Türkische Schoko Tahin Helva ohne Zucker

Türkische Schoko Tahin Helva ohne Zucker

2 Kommentare

In Deutschland eher als Türkischer Honig bekannt, gehört Helva zu den beliebtesten Süßigkeiten in Asien, Süd-, Mittel- Ost-Europa und in 1001 Nacht. Ob in der Türkei, Russland, Griechenland oder in arabischen Ländern, die Grundzutaten sind generell dieselben. Die Grundmasse besteht aus einem Mus von Ölsamen (Sesam/Sonnenblumenkerne) Zucker und Honig. Ich liebe Sesam Helva in allen Variationen. Mit Kakao, Vanille oder Pistazien. Doch so lecker sie sind, es sind reine Kalorien Zuckerbomben. Die Rezeptur habe ich angepasst. Die Kalorien sind dadurch nicht geringer, aber die Verteilung der Makros sind nun optimal. Die selbstgemachte Tahin-Helva ist ein hervorragender Protein und Fett Lieferant. Nun aber zum Rezept.

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Fertig in: 10 Minuten

Türkische Schoko Tahin Helva ohne Zucker

Die Zutaten

Die Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel zu einer cremigen Masse verrühren.
  2. Schoko Tahin Helva Bällchen_as_3 © tacosfitnessblogDas Vanille Aroma ist Optional, eignet sich aber wenn man den Kakao weglassen möchte.
  3. Fertig. Jetzt kann man das Helva entweder schon löffeln oder es eine Nacht in den Kühlschrank packen.

Die Nährwerte

  • 1610kcal
  • 56,1g Protein
  • 40,6g Kohlenhydrate
  • – davon Zucker: 8,7g
  • 132g FettSchoko Tahin Helva Bällchen_as_4 © tacosfitnessblog

Anmerkungen

Das Rezept ist ausbaufähig. Du kannst nach Wunsch mehr Honig hinzufügen, den Kakao weglassen oder noch eine Handvoll Pistazien untermischen. 

Um Bällchen daraus zu formen, am besten die Masse kurz in den Gefrierschrank legen bis er fest genug ist. Dann Bällchen daraus formen, in Kokosraspel wenden und ab in den Kühlschrank. 

Tahin (Sesammus) findest Du in vielen türkischen und orientalischen Supermärkten sowie auch bei Alnatura.


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Tarkan Taco Esin

Taco Tarkan ist Jahrgang `77 und leidenschaftlicher Kraftsportler. Die Passion zum Eisen entdeckte er schon vor 20 Jahren. Krankheitsbedingt vom durchtrainierten Sportler zum starkem Übergewicht, ist der Fitness- und Rehatrainer auf dem besten Weg sein alte Form zurück zu erlangen.

Um mehr Abwechslung in den Ernährungsalltag zu bringen, schwingt er täglich den Kochlöffel und teilt seine Rezepte mit vielen weiteren Tipps rund um FitnessKrafttrainingAbnehmen und Ernährung auf Taco`s Fitnessblog. Schaut doch mal vorbei lasst ein Feedback da.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Teile diesen Artikel:
  • Sieht richtig lecker aus. Muss ich meiner Frau mal sagen, dass sie es mal testen soll. Da ich zurzeit Kraftsport betreibe, bin ich nicht sicher ob ich es auch probieren darf, was meinen sie, wäre das während des Trainings in Ordnung?

    • Haha ja, lecker siehts aus – aber es haut auch rein. Ab und zu als Belohnung sollte das schon in Ordnung sein. ;)

      besten Gruß