Antipasti Gemüse mit Hähnchen auf Jasminreis

Antipasti Gemüse mit Hähnchen auf Jasminreis

0 Kommentare

 

Originalrezept von IQ Fitness / copyright by www.AesirSports.de & IQ Fitness

…wenn es ein wenig ausgefallener sein darf und über das “Trocken-Reis-mit-Pute” hinausgehen soll, dann ist das heutige Gericht, Antipasti Gemüse mit Hähnchen auf Jasminreis, genau das richtige für dich. Und damit du dein Dinner auch nicht alleine einnehmen musst, gibt es das Rezept für zwei Portionen!

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 20-30 Minuten
  • Fertig in: 40 Minuten

Antipasti Gemüse mit Hähnchen auf Jasminreis

Die Zutaten (für 2 Personen)

  • 1 PaprikaAntipasti Gemüse mit Hähnchen auf Jasminreis
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 3 Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150g Jasminreis (http://tinyurl.com/mtg6w9k)
  • 150g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • Thymian, Oregano, Salz & Pfeffer
  • Sommervariante: frische Minze

Die Zubereitung

  1. Da die Reiszubereitung am längsten dauert (ca. 15-20min)), beginnst Du am besten damit. Ich benutze den Wasserkocher, um das Wasser vorzukochen und gebe es dann erst in den Topf mit dem Reis. Geht wesentlich schneller.
  2. Während der Reis köchelt beginnst Du damit das Gemüse kleinzuschnibbeln und das Hähnchenfleisch zu verarbeiten und zu marinieren. Ich habe Thymian, Oregano, Salz, Pfeffer und ein Schuss Balsamico genommen. Hier kannst du gerne nach Belieben variieren.
  3. Anschließend wird das Ganze Gemüse mit 1 EL Olivenöl in der Pfanne angebraten. Du kannst das Fleisch direkt mit dem Gemüse anbraten oder in einer separaten Pfanne zubereiten.
  4. Das Gemüse, so lange es noch knackig ist, mit dem Balsamico Essig in der Pfanne ablöschen und kurz köcheln lassen. Der Herd kann bereits ausgestellt werden.
  5. Jetzt noch würzen und Kräuter hinzugeben. Der Reis dürfte mittlerweile auch fertig sein.
  6. Jetzt heißt es nur noch Reis auf den Teller, das Antipasti-Gemüse und Hähnchenfleisch dazu und einen Schuss Olivenöl drüber et voilá – fertig ist das wunderbar leckere Gericht.
  7. Lass es Dir schmecken! :)

Die Nährwerte (pro Portion)

  • 532 kcal
  • 27,7g Eiweiß
  • 64g Kohlenhydrate
  • 11,45g Fett

HIER geht es zur Rezeptdiskussion im Forum

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 128 Abonnenten können nicht irren!

Über den Autor

IQFItnessGute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Meine Mission ist es andere Fitnessfreunde zu inspirieren und mit meinen kreativen Koch-Rezepten zu beweisen, dass Fitnessfood nicht langweilig & eintönig sein muss. Pute, Reis und Brokkoli waren gestern. Weitere Rezeptideen findet ihr auf meinem Instagram Profil, auf Facebook und im WeShape-Magazin, wo ich regelmäßig neue Rezepte veröffentliche. Ich freue mich auf euer Feedback und Anregungen.

Dein Cookin’ Q

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Teile diesen Artikel: