Fitness-Legende Greg Plitt stirbt bei tragischem Zugunglück

Fitness-Legende Greg Plitt stirbt bei tragischem Zugunglück

0 Kommentare




Von Damian N. Minichowski

Dies ist eine der typischen Newsmeldungen, von denen man sich insgeheim wünscht, dass sie sich als Hoax erweisen.

Eigentlich verzichten wir in der Regel auf eine „tagesaktuelle Berichterstattung“, doch dieses Ereignis gehört wohl zu jenem Kaliber, welches die (Kraft-)Sport-Szene ein wenig in ihren Grundfesten erschüttern wird und uns lebhaft vor Augen zeigt, wie schnell das Leben doch vorbei sein kann.

Fitness-Legende Greg Plitt stirbt bei tragischem Zugunglück

Am vergangenen Samstag (17.01.2015) ist Fitness-Legende und (meiner Meinung nach) eine der inspirierendsten Persönlichkeiten unserer Branche, Greg Plitt, im Alter von 37 Jahren tödlich verunglückt.

Laut Zeugenaussagen soll Greg in L.A. gerade dabei gewesen sein einen Werbe-Clip für einen Protein-Shake zu drehen, als er von einem Zug erfasst wurde:

Greg Plitt, 37, died yesterday afternoon when he was hit by a Metrolink train after witnesses saw him nearby the tracks with a video camera in his hand.

One friend says he was filming an advert for a protein shake at the time.” – Mirror.co.uk

Der Unfall ereignetes sich gegen 16:10 Uhr, amerikanischer Zeit.

Greg dürfte den meisten Fitnessbegeisterten von seinem gleichnamigen YouTube-Kanal her ein Begriff sein, doch der Amerikaner galt auch als herausragendes Fitness-Model und Schauspieler (Dr. Manhattans Körpers aus dem Film „Watchmen“ war von Greg Plitt und er spielte u.a. auch in Terminator Teil 4 und „The Good Shepherd“).

Ich würde lügen, wenn ich an dieser Stelle nicht sagen würde, dass Greg eine der motivierendsten Persönlichkeiten der gesamten Fitness-Szene für mich gewesen ist (und für viele andere vermutlich auch) Natürlich gilt die Aussage prinzipiell für jedes Menschenleben, aber als Angehöriger der Fitness-Bewegung kommt man nicht umhin zu sagen, dass es hier mal wieder jemanden erwischt hat, der viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde – ob nun aus eigenem Verschulden oder nicht.

R.I.P Greg Plitt, 1977 – 2015

HIER geht es zur Forendiskussion

Bleibt up to date – Liked unsere Facebookseite bei gefallen des Artikels

Über den Autor

Über-den-Autor-DamianDamian N. „Furor Germanicus“ Minichowski ist der Gründer und Kopf hinter dem Kraftsport- und Ernährungsmagazin AesirSports.de. Neben zahlreichen Gastautorenschaften schreibt Damian in regelmäßigen Abständen für bekannte Online-Kraftsport und Fitnessmagazine, wo er bereits mehr als 200 Fachartikel zu Themen Kraftsport, Training, Trainingsphilosophie, Ernährung, Gesundheit und Supplementation geschrieben hat.

Neben seiner langjährigen Tätigkeit als Fitnessberater im lokalen Studio, arbeitet Damian als Consultant für Nahrungsergänzungsmittelhersteller und beteiligt sich darüber hinaus an der Produktion und Entwicklung innovativer Supplemente.

Zu seinen Spezialgebieten gehört das wissenschaftlich-orientierte Schreiben von Fachartikeln rund um seine Passion – Training, Ernährung, Supplementation und Gesundheit.

(typische Suchbegriffe die Leser auf diese Seite geführt haben, sind: Greg Plitt Tod, Greg Plitt tot, Greg Plitt RIP, Greg Plitt R.I.P., Greg Plit tödlich verunglückt, Greg Plitt gestorben, Greg Plit Zug, Greg Plitt Zugunglück, Greg Plitt Unfall)




Teile diesen Artikel: