Supplement-Experte und Athlet Turbo-D im Gespräch mit AesirSports.de

Supplement-Experte und Athlet Turbo-D im Gespräch mit AesirSports.de

0 Kommentare

TurboSupplementsWas muss, dass muss! Nachdem ich bereits die erste Ankündigung zu „Projekt Turbo-D“, dem ersten Produkt auf natürlicher Pflanzenbasis in Kooperation mit AesirSports.de gepostet habe und die ganze Geschichte im Web nun schon größere Wellen geschlagen hat, möchte ich auch die Gelegenheit nutzen und euch einmal den Kopf und die treibende Kraft vorzustellen, die sich hinter dem R.N.E. („Raw Natural Extracts“) verbirgt: Meinen Kollegen und Partner Turbo-D, der einigen von euch bereits aus dem Bodybuildingszene.com-Forum bekannt sein dürfte.

Wer ist eigentlich Turbo-D? Und wie trainiert der Mann, der uns den Zaubertrank liefert, der bald schon zu kriegen sein wird? In unserem heutigen Interview erfahrt ihr ein wenig über seine Eigenarten, seine Trainings- und Ernährungsphilosophie und sein Lebensmotto.

Es ist mir eine Ehre – Bühne frei für Turbo-D!

Turbo-D im Gespräch mit AesirSports.de

Steckbrief – Turbo D

  • Alter: 34 JahreTurbo-D im Interview mit AesirSports.de
  • Größe: 173 cm
  • Gewicht (aktuell): 80kg
  • Wohnort/Herkunft: Wiesbaden
  • Wie lange trainierst du schon?: 18 Jahre
  • Webseite / Online-Präsenz: (seit neuestem) Homepage & Facebook

Wie bist du zum Kraftsport / Bodybuilding gekommen?

Durch einen Freund der mich zum ersten Mal im Armdrücken geschlagen hat, nachdem er zirka 1 Jahr in einem Sportstudio trainiert hat. Ich habe mich dann im selbigen angemeldet und seitdem hat mich dieser Sport nicht mehr losgelassen!

Was liebst du am Fitness-Lifestyle am meisten?

Eigentlich Alles! Das Training, die Ernährung, das Feeling das man hat, wenn man die Gewichte kontinuierlich steigern kann, sich die Form verbessert und man sich einfach gut fühlt mit dem, was man tut.

Fitness hilft einem dabei schlechte Lebensgewohnheiten zu meiden, sonst bleiben die Erfolge weitgehend aus. Es trägt auch ungemein zum körperlichen und geistigen Ausgleich bei bzw hilft sehr gut beim Stressabbau.

Was hält dich bei der Stange? Wie motivierst du dich?

Ich wurde anscheinend mit einem „Motivations-Gen“ geboren, denn ich muss mich nicht selbst dazu motivieren konsequent und zielstrebig zu agieren – das kommt bei mir von ganz alleine.

Hast du irgendwelche Helden oder Idole? Auf welche Art und Weise inspirieren sie dich?

Ein ganz klares: JA! Arnold Schwarzenegger!

Die Jungs aus den Siebzigern gefallen mir deutlich besser, als die heutigen Massemonster.

Welches Trainingsprinzip/-system hat dir persönlich am meisten gebracht?

Ich habe mein „eigenes“ Trainingsprinzip, welches eine Mischung aus unterschiedlichen Techniken bzw. Trainingsmethoden beinhaltet. Meine schwächeren Muskelgruppen trainiere ich 2 Mal pro Woche um Defizite gegenüber meinen stärkeren Partien zu vermeiden. Ich arbeite teilweise mit hohen Wiederholungszahlen und Supersätzen, vor allem bei den kleineren Muskelgruppen. Die Trainingsdauer halte ich immer unter 60 Minuten.

Turbo-D

Wie sieht das Trainingsplan/deine Trainingsroutine aus?

  • Montag: Rücken
  • Dienstag: Brust
  • Mittwoch: Beine 1
  • Donnerstag: Schultern / Nacken
  • Freitag: Frei
  • Samstag: Beine 2
  • Sonntag: Arme

Bevorzugst du bei einer Diät eher traditionelles Cardiotraining oder HIIT?

Nein – ich mache keine Form von Ausdauersport (mehr); ich steuere alles über die Ernährung. Gerade lange Cardioeinheiten verzehren sehr viel Energie und kosten meiner Erfahrung nach einfach zuviel Muskelmasse. Die Regeneration scheint auch gerade bei einem Kaloriendefizit merklich zu leiden.

Wenn du heute noch deiner Trainingskarriere noch einmal ganz von vorne beginnen könntest: Was würdest du anders machen im Gegensatz zu damals?

Ich würde der Ernährung deutlich mehr Beachtung schenken. Umso weiter man mit dem Training voranschreitet, umso wichtiger wird eine auf die eigenen Belange abgestimmte Ernährungsweise! Diesen Faktor beachten viele Anfänger nicht und wundern sich dann nach geraumer Zeit warum die Fortschritte stagnieren.

Hast du eine Hass-Übung? Gibt es dazu eine Geschichte?

Ja die habe ich: Nackenziehen an der Multipresse. Ich arbeite mit hohem Gewicht und zugleich hohen Wiederholungszahlen. Diese Übung is my own personal hell!

Wenn du 3 Übungen wählen müsstest, nach denen du für den Rest deines Lebens trainieren dürftest: Welche Übung würdest du wählen und wieso?

  • richtigvers4Bankdrücken
  • Beinpresse
  • Latzug

So hat man die wichtigsten Muskelgruppen untergebracht, wobei 3 Übungen einfach VIEL zu wenig sind, um damit eine gescheite Form zu erreichen.

Welche Körper-/Muskelgruppenteil ist deiner Meinung nach deine persönliche Stärke?

Eindeutig mein Rücken! Im Kontrast dazu steht definitiv meine Brust, diese trainiere mich mittlerweile 2 Mal pro Woche mit unterschiedlichen Techniken um die Symmetrie zu waren.

Wie ernährst du dich?

Eigenes System – genau wie mein Trainingsprinzip. Es ist eine Mischung aus verschiedenen Ansätzen. Meine Ernährungsweise beinhaltet Teile von Carb Backloading, Carb-Cycling, Paleo und einer Menge persönlicher Erfahrungswerte. Ich versuche die Anzahl der Mahlzeiten so gering wie möglich zu halten, ich sehe keinen Sinn darin den Körper alle 2 Stunden mit neuer Nahrung zu quälen, die Proteinsynthese kann nur alle 3-4 Stunden maximal stimuliert werden.

Muster-EP

  • Mahlzeit 1: Post Workout-Shake (Zec Re-Act – unser Review) da ich morgens nüchtern trainiere. 40 Minuten später 200gr Reis, Dinkel- oder Kartoffelprodukte (ca. 150gr Kohlenhydrate) mit 200gr Pute, 3 Eiweiß und 10gr Kokosöl
  • Mahlzeit 2: 150gr Dinkelbrot mit 150gr Putenbrust, 3 Eiweiß und 10gr Kokosöl
  • Mahlzeit 3: 500gr Gemüse (alle Arten von Kohl), 100gr Karotten, 150gr Pute, 10gr Kokosöl, 2 Eier.
  • Mahlzeit 4: 40gr Casein, 30gr Mandeln, 10gr Kokosflocken.

Wie sieht deine Supplementation zurzeit aus?

Ehrlich? Die ist zu umfangreich, um sie hier in aller Breite zu beschreiben. Ich nutze sehr viele Produkte von Zec+ und vor allem Eigenmischungen. Wichtig sind BCAAs, EAAs, Fischöl, ein guter Trainingsbooster und R.N.E. – Ich benutze viele insulinogene Substanzen um mir die anabolen Eigenschaften des Insulins bestmöglich zur Nutze zu machen.

Nenne uns 3 Supplemente, auf die du nur ungern verzichten würdest

  • BCAAs
  • R.N.E.
  • Whey/Maltodextrin (Sorry – die zwei gehören für mich zusammen)

Vervollständige den Satz: Eine vernünftige Post-Workout Supplementation ist…?

Re-Act von Zec+.

Dieses Post-Workout Supplement beinhaltet alle wichtigen Substanzen und Substrate, die man nach einem intensiven Workout benötigt.

Wie bereitest du deine Mahlzeiten zu? Kochst du täglich oder eher im Voraus? Kochst du gerne oder eher „notgedrungen“?

Ich bereite alles vor und es wird nichts dem Zufall überlassen. Ich koche sehr gerne, auch wenn mit oft die Zeit dazu fehlt – leider.

Hast du Cheat-Meals/-Days? Wie sehen solche Tage und Mahlzeiten bei dir aus? Gehst du an solchen Tagen auch ins Training oder relaxt du lieber?

NEIN, weder noch.

Mit welchen Ernährungsansätzen hast du die beste Erfahrung gemacht?

Mit einer Mischung aus Carb Backloading und Carb Cycling. Ich konsumiere den größten Teil der täglichen Kohlenhydratmenge mit den 2 Mahlzeiten nach dem Training, danach geht es LowCarb weiter.

Hast du einen Mentor? Oder hast du dir alles selbst beigebracht?

Alles selbst angeeignet durch das zeitaufwendige und nervenzersägende „Trial & Error“-Prinzip.

Turbo-D im Gespräch

Welche typischen Fehler machen Trainierende deiner Meinung nach, wenn es darum geht schlanker zu werden?

Die Kalorien zu stark zu reduzieren und Kohlenhydrate zu meiden oder zu sehr einzuschränken.

Welche typischen Fehler machen Trainierende deiner Meinung nach, wenn es darum geht Muskeln aufzubauen?

Die Disziplin zu wahren und auch bei einem eintretenden Plateau weiter bei der Stange zu bleiben. Oft wird während einer „Massephase“ ein zu hohes Kalorienplus gefahren, so das der Körperfettanteil zu schnell steigt.

Wie ist deine Meinung zu Intensitätstechniken im Kraftsport? (z.B. exzentrisches Training, Schummeln usw.)

Halte ich nicht viel von, muss aber jeder für sich entscheiden. Aber ab und an mache ich lieber noch 1-2 „geschummelte“ Wiederholungen, als gar keine mehr, nach diesem Prinzip hat auch Arnold schon erfolgreich trainiert.

Wenn du gerade nicht am trainieren bist – was machst du dann? Hast du noch andere Hobbies abseits des Sports?

Ja, die habe ich. Neben den Kraftsport bin ich leidenschaftlicher Musiker, vor allem der härteren Gangart, Ich habe bereits mit 8 Jahren angefangen Gitarre zu spielen und dieses Hobby bis heute beibehalten.

Hast du ein Lieblingszitat / Motto / Maxime?

“Find what you love and let it kill you.” – Charles Bukowski

Worauf bist du am meisten stolz?

1654118_613675382075986_8361744226266541225_n

Die R.N.E.-Mischung powered by Turbo-D & AesirSports.de: Natürliche Pflanzentextrakte ohne Stimulanzien.

Auf das was ich bis dato mit meiner strikten Ernährungs- und Trainingsweise erreicht habe. Eine meiner Stärken ist die Disziplin die ich in diesem Sport und allem was dazugehört täglich aufs neue für mich selbst erbringe.

Was hat dich im Leben besonders weit nach vorne gebracht? Welchen Rat kannst du unseren Lesern geben?

DISZIPLIN ist ALLES! :)

Hast du irgendwelche Träume, Pläne und Ziele, die du in den kommenden Jahren realisieren möchtest? Woran arbeitest du zurzeit?

Aktuell arbeite ich mit einem kleinen Team (darunter Damian von Aesir Sports) an einem Projekt namens „Turbo-D“ bzw. einem Produkt, welches als „Raw Natural Extracts“ – oder auch in Kurzform: R.N.E. – bekannt sein (werden) dürfte.

 Hierbei handelt es sich um ein Ergänzungsprodukt auf Pflanzenextrakt-Basis, das gänzlich ohne künstliche oder chemische Substanzen und Zusatzstoffe auskommt, um hoch wirksam zu sein. Der Effekt zielt auf die Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit ab.

Habt ihr noch Fragen an Turbo-D? Dann fragt per Kommentar!

HIER geht es zur Forendiskussion

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 213 Abonnenten können nicht irren!

Bildquellen copyright by Turbo-D & Turbo Supplements

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Teile diesen Artikel: