[Video] Mic Weigl (Nutritionification) – Was kann: Beta Alanin?

0 Kommentare

Was kann: Beta Alanin?

Mic Weigl, Betreiber des YouTube-Kanals “Nutritionification” (und Besitzer von Mics Bodyshop) erläutert in diesem kurzen Video die wichtigsten Fakten, Effekte und Dosierungsempfehlungen zu dem beliebten Säurepuffer Beta-Alanin.

Beta-Alanin habe ich bereits in einem Artikel auf Fitnessfreaks.com (inkl. Studiendiskussion) behandelt und auch BA zählt zu denjenigen Substanzen, die einen merklichen Effekt entfalten (nämlich das saure Millieu im Muskel, welches durch das Verrichten von Arbeit entsteht, abzupuffern) – aus diesem Grund häufig in Supplement-Stacks zu finden sind. Beta-Alanin wirkt intermediär als Säurepuffer innerhalb der Muskulatur.

“Das Abpuffern der arbeitenden Muskulatur soll nicht nur in der Lage sein die Volumenarbeit zu erhöhen, sondern auch die Regeneration (z.B. zwischen einzelnen Sätzen) anzukurbeln. Verlässliche Studien zeigen, dass Beta-Alanin in Athleten in der Lage ist, die wahrgenommene Erschöpfung zu senken (Diese Studien wurden auch repliziert und verifiziert). [1]

Zwar scheint die Substanz keinen Einfluss auf die Stärke bei Maximalkraftversuchen (1 RM) zu entfalten, jedoch gibt es Untersuchungen die einen Anstieg der Performance bei Elite-Ruderern während intensiver Belastungsperioden konstatieren. (Dosis: 5g/Tag á 1g pro Gabe über 7 Wochen) [3] Die vielversprechendsten Aussichten zeigt Beta-Alanin in all den Sportarten, die eine hohe, jedoch kurze Intensitätsspanne aufweisen (Sprinten, Rudern, Gewichte heben). [2][4][5][6][7]” – Quelle

Günstiges Beta-Alanin als “Stand Alone” (und zum eigenverantwortlichen Experimentieren) findet ihr u.a. bei Myprotein als Pulver und Kapseln:

Bleibt up to date – Liked unsere Facebookseite bei gefallen des Artikels

Pump720

Quellenangaben (draufklicken)

[1] Stout et al. (2007): Effects of beta-alanine supplementation on the onset of neuromuscular fatigue and ventilatory threshold in women. In: Amino Acids: 2007; 32 (3); S.381-386. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17136505.

[2] Derave et al. (2007): Beta-alanine supplementation augments muscle carnosine content and attenuates fatigue during repeated isokinetic contraction bouts in trained sprinters. In: Journal of Applied Physiology: 2007. URL: http://jap.physiology.org/content/early/2007/08/09/japplphysiol.00397.2007.short.

[3] Baquet et al. (2010): Important role of muscle carnosine in rowing performance. In: Journal of Applied Physiology: 2010; 109 (4); S.1096-1101. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20671038.

[4] Bishop, D. / Claudius, B. (2005): Effects of induced metabolic alkalosis on prolonged intermittent-sprint performance. In: Medicine and Science in Sports and Exercise: 2005; 37 (5); S.759-767. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15870629.

[5] Bishop et al. (2004): Induced metabolic alkalosis affects muscle metabolism and repeated-sprint ability. In: Medicine and Science in Sports and Exercise: 2004; 36 (5); S.807-813. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15126714.

[6] Kern, B. / Robinson, T. (2009): Effects of beta-alanine supplementation on performance and body composition in collegiate wrestlers and football players. In: Journal of the International Society of Sports Nutrition: 2009; 6 (Suppl 1); P2; doi:10.1186/1550-2783-6-S1-P2. URL: http://www.jissn.com/content/6/S1/P2.

[7] Hoffman, JR. et al. (2008): Short-duration beta-alanine supplementation increases training volume and reduces subjective feelings of fatigue in college football players. In: Nutrition Research: 2008; 28 (1); S.31-35. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19083385.

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Teile diesen Artikel: