Schröpfen: Eine traditionelle Regenerations-Methode (nicht nur) für Sportler

Schröpfen: Eine traditionelle Regenerations-Methode (nicht nur) für Sportler

1 Kommentar

von Denis Tengler |

Wer meine Arbeiten etwas verfolgt, der weiß, dass ich sehr gerne auf altbewährte Methoden zurückgreife, um die Leistungsfähigkeit von Sportlern zu erhöhen oder wiederherzustellen. Viele dieser Verfahren haben sich über hunderte (im Einzelfall sogar tausende) von Jahren bewährt und dennoch irgendwann an Popularität eingebüßt. Grund hierfür ist aber nicht die etwaige Wirkungslosigkeit sondern die einfache Tatsache, dass es sich um ein altes Verfahren handelt. Im Falle des Schröpfens kam zudem eine nicht indikationsgerechte Anwendung besonders häufig vor, was zur generellen Ablehnung des Verfahrens geführt hat.

Schröpfen: Eine traditionelle Regenerations-Methode (nicht nur) für Sportler

Schröpfen: Was ist das eigentlich?

Schröpfgläser

Ein typisches Schröpfset mit aufgereihten Gläsern. Das Schröpfen ist lange Zeit in Vergessenheit geraden und wird erst allmählich wieder beliebter, um die Durchblutung zu fördern und damit Regeneration und Erholung zu fördern.(Bildquelle: Amazon.de)

Beim Schröpfen werden speziell geformte Gläser auf äußere Hautbereiche platziert. Zuvor wird durch Hitzeeinwirkung ein Vakuum im Glas erzeugt; es bildet sich ein Unterdruck, welcher praktischer Weise das Glas an Ort und Stelle fixiert und zugleich für einen Teil der therapeutischen Wirkung verantwortlich ist. Es gibt neuere Gläser, bei denen ein Vakuumventil vorhanden ist d. h. die Luft wird einfach abgepumpt. Ich bevorzuge die klassische Methode.

Wir unterscheiden drei Unterbereiche des Verfahrens;

  1. Trockenes Schröpfen
  2. Blutiges (Offenes) Schröpfen
  3. Schröpf(kopf)massage

Schröpfmethode #1: Trockenes Schröpfen

Beim trockenen Schröpfen gibt es verschiedene Anwendungsbereiche.

  • Auf die Head’schen Zonen, ein über den Körper verlaufendes Reflexmuster, bei dem durch Stimulation von Nervenpunkten reflektorisch innere Organe beeinflusst werden können, werden ein bis mehrere Gläser platziert und dort belassen.
  • Entsprechend traditioneller Überlieferungen werden Gläser auf einzelne Punkte oder Hautsegmente platziert, um vorgegebene Punkte mit Bezug zum gewünschten Organsystem zu stimulieren.
  • Schröpfen in der Anwendung

    Geschröpft wird mit speziell hergestellten Gläsern. (Bildquelle: Flickr / Boemski ; CC Lizenz)

    Lokal kann bei Verspannungen und (eingeschränkt) auch bei einfachen Myogelosen ein Glas gesetzt werden, um durch die lokal sofort erhöhte Durchblutung eine schnellere Remission zu bewirken; liegt lokal allerdings eine infektionsbedingte Entzündung oder eine Erkrankung der Haut selbst vor, wird man in der Mehrzahl der Fälle vom Schröpfen absehen. Sehr häufig wird diese Anwendung bei chronischen Rückenschmerzen entlang der Wirbelsäule verordnet.

  • Ich behandle zudem Gewebeverklebungen nach Verletzungs- und Operationswunden mit den Schröpfgläsern. Das Krankheitsbild der Narbenverklebung ist relativ neu bzw. blieb schlicht unbeachtet. Erstes internationales Ansehen in diesem Bereich erreichte der alternativmedizinische Betreuer (HP) diverser deutscher Nationalkader, als er einen ausländischen Skilangläufer, der nach einer Knieoperation schmerzbedingt nicht mehr auf Weltklasseniveau konkurrenzfähig war, mit Behandlungen durch Vakuumpumpen von der Verklebung der Operationswunde und damit auch von den Schmerzen befreite; in zahlreichen Ländern hat dieser Fall Aufsehen erregt.

Statt Vakuumpumpen zu verwenden, nutze ich dafür die traditionellen Schröpfgläser. Zumeist nutze ich diese Behandlung als Ergänzung zur manuellen Therapie; danach kann im Einzelfall auch ein kinesiologisches Tape sinnvoll sein. Für gewöhnlich instruiere ich den Patienten oder die Patientin in der Anwendung und gebe dann ein Glas mit nach Hause, damit die weitere Behandlung nicht lokal an mich gebunden ist.

Schröpfmethode #2: Blutiges Schröpfen

Schröpfen und Blutzirkulation

Fördert die Durchblutung: Das traditionelle Schröpfen. (Bildquelle: Pixabay.com / geralt ; CC Lizenz)

Beim blutigen Schöpfen wird die Haut z. B. mit einer Lanzette, einer Kanüle oder einem speziell dazu konstruierten Apparat aufgeritzt, sodass am Anwendungsort ein geringer Blutentzug stattfindet; z. B. werden so lokal Entzündungsstoffe ausgeleitet oder allgemein Zustände behandelt, bei denen ein zeitweise geringer Blutverlust erwünscht ist; was bspw. bei einigen Migräne- und Hypertoniepatienten der Fall sein kann.

In meiner Praxis beschränke ich mir auf das trockene Schröpfen und die Schröpf(kopf)massage, siehe unten.

Blutiges Schröpfen wurde zeitweise inflationär angewendet, was mehr Schaden als Nutzen erbrachte. Die Abnahme von Blut als Heilmethode wurde von vielen Anwendern so massiv praktiziert, dass viele Patienten nie wieder gesund wurden; dass der zuvor vor Schmerzen schreiende Patient nach „ausreichendem“ Blutverlust plötzlich lethargisch und still auf dem Boden lag, wurde als Heilreaktion gewertet; danach geriet das Schröpfen allgemein in die Vergessenheit.

Schröpfmethode #3: Schröpf(kopf)massage

  • Die Schröpfkopfmassage nutzt längere Gläser mit größerem Vakuumpotenzial. Man kann zum Beispiel ein entsprechendes Öl entlang der Wirbelsäule auftragen. Seitlich der Wirbelsäule wird nun jeweils ein Glas gesetzt und neben (nicht auf!) der Wirbelsäule auf- und ab bewegt; im Allgemeinen wird diese Form sehr geschätzt, da die starke Durchblutungserhöhung Schmerzen reduziert und ein angenehmer Saugmassageeffekt entsteht. Das Öl gewährleistet gleichmäßiges Gleiten des Glases und erhält somit das Vakuum – weitere Effekte richten sich nach der Zusammensetzung des Öls. Diese Anwendung kann einzeln im Wellnessbereich oder im therapeutischen Kontext eingesetzt werden.

Diese Form kannst du auch bei dir Zuhause beim Partner oder bei dir selbst lokal bei Muskelkater oder kleineren, nicht offenen, Verletzungen anwenden. Schröpfgläser gibt es ab 1,50 €; bei der Erzeugung des Vakuums musst du jedoch etwas üben oder auf Gläser mit Pumpe ausweichen.

Auf der physiologischen Ebene kannst du durch die Durchblutungserhöhung die lokale Muskelerholung forcieren – auf der psychischen Ebene findet ein Entspannungseffekt statt, da du dich auf positive Weise mit deinem eigenen Körper und/ oder dem des Partners auseinandersetzt.

Einschränkungen und Hinweise zum Schröpfen

Schröpfmale

Das Schröpfen hinterlässt seine Spuren: Ähnlich wie dicke Knutschflecke – daher kurz vor einem Wettkampf oder Photoshoot nicht ganz zu empfehlen. (Bildquelle: Flickr / Renato Ganoza ; CC Lizenz)

Bei jedem therapeutischen Verfahren gibt es ergänzende Hinweise; einige davon möchte ich hier hervorheben.

  1. Es kann zu blauen Flecken kommen, was bei Menschen mit Blutgerinnungsstörungen durchaus problematisch werden kann. Im sonstigen Fall wird dies kein Problem darstellen; wenn jedoch ein Fotoshooting oder Bodybuildingwettkampf bevorsteht, könnte es den Kunden bzw. die Kampfrichter eventuell irritieren, wenn der Athlet oder die Athletin 45cm lange dunkelrote Streifen neben der Wirbelsäule mitbringt ;-)
  2. Lokale, infektionsbedingte, Entzündungen sollten nur nach Absprache mit einem Therapeuten (Arzt oder Heilpraktiker) behandelt werden, damit es nicht zu Verschlimmerungen kommt. Bei schwachem Immunsystem oder bei Infektion mit einem besonders starken Erreger, könnte die zusätzliche Blutmenge am Ort des Herdes eine massive Ausbreitung der Entzündung hervorrufen, wenn nicht gleichzeitig eine medikamentöse Behandlung der Entzündung stattfindet. Bei äußeren Verletzungen & bei lokal ansteckende Krankheiten kein Schröpfen!
  3. Die Erzeugung des Vakuums kann mit Feuerzeug, Streichholz, brennbaren Flüssigkeiten, brennender Watte oder Ähnlichem stattfinden; entsprechend der gewählten Methode ist ein hohes Maß an Sorgfalt notwendig; Brandschutzmaßnahmen sind angeraten; ebenso das sorgfältige Üben vom Ansetzen des Glases, damit es nicht zu Hautverbrennungen kommt.


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Denis Tengler

Denis Tengler ist Heilpraktiker und Autor. Er betreut seine Klienten ganzheitlich in den Bereichen Training, Ernährung, Einstellung & Umwelt. Seine Praxis ist in Seeheim-Jugenheim. Wer mehr über Denis und seine Arbeit erfahren möchte, kann dies unter Alternative-Sportmedizin.de tun.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Bildquelle Titelbild: Denis Tengler


Teile diesen Artikel:
  • Hi,
    mir gefällt Euer Blog immer besser. Viele gute Beiträge und gleichzeitig Themen an die man zunächst gar nicht gedacht hat. Mit dem Schröpfen habe ich mich z.B. noch gar nicht auseinander gesetzt.
    Gruß Micha