Paleo Risotto mit Garnelen

Paleo Risotto mit Garnelen

0 Kommentare


Die Zubereitung dieses Gerichts ist leicht und begeistert garantiert auch nicht-Paleoaner. Wenn du keine Probleme mit Milch bzw. Laktose hast, dann kannst du das Rezept mit ein bisschen Parmesan verfeinern. Aber auch ohne Parmesan schmeckt das Risotto lecker und zeigt, wie vielseitig Blumenkohl zubereitet werden kann.

Zudem ist er auch noch gekocht reich an Vitamin C, enthält jede Menge Eisen, Magnesium, Kalium, Folsäure und Carotin. Blumenkohl ist außerdem aufgrund seiner feineren Zellstruktur im Vergleich zu anderen Kohlarten auch für Menschen mit einem empfindlichen Magen und Darm leicht bekömmlich.

Die Garnelen besitzen einen extrem niedrigen Fettgehalt bei einem hohen Proteinanteil. Diese Kombination sorgt dafür, dass Garnelen bei einer niedrigen Kalorienzufuhr gut sättigen und perfektes „Futter“ für dein Gehirn und deine Muskeln sind.

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 25 Minuten
  • Fertig in: 35 Minuten

Paleo Risotto mit Garnelen

Die Zutaten (für 4 Portionen)

  • 1 großer (~950g) Blumenkohl, fein gehacktPaleo Risotto mit Garnelen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große (~250g) Zwiebel, fein gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Zitronen, entsaftet
  • 400-500 ml Gemüsebrühe
  • ½ Bund frische Petersilie, fein gehackt
  • 20 große (~100g) Garnelen, geschält
  • Parmesan nach Belieben (optional)

Die Zubereitung

  1. Zuerst den Blumenkohl zu „Reis“ verarbeiten. Ihn hierfür entweder mit einem Kochmesser fein hacken oder in einen Standmixer geben und solange pulsieren, bis er fein genug zu „Reis“ gehackt ist.
  2. Dann die restlichen Zutaten vorbereiten. Dazu die Zwiebel und den Knoblauch schälen und dann fein würfeln. Anschließend die Petersilie fein hacken und die beiden Zitronen auspressen.
  3. Nun das Olivenöl in einen großen Topf geben und den Blumenkohlreis und die Hälfte des frischen Knoblauchs für etwa 5 Minuten darin braten.
  4. Jetzt die Gemüsebrühe hinzugeben und das „Risotto“ für etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit den restlichen Knoblauch in einer Pfanne bei niedriger Hitze anbraten, nun die Garnelen hinzufügen und von jeder Seite etwa 4 Minuten garen und schließlich die Hälfte des Zitronensafts über die Garnelen geben.
  6. Nachdem die Flüssigkeit der Brühe verdampft ist, das Blumenkohl-Risotto mit der anderen Hälfte des Zitronensafts sowie mit Pfeffer und Salz abschmecken. Optional kannst du nach Belieben Parmesan über das Risotto geben.
  7. Zum Servieren das Risotto auf den Tellern anrichten, die Garnelen darauf geben und mit der Petersilie garnieren.
  8. Fertig! Lass es dir schmecken!

Die Nährwerte (ohne Parmesan)

Ganzes Gericht

  • 719kcal
  • 49,1 g Protein
  • 43,4 g Kohlenhydrate
  • 33,1 g Fett

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

 


Über die Köche

Iris liebt Kochen, gesunde Ernährung und intensiven Sport. Auf ihrem Foodblog www.paleolifestyle.de findest du noch mehr leckere Paleo Rezepte und wissenswerte Artikel über Gesundheitsthemen und den Paleo Lifestyle.


Teile diesen Artikel: