Buchempfehlung: Die Macht der Disziplin von Roy F. Baumeister

Buchempfehlung: Die Macht der Disziplin von Roy F. Baumeister

0 Kommentare

eBookDe

Buchempfehlung: Die Macht der Disziplin. Wie wir unseren Willen trainieren können von Roy F. Baumeister

Worum geht es?

Auch zu diesem schmucken Werk habe ich bereits ein kurzes Peak-Preview auf einem anderen Kanal geliefert – dieses Preview fiel aber im Längen kürzer aus, als die nun vorliegende Version. „Die Macht der Disziplin,“ welches im englischen Original „Willpower: Rediscovering the Greatest Human Strength heißt (und meiner Meinung nach den Inhalt besser beschreibt) ist das Werk von Roy. F. Baumeister, einem renommierten und in der Sozialliteratur mit am häufigsten zitierten Psychologen, in Zusammenarbeit mit John Tierney (New York Times Autor).

Das Thema? Nicht weniger als die Fähigkeit, welche sich vermutlich viele Menschen wünschen: Willenskraft, Selbstkontrolle, Disziplin. Doch was genau ist diese nebulöse, heiß begehrte Willenskraft? Wieso scheinen manche Leute die Disziplin in Person zu sein, während andere bereits nach wenigen Stunden die Fassung verlieren? Warum versagt die Disziplin insbesondere dann, wenn es um das Abnehmen geht? Lässt sich Willenskraft trainieren? Kann man sie erlernen? All das und noch viel mehr wird in diesem interessanten Buch erläutert.

Mittlerweile habe ich mich auch des Öfteren auf das Buch von Baumeister bezogen. Besonders interessant ist – und das möchte ich hier festhalten – ist die (untermauerte) Theorie, dass Willenskraft eine Funktion der Energiezufuhr, konkret: der Glukosezufuhr, ist. Simpel formuliert treffen wir die richtigen (guten) Entscheidungen, wenn unser Gehirn die nötigen Nährstoffe, die es zum Funktionieren benötigt, erhält. Zucker und Kohlenhydrate spielen diesbezüglich für den Otto-Normalbürger eine sehr große Rolle. Sinkt der Energiestand im Gehirn, dann kommt es zu Kurzschlussreaktionen, die Disziplin wird über den Haufen geworfen und die Instinkte brechen durch. Jeder, der schon einmal in den Genuss einer Unterzuckerreaktion gekommen ist, der dürfte das Phänomen kennen.

Doch wir treffen nicht nur gute und schlechte Entscheidung bezüglich unserer Ernährung, wenn wir genährt oder unterversorgt sind. Besonnen und klug handelt, wer satt ist – deswegen rät man auch jedem davon ab hungrig einzukaufen zu gehen.

Heißt das automatisch, dass man Zucker (Kohlenhydrate) essen muss, um willensstark zu werden und zu bleiben? Nein, natürlich nicht. Zum einen kann der Körper auch aus Fetten und Eiweißen Glukose herstellen (mittels Gluconeogenese), zum anderen bietet der Umstieg auf eine ketogene Ernährung eine sehr sehr interessante Exit-Strategie, um Willensstärke zu trainieren. Ist das Gehirn erst daran gewöhnt über Ketonkörper zu laufen, fühlen sich viele Menschen mit einem Mal willensstärker und es fällt ihnen sichtlich leichter, auf ungesundes (zuckergeschwängertes) Junk-Food zu verzichten.

Kapitel 10, „Qäulen Sie sich nicht“ (engl.: The Perfect Storm of Dieting) widmet sich schließlich noch explizit dem Phänomen des Diäthaltens, doch es geht bei Die Macht der Disziplin nicht nur um Diäten und Essen. Der Autor beackert in diesem Buch so einige Themenfelder, darunter Alkoholismus, Religiösität, Erziehung usw. usf.

Hier gibt es sehr viel zu lernen, was nicht nur das unmittelbare Selbst betrifft, sondern einem auch dabei hilft die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Über die Autoren

Roy F. Baumeister leitet das Social Psychology Program an der Florida State University. Mit ^  weit mehr als 450 wissenschaftlichen Publikationen zählt er zu den am häufigsten zitiertesten Psychologen weltweit.

John Tierney schreibt die „Findings,“ eine wissenschaftliche Kolumne der New York Times. Seine Artikel haben Preise bei der American Association fort he Advancement of Sicence und dem American Institute of Physics gewonnen. Dies ist sein drittes Buch.

Roy Baumeister und John Tierney kennen den Weg zum Erfolg: Nicht positives Denken ist der Schlüssel, sondern Disziplin. Sie entscheidet über Glück und Zufriedenheit, über Karriere, Gesundheit und finanzielle Sicherheit. Glücklicherweise beruht Disziplin auf dem Willen und lässt sich wie ein Muskel trainieren. Man braucht also nur zwei Dinge, um erfolgreich zu sein: etwas Willenskraft und dieses Buch.“

Klappentext zum Buch

Die Macht der Disziplin: Wie wir unseren Willen traineren können von Roy F. Baumeister„In Die Macht der Disziplin, arbeitet der Pionier auf dem Gebiet der Psychologie, Roy F. Baumeister, mit dem New York Times Autor aus dem Bereich der Wissenschaft, John Tierney zusammen, um unser Verständnis über die am heißesten begehrteste Tugend der Menschheit zu vertiefen: Die Selbstkontrolle. Bezugnehmend auf top-aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung und der Weisheit von Experten aus dem wahren Leben, teilt Die Macht der Disziplin ihre Lehre über die Kunst der Konzentration der Kraft und Ausrichtung des Lebens mit dem Leser.

In einem Artikel, der zu einem der meist-zitiertesten Paper der sozialwissenschaftlichen Literatur werden sollte, entdeckte Baumeister das Willenskraft tatsächlich auf einer physischen Basis fußt und wie ein Muskel arbeitet: sie kann durch Übung gestärkt und durch Überbeanspruchung erschöpft werden. Willenskraft wird durch Glukose angetrieben und sie kann auf ganz einfache Art und Weise regeneriert werden, indem der Treibstoff des Gehirns aufgefüllt wird. Aus diesem Grund haben Dinge wie essen und schlafen – und insbesondere das Versagen in einem der beiden Bereiche – einen solch dramatischen Effekt auf die Selbstkontrolle (und die Ursache dafür, dass Diäthaltende und Abnehmwillige derart große Probleme haben der Versuchung zu widerstehen).

Unsere Willensstärke hat zwar ihre natürlichen Grenzen, doch diese können sehr wohl manipuliert werden. Wir können die Ausdauer unserer Willensstärke trainieren. Die Macht der Disziplin greift nicht nur auf wissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Labor zurück, sondern auch auf das Leben von Entrepreneuren (Selbstständigen), Eltern, Unterhaltern und Künstlern – darunter David Blaine, Drew Carey, Eric Clapton, Mary Karr und Oprah Winfrey. Die Macht der Disziplin erklärt, wie man realistische Ziele setzt (dafür gibt es tatsächlich eine wissenschaftliche To-Do-Liste), wie man den eigenen Fortschritt im Auge behält (so dass man sich entsprechend belohnen kann) und wie man den Glauben trotz Fehlschlägen an sich bewahrt. Wenn Sie erst die richtigen Gewohnheiten etabliert und die entsprechenden Techniken, die für Sie wirken, gelernt haben, dann wird es mit der Willensstärke ebenfalls einfacher; Sie werden weniger bewusste mentale Energie aufwenden müssen, um der Versuchung zu widerstehen. Das ist weder Magie noch leere Selbstprogrammierung, sondern eher ein solider Pfad zu einem besseren Leben.

In der heutigen digitalen Welt, wo die Versuchung nie weiter als einen Klick entfernt liegt, kann es sich anfühlen, als ob die Willensstärke und Selbstkontrolle einer permanenten Belagerung unterliegt. Doch wir verfügen jetzt, wie Die Macht der Disziplin eindrücklich zeigt, über mehr Wissen und bessere Werkzeuge, um unser Leben zu kontrollieren. Wir können Aufgaben an neue Technologien outsourcen und Soziale Netzwerke dazu nutzen, um auf unser Geld, unser Körpergewicht und im Prinzip auch alles andere, was uns wichtig ist, aufzupassen. Durch die Vermischung von praktischer Weisheit mit der besten wissenschaftlichen Forschung, stellt Die Macht der Disziplin klar, dass – was immer wir auch suchen –eine zusammenhaltende Familie, eine erfüllende Karriere, finanzielle Sicherheit, eine blendende Gesundheit und die Freiheit unseren Leidenschaften zu folgen – es zu aller erst nötig macht, dass wir Erlenen wie wir uns selbst kontrollieren können.“

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

  • Kapitel 1 – Die Wiederentdeckung der Disziplin
  • Kapitel 2 – Die Kraft der Willenskraft
  • Kapitel 3 – Endlich alle Ziele verwirklichen
  • Kapitel 4 – Wenn der Wille schwach wird
  • Kapitel 5 – Disziplin macht sich bezahlt
  • Kapitel 6 – Der Wille lässt sich trainieren
  • Kapitel 7 – Mit Tricks durch schwierige Zeiten
  • Kapitel 8 – Hilfe von höheren Mächten
  • Kapitel 9 – Wie Sie Ihr Kind stark machen
  • Kapitel 10 – Quälen Sie sich nicht
  • Kapitel 11 – Mit weniger Aufwand mehr erreichen

Anmerkungen

Register

Fazit

Ich hab das Buch vor einiger Zeit im englischen Original gelesen und fand es inhaltlich, wie auch vom Schreibstil, sehr gut. Daher gibt es an dieser Stelle eine wärmste Empfehlung an all jene, die sich für das Konzept von Willensstärke, Willenskraft und Disziplin (Und wie man sie erlangt/ausbaut) interessieren.

Zum Buch auf ebook.de (für 9,99 €)

HIER geht es zur Forendiskussion

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 217 Abonnenten können nicht irren!

Bildquelle: ebook.de

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Buchempfehlung: Die Macht der Disziplin von Roy F. Baumeister - Übersicht
Preis
Aufmachung
Inhalt
4.33 Gut
Teile diesen Artikel: