Upside-Down-Käsekuchenmuffins

Upside-Down-Käsekuchenmuffins

0 Kommentare

Käsekuchen als Muffins? Keine große Sache. Aber als Umgedrehte Version mit Pfirsichen ist es bestimmt nicht vielen bekannt. Also ran an das Rezept und selbst ausprobieren!

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 15 Minuten
  • Fertig in: 30 Minuten

Rezept: Upside-Down-Käsekuchenmuffins

Die Zutaten

  • 6-7 Bananen (je nach Größe)Upside-Down-Käsekuchenmuffins
  • 4 Eigelb und 6 Eiweiß
  • 2 gehäufte EL Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • Die Schale einer Zitrone
  • 150g eingelegte PfirsicheUpside-Down-Käsekuchenmuffins

Die Zubereitung

  1. Alle Bananen zerdrücken und die Schale einer Zitrone abreiben.
  2. Mit dem Eigelb, Zitronenspritzer, Backpulver und Mehl zu einem glatten Teig vermengen.
  3. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  4. Die Flüssigkeit der Pfirsiche abgießen, die Pfirsiche in Scheiben schneiden und den Boden der Silikon-Muffinförmchen damit auslegen (hier keine Papierförmchen verwenden!).
  5. Den Teig in alle Muffinförmchen verteilen und bei 175°C 15 Minuten backen.
  6. Rausnehmen, abkühlen lassen und umgedreht auf einen Teller stü
  7. So sind die Pfirsiche oben und der Käsekuchenmuffin darunter.

Die Nährwerte

Für 12 Muffins

  • 1057 kcal
  • 36,2 Protein
  • 160,9 Kohlenhydrate
  • 27,7 Fett

Anmerkungen

Unbedingt Silkonförmchen verwenden, sonst kleben die Pfirsiche an den Papierförmchen und lassen sich nicht stürzen.


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Aylin

Die gesunde Küche ist ein fester Bestandteil meines Lebens und seit ich vor einem Jahr auch die Leidenschaft für das Fitnesstraining für mich entdeckt habe, achte ich umso mehr darauf. Viele weitere Rezepte befinden sich auf meinem Instagramprofil, meinem Blog boomshalalaa.wordpress.com oder auf Facebook unter `Fit Food - Make it healthy´. Schaut doch mal vorbei!

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Teile diesen Artikel: