Supplementlabtest.com veröffentlicht Whey Protein Isolat Analyse von Bodylab24

Supplementlabtest.com veröffentlicht Whey Protein Isolat Analyse von Bodylab24

0 Kommentare

Erst im September haben wir über Supplementlabtest.com, eine niederländische, vom crowd-funding finanzierte, Seite berichtet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat Supplementherstellern und –shops auf den Zahn zu fühlen, indem sie verschiedene Proteinpulver analysieren lässt.

Im vergangenen Artikel ging es um eine ausführliche Analyse des Impact Whey Proteins von Myprotein.com, bei der unter anderem auch auf Amino-Spiking geprüft wurde. Damals gab es gemäß dem Zertifikat nichts zu bemängeln. Das ab und zu aber auch ein einfacher Test auf den Gesamt-Proteingehalt (ohne Aminogramm) ausreicht, zeigt das jüngst veröffentlichte Ergebnis, bei dem man die irreführenden Angaben beim Whey Protein Isolate des beliebten Herstellers Bodylab24 anprangert.

Durchgefallen: Supplementlabtest.com veröffentlicht Whey Protein Isolat Analyse von Bodylab24

Getestet wurde das Whey Protein Isolat von Bodylab24, welches von der niederländischen Shopseite bezogen wurde.

Wirft man einen Blick auf das Produktlabel, von dem Supplementlabtest.com auch einen Screenshot angefertigt hat, sollte das Isolat auf 100g Pulver knapp 91g Eiweiß enthalten:

Whey Protein Isolat vobn Bodylab24: Auf dem Label werden 91g Protein auf 100g Proteinpulver versprochen. (Bildquelle: Supplementlabtest.com)

Der Prüfbericht, der auf Supplementlabtest.com veröffentlicht wurde, weißt bei einem Proteinfaktor von 6,38 einen tatsächlichen Proteingehalt (für diesen einen getesteten Beutel) von leidglich 81g auf 100g Pulver auf – das macht unter dem Strich eine Differenz von 10-11 % (oder auch ~10 Gramm Protein auf 100g Pulver):

 Bei einem Proteinfaktor von 6,38 erreicht das überprüfte Isolat einen Wert von 810g Protein auf 1000g Pulver. Rechnet man dagegen mit einem Faktor von 6,25 dann rutscht der Wert sogar unter die 800g-Marke. (Bildquelle: Supplementlabtest.com)

Komischerweise stehen auf der deutschen Shopseite von Bodylab24 andere – korrekte – Angaben (nämlich 81g-78g). Man kann sich also zurecht fragen, was hier passiert ist: Wurden die deutschen Angaben nachträglich korrigiert oder hat man das Produkt nur in den Niederlanden mit einem falsch deklarierten Label verkauft? Eine offizielle Stellungnahme vom Hersteller scheint es bis dato noch nicht zu geben, allerdings wurde die Analyse auch erst gestern ins Netz gestellt.

Die Kollegen von Gannikus haben dieses wichtige Thema auch schon aufgegriffen – und zwar hier.

Die Analysen von Supplementlabtest finanzieren sich größtenteils durch Spenden. Falls du das Projekt unterstützen möchtest, kannst du hier eine gemeinnütze Spende über PayPal tätigen. Wir sind uns sicher, dass das Geld gut angelegt ist!

HIER geht es zur Forendiskussion

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Keine Artikel mehr verpassen: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 147 Abonnenten können nicht irren!

Bildquelle Titelbild: Supplementlabtest.com

Suchbegriffe: Bodylab24, Analyse Bodylab, Zertifikat Bodylab, Whey Protein Isolat Bodylab, Isolat Bodylab, Isolat Bodylab24.

Teile diesen Artikel: