle Ernährungsberatung.

Gibt es keinen einfachen Weg um abzunehmen?

Es gibt keinen einfachen Weg um abzunehmen, aber es gibt einen einfachen Weg um damit zu beginnen. Baue kleine Veränderungen in der Ernährung ein und werde aktiver.

Statt einer Currywurst mit Pommes gibt es zum Mittagessen einen selbstgemachten Kartoffelsalat mit Olivenöl (ca. 500kcal gespart). Stilles Wasser ersetzt den Saft/Softdrink (ca. 85kcal gespart). Vor dem abendlichen Fernsehen gibt es noch einen kleinen flotten Spaziergang (100kcal verbrannt). Und die Chips weichen einem leckeren selbstgemachten Proteinkuchen (250kcal gespart).

Gesamtbilanz über einen Tag: Mehr als 800kcal eingespart. Stell Dir vor was das in einer Woche oder sogar einem Monat ausmacht. Mit einigen kleinen Veränderungen gibst Du Deinem Leben eine neue Richtung. Treibe Sport um aktiver und fitter zu werden. Sportliche Aktivitäten unterstützen Dich bei Deiner Abnahme und halten Dein Herz-Kreislauf-System in Schwung.

(Bildquelle: Flickr / LauraLewis23 ; CC Lizenz)

Nicht nur auf dem Papier: Kraftsport und Muskelaufbautraining können so viel mehr für deinen Körper und dein Wohlbefinden tun! (Bildquelle: Flickr / LauraLewis23 ; CC Lizenz)

Ein gezieltes Krafttraining bietet viele Vorteile, besonders für (extrem) schwer Übergewichtige.

Kraftsport: Die Vorteile auf einen Blick

  1. Fettverbrennung: Krafttraining fördert die fettfreie Körpermasse. Je mehr Muskelmasse aufgebaut wird umso mehr Fett wird verbrannt. Dein Grundumsatz steigt.
  2. Knochendichte: Ein regelmäßiges Training wirkt sich positiv auf den Erhalt der Knochensubstanz aus.
  3. Bindegewebe: Eine optimale Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport ist zur Straffung und Stärkung des Bindegewebes essenziell. Durch den erhöhten Wassergehalt in der Muskelzelle werden Muskeln und Haut gestrafft und es wirkt Cellulitis entgegen.
  4. Sehnen/Bänder/Gelenke: Krafttraining verbessert die Leistungsfähigkeit des Körpers, stärkt Muskeln, Gelenke, Bänder, Sehnen und Knochen. Durch das Training wird die Muskelkoordination verbessert und damit die Beweglichkeit.
  5. Lebensqualität: Treppensteigen, schwere Einkaufstüten, lange Spaziergänge, Hausarbeiten, Partys und mit den Kindern spielen werden buchstäblich zu einem Kinderspiel. Die allgemeine Leistungsfähigkeit steigt und somit auch die Lebensqualität.
  6. Stressabbau: Mit dem Krafttraining werden nicht nur Muskeln & Co. stärker sondern auch der Geist. Beim Sport wird ein Glückshormon produziert und man fühlt sich in relativ kurzer Zeit viel wohler in seiner Haut. Ein regelmäßiges Training verbessert die Durchblutung des Gehirns und hält das hormonelle Gleichgewicht.
  7. Gesunder Rücken: Gezieltes Krafttraining schafft Abhilfe gegen Rückenschmerzen, verbessert die Haltung, stützt die Wirbelsäule und entlastet die Bandscheiben.
  8. Selbstvertrauen: Starke Muskeln verbessern die Körperhaltung und man gewinnt ein neues Körperbewusstsein. Ein regelmäßiges Training erfordert Disziplin und Beharrlichkeit. Man erhält positives Feedback und Anerkennung.

Abschließende Worte

Tacos_Fitnessblog_Tarkan_EsinAbnehmen bedeutet etwas für sich und seinen Körper zu tun. Es gibt keine Wunderdiät die Dir in kurzer Zeit zu Deinem Wunschkörper verhilft. Entscheide Dich für eine vernünftige Ernährung und werde aktiver.

Ich habe in nur 18 Monaten mehr als 60kg erfolgreich abgenommen. Durchschnittlich waren das etwa 750g wöchentlich. Das wöchentliche Maß von max. 0,5-1kg habe ich bewusst eingehalten. Nur auf diese Weise ist sichergestellt, dass Fett abgebaut wird und die wichtige Muskelmasse erhalten bleibt.

Mit dem gezielten Krafttraining habe ich seit dem Beginn meiner Abnahme (Jan/2013) bis heute mehr Muskelmasse aufgebaut als zu meinen durchtrainierten Zeiten 2009 und meiner Aufbauphase 2010.

Eine langsame Abnahme ist nachhaltig und der Jo-Jo-Effekt gehört der Vergangenheit an. Das wichtigste jedoch ist, Du musst nie wieder eine Diät machen und kannst Deine Ernährung beibehalten.

Beginne noch heute Dein neues Leben. Es ist Deine Entscheidung.

HIER gehts zur Forendiskussion

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 215 Abonnenten können nicht irren!

Über den Autor

Taco Tarkan ist Jahrgang `77 und leidenschaftlicher Kraftsportler. Die Passion zum Eisen entdeckte er schon vor 20 Jahren. Krankheitsbedingt vom durchtrainierten Sportler zum starkem Übergewicht, ist der Fitness- und Rehatrainer auf dem besten Weg sein alte Form zurück zu erlangen.

Um mehr Abwechslung in den Ernährungsalltag zu bringen, schwingt er täglich den Kochlöffel und teilt seine Rezepte mit vielen weiteren Tipps rund um Fitness, Krafttraining, Abnehmen und Ernährung auf Taco`s Fitnessblog. Schaut doch mal vorbei lasst ein Feedback da.

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Teile diesen Artikel:
  • Cooler Artikel. Ich empfehle auch allen Bekannten die abnehmen wollen mal mit mir ins Fitnessstudio zu gehen. Man glaubt gar nicht, wie schnell Leut wirklich Spaß daran finden! Von wegen “es muss alles schnell gehen”: Coucous Salat geht unfassbar schnell und ist aber genauso unfassbar lecker und gesund.

  • MAD

    wow super “Transformation”. Wie sagt man so schön.. Step by Step