Apfelstrudel Quark-Creme mit Apfelmark und Zimt

Apfelstrudel Quark-Creme mit Apfelmark und Zimt

0 Kommentare

Inspiriert von Schichtdesserts aus der Kühltheke möchte ich Dir heute meine Variation davon vorstellen. 

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Fertig in: 20 Minuten

Apfelstrudel Quark-Creme mit Apfelmark und Zimt

Die Zutaten

  • 500g MagerquarkApfelstrudel Quark-Creme mit Apfelmark und Zimt_3 © tacosfitnessblog
  • Flüssig Stevia
  • Ceylon Zimt
  • 1 Fläschchen Rum Aroma
  • 1 kleiner Apfel
  • 10 EL Wasser
  • 10g Butter
  • 1/4 Zitrone
  • 20g gehackte Mandeln
  • 50g Apfelmark (mit Mango,Banane, Quitte)
  • Optional: FlavDrops bzw. Flavor PulverApfelstrudel Quark-Creme mit Apfelmark und Zimt_2 © tacosfitnessblog

Die Zubereitung

  1. Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. 
  2. In einer beschichteten Pfanne die Apfelstücke mit 4-5EL Wasser auf mittlerer Hitze garen bis das Wasser verdampft ist.
  3. Anschließend die 10g Butter hinzufügen und die Apfelstücke darin (3-5Min) goldbraun anbraten.
  4. Die Pfanne vom Herd nehmen, Flüssig Stevia, Zimt n. belieben, Rum Aroma und den Saft der Zitrone darüber geben, gut umrühren und zum abkühlen beiseite stellen. 
  5. Den Magerquark mit 4-5EL Wasser in eine große Schüssel geben und cremig rühren. 
  6. Optional: Wer will kann den Quark mit Flüssig Stevia, Flavour Drops oder Flavour Pulver süßen und Geschmack verleihen. Ich nutze das Flavour Pulver von Flav`n Tasty Cheese Lemon Cake
  7. Nun beginnen wir zu schichten: Die Apfelstrudel-Füllung in eine Dessertschale geben und gut verteilen. Anschließend die Quark-Creme und das das Apfelmark darüber schichten. 
  8. Zu guter letzt mit gehackten Mandeln bestreuen und genießen.

Werbeanzeige


Die Nährwerte

  • 619kcal
  • 66,80g Protein
  • 40,30g Kohlenhydrate
  • 20,91g Fett

Anmerkungen

  • Um unnötige Kohlenhydrate zu vermeiden habe ich getrocknete Trauben bei der Apfelstrudel-Füllung (Sultaninen) weggelassen. Wer möchte kann sie selbstverständlich hinzufügen.
  • Mit ein paar Esslöffen Wasser zaubern wir aus einem festen Magerquark einen cremigen Magerquark. Statt Wasser eignet sich dazu auch Milch: vorzugsweise ungesüsste Mandel- oder Kokosmilch.
  • Das Rezept ist sehr Variationsreich. So kannst Du z.B. den Apfelmark oder die Flavour Drops bzw. Stevia komplett weglassen oder auch dem Quark zusätzlich 1TL Zimt hinzufügen.Bereite Dir das Dessert nach Deinen Belieben zu. Vergiss bitte nicht anschließend die Nährwerte anzupassen. 
  • Mit 500g Magerquark ergibt das eine riesen Portion. Du kannst Dir das Dessert aufteilen, mit Deinem Partner teilen oder mit weniger Magerquark zubereiten. Für mich ist diese Portion gerade richtig als letzte Hauptmahlzeit. 

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Tarkan Taco Esin

Taco Tarkan ist Jahrgang `77 und leidenschaftlicher Kraftsportler. Die Passion zum Eisen entdeckte er schon vor 20 Jahren. Krankheitsbedingt vom durchtrainierten Sportler zum starkem Übergewicht, ist der Fitness- und Rehatrainer auf dem besten Weg sein alte Form zurück zu erlangen.

Um mehr Abwechslung in den Ernährungsalltag zu bringen, schwingt er täglich den Kochlöffel und teilt seine Rezepte mit vielen weiteren Tipps rund um FitnessKrafttrainingAbnehmen und Ernährung auf Taco`s Fitnessblog. Schaut doch mal vorbei lasst ein Feedback da.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Das könnte dich ebenfalls interessieren:



Teile diesen Artikel: