High Protein Kichererbsen-Kuchen

High Protein Kichererbsen-Kuchen

1 Kommentar

Originalrezept von Stefan Löffler (Food-Fitness-Health) / copyright by www.AesirSports.de & Stefan Löffler

Da sage noch einmal einer, man könne aus Kichererbsen nicht besonders viel machen – im Gegenteil! Diese proteinhaltigen Hülsenfrüchte eignen sich hervorragend zum Experimentieren (und das nicht nur für herzhafte Speisen!).

Das heutige Gericht ist ein proteinreicher Snack auf Basis von Kichererbsen, Quark und Joghurt, der sich mit ein paar leichten Handgriffen zu einer überaus leckeren und hochwertigen Mahlzeit für Zwischendurch oder als Dessert eignet.

Neben Whey und FlavDrops kann die geschmackliche Dimension noch durch die Hinzugabe der kalorienarmen MySyrups stetig variiert werden, so dass der High Protein Kichererbsenkuchen abwechslungsreich schmeckt.

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 50 Minuten
  • Fertig in: 65 Minuten

Rezept: High Protein Kichererbsen-Kuchen

Die Zutaten

  • 150g Kichererbsen aus der DoseDer leckere proteinreiche Kichererbsen Kuchen
  • 120g Magerquark
  • 80g Joghurt 0,1% Fett
  • 2 Eiklar
  • 30g Impact Whey Protein in „Schokolade“ oder „Vanille“
  • 60g Heidelbeeren oder Himbeeren (frisch o. gefroren)
  • ½ Packung Backpulver
  • ein paar Tropfen FlavDrops in “Vanille”
  • evtl. MySyrup von MyproteinSchnell und lecker: Der High Protein Kichererbsen Kuchen

Die Zubereitung

  1. Kichererbsen weich kochen.
  2. Anschließend Quark, Joghurt, Eiklar, Whey, Backpulver, FlavDrops zusammen mit den gekochten Kichererbsen in eine Schüssel geben und alles pürieren.
  3. Die Masse in eine Backform füllen und die Beeren in den Teig drücken.
  4. Den Kuchen dann bei 180 Grad Umluft ca. 50 Minuten in den Ofen.
  5. Ready und total easy!
  6. Wir wünschen guten Appetit.

Die Nährwerte (für den ganzen Kuchen)

  • 422 kcal
  • 56 g Protein
  • 31 g Kohlenhydrate
  • 5 g Fett

Anmerkungen

Natürlich könnt ihr auch ein anderen Geschmack beim Whey benutzen. Ich habe es bisher mit Schokolade und Vanille gemacht und war beides sehr gut. Probiert es einfach mal aus.

Die Deko auf dem Bild, sind pürierte gefrorene Heidelbeeren. Joghurt mit FlavDrops Vanille und MySyrup Toffee von Myprotein.

HIER geht es zur Forendiskussion

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 118 Abonnenten können nicht irren!

Über den Koch

Food-Fitness-Health von Stefan LöfflerStefan betreibt die Seite Food-Fitness-Health, auf der er nicht nur leckere und raffinierte Rezepte rund um eine gesunde und fitness-orientierte Ernährung erstellt, sondern auch nützliche Tipps rund um Training, Ernährung und Fitness-Lifestyle.

Suchbegriffe, die Leser auf diese Seite geführt haben, sind: Rezepte High Protein, Rezept Kichererbsen, Kichererbsenkuchen, proteinreiche Kichererbsen, Rezept für Kichererbsen, gesunder Snack.

Teile diesen Artikel:
  • Hey, klingt mal super lecker. Muss ich unbedingt nachbacken! ;)

    thx