Buchrezension: Beyond Brawn (Third Edition) von Stuart McRobert

Buchrezension: Beyond Brawn (Third Edition) von Stuart McRobert

0 Kommentare

Von Loki

Buchrezension: Beyond Brawn (Third Edition) von Stuart Mc Robert

Wer von euch gern englischsprachige Bücher ließt und nebenbei gern viele nützliche Informationen zu Trainingsgestaltung erhält, für den ist dieses Buch genau das Richtige.

Zum Buch: Beyond Brawn 3rd Edition

Beyond Brawn CoverDas in englischer Sprache verfasste Buch in oranger Farbe mit 510 Seiten, inklusive Stichwortverzeichnis und Notizseiten deutet eine Menge Inhalt an. Der Autor teilte das Buch in, wie er sie nennt, drei große Sektionen. Hierbei werden im ersten Kapitel die Grundlagen, im zweiten das eigentliche Training und im dritten Teil spezielle Fragen geklärt. Auf der Rückseite des Buches findet ihr eine kurze Darstellung, was ihr vom Buch erwarten könnt. Dazu später mehr.

Das Buch kostet in den USA $ 24, 95. Bei Amazon bekommt ihr das Exemplar als Taschenbuch für 19,95€. Die Kindle Version gibt es für  17, 48€.

Zum Autor: Stuart McRobert

Im Jahre 1958 in England geboren, begann Stuart McRobert im Alter von 15 früh mit dem Krafttraining. Später schrieb er ab 1981 diverse Artikel für das Magazin IronMan. Sein Wissen verbreitete er desweiteren über Bücher. Über Jahre hinweg aktualisierte er seine Werke in mehreren Auflagen.

Stuart McRobert bezeichnet sich selbst als Hardgainer. Der Name seiner Internetseite Hardgainer.com überrascht daher nicht. Auch hier veröffentlicht er regelmäßige Beiträge, deren Schwerpunkt im drogenfreien Training liegt, was auch im Buch mehrfach verdeutlicht wird.

Beyond Brawn (3rd Edition)

Die dritte Auflage des USA-Klassikers beschreibt Amazon kurz und knapp:

“This is the third edition of one of bodybuilding’s very finest books.This encyclopedia offers the key to training success. By acknowledging each person’s individuality, this book teaches people precisely how to become their own expert personal trainers. Whether readers are male or female, beginners or very advanced, young or not-so-young, want to train at home or in the public gum, this book offers outstanding guidance.”

Inhaltsverzeichnis – Beyond Brawn (3rd Edition)

Introduction

How this Book will help you

Section 1: Establishing a secure foundation

  1. Setting the scene for building muscle and might
  2. General philosophy for outstanding development
  3. All-time #1 practical priorities
  4. Expectations – how much muscle and might you can expect
  5. How to plan your growth
  6. Where to train, and the equipment you need

Section 2: How to train

  1. How to set up your training cycles for big returns
  2. How to achieve your fastest gains
  3. Hard work – the biggest test of training character
  4. Exercise selection an technique
  5. How to perform your reps
  6. How to design your own training programs
  7. How to personalize your training programs
  8. How to avoid the plague of overtraining
  9. How to milk your training cylces dry of gains
  10. Twenty-three extras for maximizing training productivity

Summary of how to ensure a sucessfull training cycle

What if you´re an extreme hard gainer?

Section 3: Special issues

  1. A real-life training cycle for you to learn from
  2. How a training nightmare was silenced
  3. How to never let your age hold back your training
  4. Your how-to of practical bodybuilding nutrition
  5. Additional important training information
  6. Beyond the exterior
  7. How to get a grip on your life, and put all that you´ve learned from this book into action, now!

Postscript: Did you deliver?

About the author

Index

Zum Inhalt – Beyond Brawn (3rd Edition)

Section 1: Establishing a Secure Foundation

Back Cover Beyond Brawn

Back Cover von Stuart McRobert’s “Beyond Brawn” (Draufklicken zum Vergrößern)

In diesem Kapitel klärt Stuart McRobert die Grundlagen des Bodybuilding. Es werden Grundvoraussetzungen, wie Einstellung zum Training, persönliche “Opfergabe” und banale Begriffe, die in der Trainingslehre verwandt werden, geklärt. Das Kapitel schafft somit einen einheitlichen Wissenstand, bevor in die Materie eingedrungen wird. Desweiteren werden grundlegenden “Denkfehler”, wie “one size fits all” analysiert und aus dem Weg geräumt. Es folgt eine Einführung in die wichtigsten Punkte um ein erfolgreiches Trainingsleben zu führen und stetige Fortschritte zu machen. Dabei werden unter anderem der Fokus auf Grundübungen, Progression und Periodisierung angerissen.

Es folgt der meiner Meinung nach interessanteste Teil des Buches, der sich mit dem individuellen genetischen Maximum auseinandersetzt. Hierbei werden verschiedene Formeln zu Körperumfängen, sowie Kraftwerte dargeboten, die die jeweiligen individuellen Gegebenheiten einbeziehen und dem Leser helfen, seine Ziele zu konkretisieren und realistisch zu bleiben. Es folgen Taktiken zu Trainingsplanung und Vorschläge zum Führen eines Trainingstagebuches.

Den Abschluss des Kapitels bildet eine Auflistung zu nützlicher und weniger nützlicher Trainingsausrüstung. Dem Leser wird erklärt, worauf er bei der Studiowahl zu achten hat und mit welche Gerätschaften es sich lohnt zu trainieren. Das ganze wird mit Hilfe von Bilder veranschaulicht.

Section 2: How to Train

Eröffnet wird dieses Kapitel mit dem Wissen zu Trainingsplanung und Periodisierung, ihren Vor- und Nachteilen, sowie ihrer Vielseitigkeit. Wann macht welche Gestaltung Sinn? Welche Form der Periodisierung ist für mich die praktischste?

Stuart McRobert fährt anschließend mit der Auseinandersetzung des Begriffes Intensität fort. Meiner Meinung nach ein sehr wichtiger Abschnitt dieses Buches, mit dem sich der Autor intensiv () auseinandersetzt. Es werden Muskelversagen, gefühlte und tatsächliche Anstrengung, Abstufungen der Intensität, sowie nötige Konzentration besprochen und die Vor- und Nachteile von sehr intensivem Training abgewogen.

Auch das Thema Übungsauswahl und Reihenfolge wird eingehend behandelt. Dem Leser werden alle für den Muskelaufbau sinnvollen Hauptübungen und Ergänzungsübungen aufgelistet. Anschließend setzt sich der Autor mit dem Thema “Maschinentraining Vs. Freihanteltraining” auseinander. Anhand von mehreren Beispielen erläutert dieser kritisch seine Meinung.

Ergänzend wird dem Leser vermittelt wie er die Ausführung seiner Wiederholungen gestalten kann. Die gängigsten Methoden der Satzgestaltung werden behandelt, bevor der Autor zur eigentlichen Trainingsgestaltung übergeht. Auf diesen Seiten werden anhand von 6 Beispielplänen die wichtigsten Punkte erklärt, gefolgt von der Individualisierung eines jeden Trainingsplanes mit Hilfe von unterschiedlichem Volumen, Frequenz, Pausenzeiten, Satzgestaltung und Übungsauswahl.

Nachdem Stuart McRobert sich kurz mit dem Übertraining beschäftigt, vermittelt er anschließend 13 Regeln, wie der Leser das beste aus seinem Training holen kann. Gefolgt von weiteren 23 wertvollen Tipps die Kleinigkeiten des Trainingsverlaufes betreffen. Bei dem einen oder anderen könnten diese Tipps entscheidend für ein erfolgreih durchgeführtes Training sein.

Section 3: Special Issues

Dieses Kapitel beschreibt einen Abschnitt im Leben des Autors, der von Verletzung begleitet wurde. In diesem Abschnitt erzählt McRobert von seinen Erfahrungen zum Thema Verletzung und dem Umgang mit solchen. Das Thema “Trigger Point Therapie” spielt hierbei eine wesentliche Rolle und füllt mehrere Seiten. Im weiteren Verlauf des Buches werden dem Leser Thematiken wie das Altern, Ernährung und ergänzende Umsetzungstipps zum im Buch vermittelten Inhalt, mitgegeben. Meiner Meinung nach fehlt es diesem Kapitel ein wenig an tatsächlichem Inhalt. Das Buch ab diesem Punkt noch zu Ende zu lesen, fiel mir erstaunlich schwer, da sich hier bereits einige Inhalte doppelten. Die persönliche Note dieses Kapitels ließ mich das Werk dann aber doch mit Freuden zu Ende lesen.

Fazit

Dieses Buch ist ganz klar ein Grundlagenwerk und Nachschlagewerk, was es sich zu kaufen lohnt Voraussetzung ist allerdings die Grundkenntnis der englischen Sprache.

Stuart McRobert vermittelt in diesem Buch eine klare Linie, was Trainingsgestaltung angeht. Das heißt eine geringe Frequenz (was mich als HFT´ler am Anfang ganz klar abschreckte), drogenfreies und gesundes Training, was es dem Ausführenden ermöglicht auch unter schwierigsten Bedingungen ein Leben lang ein erfolgreiches Training durchzuführen. Dieser rote Faden zieht sich durch das ganze Buch. Solltest du also keine Angst davor haben dein Trainingspensum eventuell ein wenig oder massiv herunterzufahren und zu sehen was mit dir geschieht, dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich. Aber auch als HFT´ler der eine hohe Trainingsfrequenz bevorzugt, kann sich einige Rosinen aus diesem Werk herauspicken und seinen Nutzen daraus ziehen.

Gerade für Anfänger spreche ich eine klare Empfehlung für den Kauf dieses Buches aus, da die Grundlagen sehr gut beschrieben wurden.

In diesem Sinne: Wagt etwas neues und lasst euch überraschen!

Themenverwandter Artikel:
Buchrezension: Science-Driven Hypertrophy von Phillip Rauscher

Kundenrezensionen von Amazon.de – Was denken andere Leser über “Beyond Brawn”?

5 (von 5) Sternen von Edwin Steiner

Beyond Brawn” zu kaufen war eine der besten Entscheidungen in meinem Trainingsleben. Zuvor war ich unsicher und verwirrt durch die widersprüchlichen Ansichten, die ich in Büchern und im Internet gelesen und durch eigene Erfahrung gesammelt hatte. “Beyond Brawn” hat als erstes Buch den Nebel gelichtet und meine Fragen beantwortet.

Was macht dieses Buch einzigartig? Stuart McRobert berücksichtigt, dass jeder Mensch andere körperliche Voraussetzungen hat. Jeder kann Erfolg haben, aber nicht jeder auf die gleiche Weise. Nur die wenigsten Menschen können sich zum Beispiel von einer schweren Übung in zwei bis drei Tagen erholen, dennoch hören viele Autoren nicht auf, Programme zu empfehlen, die nur bei genetischen Übermenschen oder Steroidmonstern Fortschritte erzielen. Stuart McRobert zeigt, wie jeder Mensch sein eigenes Trainingsprogramm maßschneidern kann. Er erklärt, mit welchen Übungen man sicher und wirkungsvoll trainiert, welche Ziele ohne Drogenmißbrauch realisierbar sind, wie man sich richtig ernährt und erholt, um optimalen Muskelaufbau zu ermöglichen, wie man sein Training intelligent im Voraus plant, wie man sich einen eigenen Trainingsbereich einrichten kann, wie man mit Verletzungen umgeht und vieles mehr.

McRobert’s Botschaft: Trainiere seltener, kürzer, härter und erfolgreicher, ein Leben lang! Ich wünsche allen anderen Lesern viel Erfolg mit diesem hervorragenden Buch!

Wichtiger Hinweis: Als Ergänzung sollte man sich unbedingt “The Insider’s Tell-All Handbook on Weight-Training Technique” vom selben Autor zulegen. Darin wird die sichere Durchführung der einzelnen Übungen bis ins Detail beschrieben” – Amazon.de Buchseite

5 (von 5) Sternen von Ein Kunde

Beyond Brawn ist eine riesige Bereicherung für mein Trainingsleben gewesen und jeder der Gewichtstraining o. Bodybuilding betreibt oder dies beabsichtigt zu tun, sollte es gelesen haben. Es ist nicht nur ein Buch über einen Sport mit einer Anhäufung lauter trockener Informationen – hier schreibt ein Mann seine Erfahrungen und Erkenntnisse nieder, der sich fast sein ganzes Leben lang intensiv mit diesem Sport beschäftigt hat und stellt sie gängigen Meinungen und Methoden gegenüber. Alles ist in einem einfachen, flüssigen und persönlichen Stil geschrieben, der einen direkt anspricht, und das Gefühl eines Coaches gibt, der einen an die Hand nimmt.

Jeder von uns kennt einige Menschen, die schon mal Mitglied in einem Fitnessstudio waren oder es noch sind, oder man selbst war es einmal – aber wie viele Menschen kennen Sie, die erfolgreich ein Muskelaufbautraining absolviert haben und man sagen konnte, wow, der hat sich aber verändert!? Es ist wohl kaum jemand dabei, denn die meisten brechen erfolglos wieder ab. Warum geschieht dies? Weshalb scheinen so viele Menschen keinen Erfolg in diesem Sport erzielen zu können und weshalb stellt die Motivation ein so großes Problem dar?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen findet man in diesem Buch. Es werden auch viele grundlegende Angelegenheiten geklärt, z.B. welche Rolle die genetischen Voraussetzungen spielen, wie man an das Training heran gehen sollte, welche Erfolge man erwarten kann, wie man sich einen, für sich selbst passenden, Plan zusammen stellt und periodisiert. Man erfährt u.a. auch welche Rolle die Nahrung und Erholung spielt, was man bei Übertraining tun sollte und wie man Verletzungen vermeidet und vieles, vieles mehr.

Sicher, es gibt viele Bücher zum Thema in denen der Sport und dessen Ausführung beschrieben wird. Aber im Vergleich zu viele anderen Büchern lässt Beyond Brawn den Leser nicht allein mit den vielen Fragen und Problemen, die auf den Trainierenden zukommen – Fragen und Probleme, die letztlich über Erfolg und Niederlage entscheiden. Jenseits von den Versprechen der Supplementindustrie und den Vorschlägen von Buchautoren und Profis, wird dem Leser realistisch vor Augen geführt, wie ein Durchschnittsmensch mit einer durchschnittlichen Veranlagung und einem durchschnittlichen Leben (mit Beruf und Familie) trainieren sollte und wie man den, für sich selbst passenden, Weg findet – denn allgemeine Trainings- und Ernährungspläne nach dem Motto „one size fits all” sind eines der größten Probleme in diesem Sport. Doch niemand macht sich die Mühe einen Trainierenden aus dieser Situation zu befreien – Stuart McRobert schon… ja er desillusioniert den Leser regelrecht, aber genau hier setzt er auch wieder an und hilft weiter. Neben all den praktischen Tipps erhält man auch eine Menge psychologischer Ratschläge, um beim Training auf Erfolgskurs zu bleiben.

Alles in allem ein wirklich sehr lesenswertes und hilfreiches Buch. Es mag seinen Preis haben, man vergesse aber nicht, dass es 500 Seiten qualitativ hochwertiger Informationen sind, die sich wenig wiederholen (und wenn, dann dies hilft dem Leser einige wichtige Tatsachen einzutrichtern, die er nicht vergessen sollte). Lediglich Übungsbeschreibungen sucht man vergeblich – hierzu hat der Autor ein weiteres Werk veröffentlicht, auf das er auch an vielen Stellen verweist. Zwar wäre eine deutsche Sprachausgabe klasse, aber es lässt sich auch so flüssig und verständlich durcharbeiten. Seit dem ich das Buch lese macht mir das Training wieder sehr viel Freude und die Fortschritte ziehen auch wieder deutlich an – daher gebe ich volle 5 Sterne und rate erneut jedem, der diesen Sport ausübt / ausüben möchte sich dieses Werk durchzulesen!” – Amazon.de Buchseite

HIER könnt ihr Beyond Brawn (3rd Edition) von Stuart McRobert bei Amazon kaufen


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Bildquelle Titelbild: Amazon.de


Teile diesen Artikel: