IQ´s Karamell Pfannkuchen

IQ´s Karamell Pfannkuchen

0 Kommentare

Pfannkuchen: Ein Gericht, welches einfacher nicht sein könnte, aber doch oftmals schief geht. Damit dir das nicht passiert, haben wir heute ein Rezept für leckere Karamell Pfannkuchen für dich. Mit minimalem Aufwand maximalen Genuss – mit diesen Karamell Pfannkuchen kann der Tag starten!

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten
  • Fertig in: 15 Minuten

IQ´s Karamell-Pfannkuchen

Die Zutaten (für 1 Person)

  • 2-3 Eier (nur das Eiklar, wenn man Fett sparen möchte)Karamell Pfannkuchen Rezept
  • 75g Traubenmüsli oder Haferflocken
  • 30g Impact Whey Protein (bei mir Karamell-Geschmack)
  • 1 TL Kokosöl (nur um die Pfanne zu bestreichen, dass es nicht anklebt)
  • Zimt bei Bedarf
  • Ein paar Kleckes vom neuen MySyrup in der Geschmacksrichtung “Butterkaramell”

Die Zubereitung

  1. Alle Zutaten zusammen in einer Schüssel vermengen und Wasser hinzufügen, bis es eine leicht cremige, pfannkuchen-ähnliche Konsistenz bekommtKaramell Pfannkuchen Rezept
  2. Die Pfanne mit dem Kokosöl beschichten oder mit einem Fettpinsel einreiben und die Pfannkuchenmischung bei mittlerer Temperatur 5min von beiden Seiten erhitzen (Das Wenden wird mit jedem mal immer leichter – versprochen ;))
  3. Den fertigen Pfannkuchen auf einem Teller achteln und genießen

Tipp: Die Pfannkuchen eignen sich auch sehr gut als Snack für unterwegs (z.B. Schule, Arbeit oder längere Autofahrten)

Die Nährwerte (pro Portion)

  • 400 kcalKaramell Pfannkuchen Rezept
  • 40 Eiweiß
  • 50 Kohlenhydrate
  • 7 Fett

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Carmine Stillitano

Gute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Teile diesen Artikel: