Review: Gold Standard Pre-Workout „Fruit Punch“ von Optimum Nutrition im Test

Review: Gold Standard Pre-Workout „Fruit Punch“ von Optimum Nutrition im Test

1 Kommentar

Von Crom Arus

Du kannst ihn schon seit einiger Zeit im Fachhandel kriegen: Den neuen Gold Standard Pre-Workout Booster des Branchenprimus Optimum Nutrition, welcher sich anschickt deine Leistung und Trainingsintensität auf ein völlig neues Level zu heben.

Das Aesir Sports Team war im Februar bei der Produktvorstellung in Berlin und hat sich nun den begehrten Goldnugget gesichert, um ihn für dich auf Herz und Nieren zu testen. Wir zeigen dir heute, was dich bei dem neuen Booster erwartet, was drin ist und klären natürlich am Ende die alles entscheidende Frage: Hält der Gold Standard was der Name verspricht?

Video-Review von Carmine zum Gold Standard Pre-Workout Booster

Review: Gold Standard Pre-Workout „Fruit Punch“ von Optimum Nutrition im Test

Steckbrief: “Gold Standard Pre-Workout“ von Optimum Nutrition ; Geschmacksrichtung Fruit Punch

2015-03-29 17.14.24„Dieses Pre-Workout ist so gut wie Gold

ON’s neues Gold Standard Pre-Workout entfesselt verstärkte Energie, Fokus und unterstützt eine gesteigerte Ausdauer, welches dir dabei hilft den Gipfel deiner Leistungsfähigkeit zu erreichen, dein nächstes Set zu zerstören, die letzte Wiederholung zu schaffen und wahre Zuwächse zu erfahren.* Wo auch immer deine Ziele liegen mögen, du kannst sie mit dem Pre-Workout [Produkt] der vertrauenswürdigsten Marke im Bereich der Sporternährung erreichen.

Über die Basics hinaus

  • Frei von verbotenen Substanzen und Informed Sports zertifiziert
  • 375mg Acetyl L-Carnitine HCl
  • 250mg N-Acetly L-Tyrosine
  • Muscle Matrix beinhaltet 25mg AstraGIN

Diese Formel erhöht das Niveau indem sie dich mit all dem versorgt, was du benötigst um Wahre Stärke zu erreichen – gefertigt mit ausgewählten Substanzen, die frei erhältlich sind, darunter Koffein aus natürlichen Quellen (Tee und Kaffeebohne), welches dir dabei hilft deine intensive Energie, mentale Wachheit und messerscharfe Konzentration anzuzapfen, bevor du dich auf ins Gym machst. Das Gold Standard Pre-Workout wurde des Weiteren nur mit qualitativ hochwertigen Zutaten, darunter CarnoSyn Beta-Alanin gefertigt, welches dein intrazelluläres Puffersystem unterstützt und dir, zusammen mit dem in Deutschland gefertigten Creapure Creatin-Monohydrat (ein in der Industrie sehr bekannter Hersteller von hochgradig reinem Creatin Monohydrat,*) dabei hilft noch härter, länger zu trainieren. Schließlich beinhaltet das Gold Standard Pre-Workout L-Citrullin Malat, ein Prekursor der Stickstoffsynthese (N.O.) sowie andere Zutaten, etwa AstraGIN und Acetyl-L-Carnitine HCl, was die Formel noch weiter abrundet.“ – Optimumnutrition.com

  • Typus: Pre-Workout Booster
  • Verpackungseinheit: 330g Dose (30 Portionen á 11g)
  • Preis: 99-29,99 €
  • Inhaltsstoffe: Creatine Monohydrate, Aminosäuren (L-Citrullin, Beta-Alanin (als CarnoSyn®), N-Acetyl-L-Tyrosin), Säureregulatoren (Zitronensäure, Äpfelsäure, Weinsäure), Aromen, L-Carnitin, Vitamine (Pyridoxin Hydrochlorid, Nicotinamid, Folsäure), Farbstoffe (Rotebeete Rot, Beta-Karotin, Kurkumin), Grapefruit Bioflavonoid Komplex, Natürliches Koffein, Verdickungsmittel (Zellulosegummi, Xanthan, Carrageen), Anti-Klumpmittel (Silikondioxid, Kalziumsilikat), Süßungsmittel (Sucralose, Acesulfam-K), Panax notoginseng Wurzel-Extrakt-Pulver.

Aufmachung (4/5)

2015-03-29 17.12.50Sehr viel Erfahrungen habe ich bis dato mit den Produkten von ON (abseits des Gold Standard Wheys und Caseins) noch nicht gesammelt, aber das neue Gold Standard Pre-Workout kommt in einem schlicht-gehaltenen, aber dennoch seriösen und edlen Design daher, welches von dem goldfarbenen Deckel noch einmal unterstrichen wird. Statt knallige Farben und übertrieben-wirkende Bodybuilder werden einem direkt die harten Fakten präsentiert, mit denen der Booster aufwarten kann: So zieren neben dem bekannten ON-Logo einige der Schlüsselzutaten – Koffein, Beta-Alanin und Creatin – samt Inhaltsmenge die Front. Darunter steht, ebenfalls goldfarben, der Name des BoosterGold Standard“ in kleineren Lettern, gefolgt von PRE-WORKOUT, welches mich ein wenig an die Platinum-Version erinnert.

Eine Dose beinhaltet 330 Gramm Pulver und somit ergeben sich 30 Portionen (was ebenfalls auf der Frontseite nachzulesen ist). Wer nach der Geschmacksrichtung sucht, der findet sie dezent neben der Booster-Bezeichnung (bei mir handelt es sich jetzt um Fruit Punch, welches rot unterlegt ist; ich glaube die Farben unterscheiden sich da je nach Geschmack). Was dem geneigten Athlet als erstes ins Auge sticht, ist mit Sicherheit der Stempel „Banned Substance Free“ – was das genau impliziert, werden wir gleich noch klären – klar ist, dass vor allem die Wettkampfathleten unter uns schon mal aufatmen können. Der Gold Standard Pre-Workout Booster ist darüber hinaus Informed Sports zertifiziert, was in etwa das internationale Äquivalent zur Kölner Liste ist. (Wer es genauer wissen will, der kann es hier nachlesen)

Was mir gut gefällt und auch so beibehalten werden sollte, ist die eindeutige und detaillierte Auflistung auf der Rückseite der Dose. Andere Hersteller sind, was die Offenlegung der Formel betrifft, nicht so großzügig – aber das ist auch vermutlich der Grund, weshalb der Booster-Markt in hohem Masse fluktuiert. Was heute auf dem Markt ist, kann morgen schon wieder aus den Regalen verschwunden sein. Dieses Problem wird man bei dem Gold Standard Pre-Workout zum Glück nicht haben.

Inhalt (3,5 / 5)

2015-03-29 17.14.13Gold steht drauf, also schauen wir einmal nach, ob auch Gold drin ist!

Preislich liegt der Gold Standard Pre-Workout Booster von Optimum Nutrition im unteren Preissegment, nämlich – je nach Anbieter – bei 19,99 – 29,99 €. Eine Dose beinhaltet, wie weiter oben schon erwähnt, 330g, was am Ende auf 30 Portionen ergibt – da kann man echt nicht meckern, wie ich finde.

Eine Portion des Gold Standard Pre-Workouts entspricht 11g (= 1 Scoop), der mit einer Kaloriendichte von 35 kcal zu Buche schlägt.

Die Gold Standard Pre-Workout Formel

Welche Zutaten finden wir in ON’s Goldstück? Die (wirksame) Mischung setzt sich wie folgt zusammen:

  • 3,4g Creatin-Monohydrat (= 3g reines Creatin)
  • 1,5g L-Citrullin
  • 1,5g Beta-Alanin
  • 250mg N-Acetyl-L-Tyrosin
  • 375mg Acetyl-L-Carnitin
  • 175mg Koffein
  • 50mg Grapefruit Bioflavonoide
  • 50mg Panax notoginseng

Daneben enthält der Gold Standard Pre-Workout noch weitere Vitamine (hauptsächlich die der B-Familie), welche bei der Energiebereitstellung und dem Stoffwechsel eine herausgehobene Rolle spielen.

Beta-Alanin & Creatin

2015-03-29 17.15.46Was dem informierten Kraftsportler und Muskeljünger natürlich ins Auge springt, sind das Creatin und Beta-Alanin – beides Substanzen, die nach dem aktuellen Wissensstand prinzipiell eine Dauereinnahme über mehrere Tage und Wochen erfordern. Die enthaltene Menge an Creatin ist ausreichend, um den Creatinspiegel innerhalb der Muskulatur zu erhalten, wenn sich dieser bereits auf einem hohen Niveau befindet.

Die typische Dosierung von Beta-Alanin liegt derweil irgendwo zwischen 2-5g (pro Tag), weshalb ein Scoop vom Gold Standard Pre-Workout ggf. nicht ausreichend genug ist, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Da aber beide Substanzen ohnehin regelmäßig ergänzt werden sollten und auch bei Creatin viele Sportler eher zu 6 als zu 3g pro Tag greifen (nämlich 2x am á 3g), kann man einfach die Zufuhr der isolierten Stoffe entsprechend reduzieren, was eigentlich kein Problem sein sollte (es sei denn, du willst auf Beta-Alanin und Creatin verzichten).

Koffein & Tyrosin

Optimum Nutrition gibt an, dass das im Gold Standard Pre-Workout enthaltene Koffein natürlichen Ursprungs ist – nämlich der Teepflanze und der Kaffeebohne. Die darin enthaltene Menge von 175mg ist absolut angemessen und entspricht etwa 1,5 Tassen Kaffee – also genug, um das ZNS auf Touren zu bringen und die Müdigkeit aus Körper und Gliedern zu vertreiben. Ergänzt wird das Ganze noch um meine Lieblingsaminosäure Tyrosin, die im Gold Standard Pre-Workout in ihrer acetylierten Form vorliegt. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: N-Acetyl-L-Tyrosin ist bioverfügbarer, als die normale Aminosäure und daher reichen bereits kleinere Mengen davon aus. Die hier dosierten 250mg halte ich vollkommen in Ordnung, wenn man den Synergismus zu Koffein berücksichtigt.

Citrullin & Acetyl L-Carnitin

Im Blend des Gold Standard Pre-Workout Boosters finden sich darüber hinaus noch zwei weitere Aminosäuren. Fangen wir am besten mit der Pump-Aminosäure L-Citrullin an. Als Stoffwechselprodukt im Harnstoffzyklus, stellt die Aminosäure eine Vorläufersubstanz dar, die zur Stickstoffsynthese beiträgt. Gemeinhin gilt Citrullin (welches meist in einer Verbindung mit Malat vorliegt) als zuverlässiger, wenn es darum geht den Argininspiegel zu erhöhen (kurioserweise sogar zuverlässiger, als die direkte Gabe von Arginin selbst) – dies ist für die Synthese von NO überaus wichtig.

Der Gold Standard Pre-Workout liefert pro Dosis 1,5g L-Citrullin, wobei die übliche Menge irgendwo zwischen 1,5 und 3g liegt. Wie ich weiter oben bereits erwähnt habe, sollte man allerdings niemals den Synergismus aus den Augen verlieren. Augenscheinlich mag die hier verwendete Menge für viele als zu gering wirken, aber dies wäre nicht das erste Mal, dass sich ein Formel-Produkt überraschenderweise als sehr potent erweist, weil sich einfach die verwendeten Zutaten dermaßen gut ergänzen. (Mehr zur Wirkung in der entsprechenden Sektion).

2015-03-29 17.15.58Mit Acetyl L-Carnitin möchte ich mich nicht allzu lange beschäftigen. Was man an dieser Stelle aber keinesfalls tun sollte, ist L-Carnitine und Acetyl-L-Carnitine in einen Topf zu werfen. Während ersteres in seiner Wirkung beim Hobbysportler eher umstritten ist und als „Fat Burner“ vermarktet wird, umfasst das Wirkungsspektrum von Acetyl-L-Carnitine ein anderes Feld. Acetyl-L-Carnitine, ALCAR, gilt als Brain-Booster und kann in der ON Formel folglich als synergistische Komponente zu dem enthaltenen Koffein und Tyrosin gesehen werden, um Fokus und Konzentration während des kräftezehrenden Workouts zu verbessern [2][3][4][5]. In Studien wurde ebenfalls nachgewiesen, dass ALCAR in der Lage ist die Zellinsulinsensitivität zu verbessern [1], Neuronen zu schützen und Schäden, die am Herz-Kreislauf-System entstehen, zu beheben.

Grapefruit Bioflavonoide & Panax notoginseng

Zwei meiner Meinung nach sehr interessante Substanzen sind Grapefruit-Extrakt und Ginseng. Mir ist nicht ganz klar, inwiefern „Grapefruit Bioflavonoide“ mit „Grapefruit-Extrakt“ gleichzusetzen sind. Grapefruit-Extrakt wird ähnlich wie Piperin, indem es die Wirkung anderer Substanzen verstärkt – im Fachjargon spricht man vom „Grapefruit-Juice-Effect“ und dies ist auch ein Grund, weshalb man Medikamente nicht mit Grapefruit-Saft kombinieren sollte.

Vielleicht hast du ja schon davon gehört, dass Grapefruit gut sein sollt, wenn es darum geht Körperfettmasse zu reduzieren. Schaut man sich die Studien an, so gibt es in der Tat verstärkende, d.h. synergistische Wirkspektren, die im Zusammenhang mit dem Gold Standard Pre-Workout vor allem das darin enthaltene Koffein betreffen, indem es die Wirkung verlängert.

In diesem Booster sind 50mg Grapefruit Bioflavonoide enthalten – um eine eindeutige Aussage treffen zu können, hätte Optimum Nutrition konkreter sein sollen. Handelt es sich hierbei um einen Extrakt? Welche Flavonoide kommen hier zum Einsatz? Man weiß es nicht und wird es vermutlich niemals erfahren.

Was bleibt zum Ginseng zu sagen? Sehr interessante Komponente, der man sehr viele positive Effekte, darunter das Potenzial als Adaptogen, nachsagt. (Adaptogene sind Substanzen, die dem Körper dabei helfen besser auf physische Stressreize zu reagieren). Im Gold Standard Pre-Workout Booster sind 50mg davon enthalten – in Anbetracht der Tatsache, dass Ginseng eine der Substanzen ist, die man über mehrere Monate hinweg in einer Dosierung von +200-400mg konsumieren sollte, leider verschwindend gering und kaum der Rede wert.

Alles in allem verfügt das Gold Standard Pre-Workout über eine solide Formel mit alt-bekannten und wirksamen Substanzen (und ein paar unnötigen Zutaten), die vielleicht bei einigen von uns einen zweiten (oder zumindest noch einen halben) Extra-Scoop erfordern werden – letztlich kommt es natürlich auf die Gesamtwirkung eines Boosters an.

Wirkung (4/5)

2015-03-29 17.16.44Ich habe den Booster nun seit knapp 2 Wochen in der Verwendung und habe auch ein wenig mit der Dosis experimentiert. Klar sollte jedem Käufer sein, dass es sich hierbei um keine der berühmt-berüchtigten Hardcore-Versionen (am besten noch „US Version“) handelt, bei der man sich allen Ernstes die Frage stellen muss, ob ein zweiter Scoop noch ratsam ist. Der Gold Standard Pre-Workout Booster kommt gänzlich ohne Wild-West-Substanzen aus und setzt auf alt-bewährte Inhaltsstoffe, die glücklicherweise dort, wo es darauf ankommt, richtig dosiert wurden.

Du fühlst dich müde und leicht lethargisch? Das Workout droht ins Wasser zu fallen? Nimm einen Scoop (auf möglichst nüchternen) Magen und du bist in 15-20 Minuten fit wie ein Turnschuh. Es hat dich härter erwischt und du brauchst einen Energie-Kick? Dann nimm eben 2! Das Schöne an diesem Booster ist zweifellos, dass man selbst mit der doppelten Portion (die ihr Schlingel vermutlich ohnehin konsumieren werdet – ich kenn‘ euch doch!) immer noch eine kleine Steigerung erzielen kann, ohne gleich die Befürchtung haben zu müssen, dass man einem Herzkasper erliegt. Ich gehöre ja selbst zu der Hardcore-Kaffee-Fraktion und da sind noch einmal 400mg Koffein als akute Gabe in Kombination mit weiteren, synergistisch wirkenden, Komponenten, einfach too much.

Dies passiert dir mit diesem Booster nicht und abseits der Tatsache, dass er für einen solchen echt gut schmeckt, ist die Wirkung zuverlässig, anhaltend und ohne einen nachträglich verbundenen Crash. Gleichzeitig muss man an dieser Stelle die Offenheit des Herstellers loben und die Zertifizierung betonen. Der Gold Standard Pre-Workout Booster ist nicht nur für Einsteiger geeignet, sondern auch für Wettkampfathleten, die auf Nummer sicher gehen wollen, aber dennoch nicht auf den vitalisierenden Energieschub vor dem Training verzichten möchten.

Preis (4/5)

Wenn es darum geht den Preis zu recherchieren, nutze ich gerne Amazon, da man hier wunderbar aufgezeigt bekommt, in welchem Rahmen sich der VK-Preis bewegt. Wer sich den Gold Standard Pre-Workout Booster von Optimum Nutrition holen möchte, der findet nahezu alles von 19,99 € bis 45,89 €.

Klar, ich würde mir diesen Booster für 45,89 € niemals holen – und du vermutlich auch nicht, aber bei einem Preis von 19,99 € pro Dose sieht der Sachverhalt schon ein wenig anders aus. Wenn du dir den Gold Standard Pre-Workout Booster für diesen Preis holst, zahlst du 0,66 € pro Gabe. Selbst wenn du hier die doppelte Dosis nimmst, landest du mit 1,33 € im Mittelfeld.

Das ist vollkommen im Rahmen.

Gesamtnote/Fazit

Was bleibt abschließend zu sagen? Vermutlich würde jeder von uns seinen eigenen Booster noch einmal ganz gaaaanz anders aufziehen, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Der Gold Standard Pre-Workout Booster weißt zwar Schwächen in der Konzeption auf, aber am Ende tut er doch das, was er soll: Er weckt die müden Geister in dir und macht dich bereit für eine weitere Runde am Eisen.

Der Booster ist ein sicheres Investment, wenn du keine Experimente wagen möchtest, dich auf einen Wettkampf vorbereitest oder erste Gehversuche im Bereich der Pre-Workout Booster sammeln möchtest.

…und der daraus resultierende Pump ist auch nicht zu vernachlässigen. ;-)

Selbstverständlich kannst du dich persönlich vom Gold Standard Pre-Workout überzeugen lassen: Noch bis einschließlich 14.04 findet die GSPWO Roadshow von Optimum Nutrition statt. Vielleicht hast du ja Glück und der Event findet in deiner Nachbarschaft statt…?

GSPWO Roadshow – Termine

Montag, 20.04.15

  • 14-17 Uhr Muscle Maker, Eiffestr. 622, 20537 Hamburg
  • 19-21 Uhr tba

Dienstag, 21.04.15

  • 14-17:30 High Active Schanzenstr. 73, 20357 Hamburg
  • 19-21 Uhr Clever Fit, Oehleckerring 40/42, 22419 Hamburg

Montag, 27.04.15

  • 13-16 Uhr Unisupps, Kreuzlinger Str. 5, 78462 Konstanz
  • 18:30-21:30 Clever Fit Böblingen, Otto-Lilienthal-Str.19, 71034 Böblingen

Dienstag, 28.04.15

  • 15:30 -17:30 Uhr The Fitness Store Pforzheim, Bleichstr. 12, 75173 Pforzheim
  • 18:30 -20 Uhr The Fitness Store Leonberg, Alte Dorfstr. 8, 71229 Leonberg

Mittwoch 29.04.15

  • 14-17 Uhr Body In-Form Fitnessshop, Neckarsulerstr. 33/1, 74076 Heilbronn
  • 18:30-21:30 Top Fit Studios, Hägebüchstr. 5, 68799 Reilingen

HIER geht es zur Forendiskussion

HIER kannst du den ON Gold Standard Pre-Workout Booster für 19,99 € kaufen

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 265 Abonnenten können nicht irren!

Über den Autor

Crom Arus – Leidenschaftlicher Kraftsportler mit Hang zur Supplementation. Crom blickt auf jahrelange Trainingserfahrung und praktische Expertise zurück. Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet in der Fitness-Industrie. Auf seiner Seite, dem “Supplementdealer” informiert Crom nicht nur über aktuelle Schnäppchen auf dem Supplement-Markt sondern informiert interessierte Leser über das Wirkungsspektrum diverser Nahrungsergänzungsmittel und gibt wertvolle Tipps im Bereich Training, Ernährung und Gesundheit.

Quellenangaben (draufklicken)


[1] Ruggenenti, P., et al. (2009): Ameliorating hypertension and insulin resistance in subjects at increased cardiovascular risk: effects of acetyl-L-carnitine therapy. In: Hypertension. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19620516.

[2] Vermeulen, RC. / Scholte, HR. (2004): Exploratory open label, randomized study of acetyl- and propionylcarnitine in chronic fatigue syndrome. In: Psychosom Med. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15039515.

[3] Van Oudheusden, LJ. / Scholte, HR. (2002): Efficacy of carnitine in the treatment of children with attention-deficit hyperactivity disorder. In: Prostaglandins Leukot Essent Fatty Acids. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12213433.

[4] Malaguarnera, M. et al. (2008): Acetyl L-carnitine (ALC) treatment in elderly patients with fatigue. In: Arch Gerontol Geriatr. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17658628.

[5] Cuturic, M., et al. (2010): Clinical outcomes and low-dose levocarnitine supplementation in psychiatric inpatients with documented hypocarnitinemia: a retrospective chart review. In: J Psychiatr Pract. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20098226.


Suchbegriffe, die Leser auf diese Seite geführt haben, sind: Review Gold Standard Pre-Workout Booster, Review Pre-Workout, Review Optiumum Nutrition Booster, Review Booster Optimum Nutrition, Test Gold Standard Pre-Workout,

Teile diesen Artikel:
  • loi

    Geschmacklich ist es der beste Booster den ich je hatte, auch wenn er sehr, sehr süß ist.
    Nur die Wirkung lässt zu wünschen übrig meiner Meinung nach. Habe ihn jetzt getestet auf fast nüchternden Magen, sprich letzte Mahlzeit vor ca. 4 Stunden und auf komplett nüchternden Magen… Ausser durch das Koffein, das mich ein wenig “wacher” gemacht hat, hab ich nichts gemerkt. Ähnlich wie eine Tasse Kaffee ;)
    Immerhin kann ich ihn nehmen ohne schaf Probleme zu bekommen nicht so wie bei anderen.