Low Carb Bananen-Himbeer Protein Muffins

Low Carb Bananen-Himbeer Protein Muffins

1 Kommentar

Ob Schoko, Vanille oder Double-Chocolate mit Streuseln…Muffins gibt es mittlerweile in den verschiedensten Geschmacksrichtungen und Variationen. Luftig, leicht im Biss und weich am Gaumen verzaubern diese Kalorienbomben sowohl jung als auch alt. Jedoch muss es nicht immer viel Zucker und Fett sein.

Dieses Muffin Rezept ist eine ideale Alternative für Sportler um sich auch mal mit gutem Gewissen einen süssen Schmaus zu gönnen. Nicht nur der geringe Anteil an Kohlehydraten sondern auch der große Anteil an Protein machen diese Low Carb Bananen-Himbeere Muffins zum Muss für jede Low Carb Diät ob als Zwischensnack oder auch als Nachtisch zu einer der Hauptmahlzeiten.

Darüber hinaus verfügt der Teig über wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin B als auch E durch die Mandeln.Die Himbeeren vollenden das Ganze mit einer kräftigen Portion Vitamin C, Magnesium und Kalium. Nicht nur lecker sondern auch eine echte Wohltat für euren Körper!

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 27 Minuten
  • Fertig in: 32 Minuten

Low Carb Bananen-Himbeer Protein Muffins

Die Zutaten

  • Muffin TeigLow Carb Bananen-Himbeer Muffins
  • 2 kleine reife Bananen (166g)
  • 50g Protein Pulver (z.B. Impact Whey Protein Banane)
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 2 mittelgroße Eier
  • 200g Himbeeren
  • 100ml fettarme Milch oder Wasser
  • 150g Magerquark
  • 1 Esslöffel Kakao (5g)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Vanille Aroma (z.B. FlavDrops oder Flavor Aroma)Myprotein Bananen-Himbeer Muffins

Die Zubereitung

  1. Zunächst heizt ihr euren Backofen auf 200°C vor.
  2. Nun gebt ihr alle Zutaten bis auf die Himbeeren in eine Schüssel oder in den Mixer und vermengt diese zu einer Teigmasse.
  3. Jetzt nehmt ihr eine Muffinform und fettet diese mit ein wenig Olivenöl aus. Anschließen verteilt ihr den Teig gleichmäßig. ACHTUNG! Da die Muffins beim Backen aufgehen, die einzelnen Formen max. bis zur Hälfte auffüllen.
  4. Bevor ihr die Muffins auf die Reise schickt, drückt ihr pro Muffin ein paar Himbeeren in den Teig. Bei 200°C für ca. 22-28 Minuten je nach Ofen gold-braun backen.
  5. Auskühlen und schmecken lassen.

Die Nährwerte

Pro Muffin

  • 112 kcal
  • 8,5 g Protein
  • 6,5 g Kohlenhydrate
  • 5,5 g Fett

Anmerkungen

Wenn der Teig zu dick geraten ist, einfach etwas Flüssigkeit hinzufügen. Falls der Teig zu dünn ist, noch mehr Pulver bzw.gemahlene Mandeln hinzugeben. Nehmt einen Zahnstocher oder einen Schaschlik-Holzspieß und stecht diesen in den Muffin. Lässt sich dieser leicht rausziehen ohne das der Teig haften bleibt, dann sind die Muffins fertig. Ihr könnt selbstverständlich alle möglichen Beeren Sorten verwenden, lass eurer Kreativität freien Lauf.


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!



Teile diesen Artikel:
  • Max

    Soeben getestet, Wahnsinnig einfach, mega lecker!