Selbstgemachte Questbar Riegel

Selbstgemachte Questbar Riegel

1 Kommentar

Du kennst sicher Questbar Proteinriegel, oder? Da fragt man sich doch, ob es nicht einen Weg gibt, um so eine Köstlichkeit in den heimischen 4 Wänden herzustellen.

Glücklicherweise weiß unser Profi-Koch Stefan ganz genau wie man diese Aufgabe bewerkstelligt – und SO kannst du deinen eigenen, proteinreichen Questbar-Riegel nachbauen (wähle einfach ein Proteinpulver mit anderem Geschmack + evtl. FlavDrops, um den Geschmack zu variieren).

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: – Minuten
  • Fertig in: 10 Minuten

Rezept: Selbstgemachte Questbar Riegel

Die Zutaten

Die Zubereitung

  1. Das VitaViber in eine Schüssel geben und für 20 Sekunden in die Mikrowelle stellen.
  2. Anschließend alles Zutaten miteinander vermischen.
  3. Einen Riegel formen und im Kühlschrank ruhen lassen, damit er etwas fest wird.
  4. Wir wünschen guten Appetit.

Die Nährwerte

  • 218 kcal
  • 15 g Protein
  • 45 g Kohlenhydrate
  • 4 g Fett

Anmerkungen

Natürlich könnt ihr alle möglichen Zutaten verwenden! Lasst eurer Kreativität freien Lauf. Durch die Protein Jrispies, wird es richtig schön knusprig. Vielleicht erinnert ihr euch an diesen Puffreis mit dem Schokoüberzug? Das isses! Probiert es einfach aus…


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Stefan Löffler

Stefan betreibt die Seite Food-Fitness-Health, auf der er nicht nur leckere und raffinierte Rezepte rund um eine gesunde und fitness-orientierte Ernährung erstellt, sondern auch nützliche Tipps rund um Training, Ernährung und Fitness-Lifestyle.

Alle Beiträge ansehen

Das könnte dich ebenfalls interessieren:



Teile diesen Artikel:
  • Servus!

    Danke für den guten Beitrag! Die Variante mit Krispis kannte ich noch garnet. Werde ich kommende Woche mal einbauen :-)

    Sportliche Grüße, Janos