Review: Protein Pudding von Myprotein im Test

Review: Protein Pudding von Myprotein im Test

2 Kommentare 📅24 Januar 2016, 20:00
17
Shares
Teile den Artikel mit Freunden










Submit




Von Antonio De Pascali

Heute werden wir einen weiteren Protein Snack für euch unter die Lupe nehmen – nämlich die Protein Puddings aus dem Hause Myprotein, die es in den Geschmacksrichtungen „Schokolade“ und „Vanille“ zu kaufen gibt.

Vorab sei an dieser Stelle erwähnt: Die Protein-Versionen vieler Snacks und Desserts hinken dem Original meist in Sachen Geschmack und Mundgefühl hinterher. Umso positiver waren wir überrascht, als wir festgestellt haben: Dieses Produkt ist besser als das Original aus dem Supermarkt (und das sowohl von den Nähwerten, als auch von der Konsistenz und Geschmack.

Einen Haken hat die Sacher aber doch…dazu aber mehr im Review.

Review: Protein Pudding von Myprotein im Test

Steckbrief: Protein Pudding von Myprotein; Geschmacksrichtung Vanille

Review: Protein Pudding von Myprotein im TestDas schreibt Myprotein auf ihrer Homepage

Unser Protein Pudding ist ein leckeres proteinreiches Dessert und süßer Snack, zur Erhöhung der täglichen Proteinaufnahme im Tagesverlauf. Leicht in einer Tasche oder Brotdose zu transportieren, stellt dieser großartig schmeckende Pudding eine fantastische Ergänzung zu jedermanns Ernährung dar.

Die Protein Puddings sind nun mit Vanille- und Schokoladengeschmack erhältlich und sie bieten ein cremiges und sämiges Dessert. Zur Verbesserung des Geschmacks trägt die dicke und cremige Textur des Puddings bei, was diesen Pudding zu eiinem perfekten, proteinreichen Snack für jede Tageszeit macht.

Diese Protein Puddings liefern 15g Protein pro Portion. Verwendet wurde Milchprotein, welches zum Wachstum und Erhalt von Muskelmasse beiträgt.

Sie sind zudem fett- und zuckerarm und enthalten lediglich 1g Zucker und 2g Fett pro 100g. Dies sind 70% weniger Fett und 95% weniger Zucker im Vergleich zu einem typischen, verzehrfertigen Vanille-Dessert.

Diese Protein Puddings sind speziell für all jene ideal geeignet, die auf der Suche nach einem proteinreichen Snack sind, der arm an Fett und Zucker ist. Sie sind perfekt als abendlicher Protein-Snack oder zum Konsum im Tagesverlauf geeignet, um die tägliche Proteinzufuhr zu erhöhen. Servien Sie das Produkt gut gekühlt und umgehend, sobald Sie es aus dem Kühlschrank genommen haben.

Hauptvorteile

  • 15g Protein pro Portion
  • 95% weniger Zucker, 80% weniger Fett, als vergleichbare Standardalternativen aus dem Supermarkt
  • Jetzt in zwei köstlichen Geschmacksrichtungen
  • Typus: Protein Snack, Protein Dessert
  • Erhältlich in: Vanille & Schokolade
  • Verpackungseinheit: Box mit 8 x Pudding á 125 g
  • Preis: Je Box = 9,89 € (ohne Rabattabzug)
  • Inhaltsstoffe: Gefiltertes Wasser; Milchprotein; Sahne; Stärke; Fruktose; Aromen; Chicoree Fructo-Oligosaccharide (prebiotisch); Stabilisator: Natriumphosphat; Salz; Emulgator: Mono and Diglyceride von Speisefettsäuren; Farbstoff: Beta-Carotin; Süßungsmittel: Sucralose, Kalium-Acesulfam; Verdickungsmittel: Carragen
  • Nährwerte (auf 100g): 85 kcal bei 12g Protein, 3,8g Kohlenhydrate (davon 1g Zucker), 2,3g Fett (davon 1,5g gesättigt) und 0,35g Salz.
  • Nährwerte (pro Pudding): 106 kcal bei 15g Protein, 4,8g Kohlenhydrate (davon 1,2g Zucker), 2,9g Fett (davon 1,9g gesättigt) und 0,44g Salz
  • Wo zu kriegen? Myprotein.com

Aufmachung (5/5)

Myprotein Protein Pudding im TestBei der Verpackung gibt es – wie so oft – keine Überraschungen. Das heißt: Wir finden die (wie ist übrigens die Mehrzahl von Pudding?! Puddings? Puddinge? …) Puddings verpackt in einer Box mit dem üblichen blau-weißen Myprotein-Design. Wie auch von den bereits aus dem Handel bekannten Joghurts bzw. Puddings, lassen sich die Protein Puddings einzeln abtrennen und konsumieren. Damit kann man so einen Pudding auch ohne Weiteres für Unterwegs (z.B. in eine Tupperdose) einpacken.

Die Infos zu dem Pudding, also Nährwerte und Inhaltstoffe, finden wir aufgedruckt auf der Box. Die Verpackung des Puddings selbst entspricht denen aus dem Supermarkt. Hier bleibt also alles „beim Alten“.

Inhalt (4,5/5)

Ich habe die Protein Puddings im Kühlschrank aufbewahrt, was auch vom Hersteller empfohlen wird. Was mir gleich bei der Verkostung aufgefallen ist, ist dass die Konsistenz wirklich der eines Puddings entspricht. Tatsächlich würde ich sogar einen Schritt weitergehen und behaupten, dass die Konsistenz und Cremigkeit dieses Puddings besser ist, als beim Standard-Supermarktpudding.

Normalerweise ist es oft so, dass das „Proteinprodukt“ dem Original in Sachen Konsistenz und Geschmack nicht das Wasser reichen kann. Zu meiner Überraschung ist es diesmal umgekehrt. Ich hatte zunächst, vom Aussehen und der Verpackung her vermutet, dass der Pudding etwas flüssiger wird, als das, was ich sonst so von einem Pudding kenne. DIESEN Pudding kannst du beispielsweise auch aus der Verpackung „rausstülpen“, ohne dass er zerfließt – daraus ergeben sich interessante Möglichkeiten, um leckere Desserts zu zaubern (z.B. in Kombi mit den kalorienfreie MySyrups und oder MyBars)

Haben wir es hier mit einem guten Protein-Snack zu tun, bei dem hochwertige Zutaten verarbeitet wurden? Und wie sieht nun eigentlich die Nährwerte dieses Puddings aus?

Review Protein Pudding MyproteinEin Myprotein Protein Pudding bringt es auf 125g und entspricht damit vom Umfang her der üblichen Größe von vergleichbaren Markenprodukten aus dem Supermarkt. Jeder Pudding liefert dir 106 Kilokalorien mit 15g Protein.

Damit kann der Pudding in der Tat punkten, wobei wir hier einen Gehalt von 20g pro Portion bevorzugt hätten, denn nur mit dieser Menge kann man auf eine maximale Stimulation der Proteinsynthese hoffen. Daher wirst du vermutlich eher 2 Puddings, anstatt einen, essen, um dein Proteinsoll zu erfüllen (aber selbst dann geht das, mit 212 kcal, locker als Snack durch!).

Unser Vorschlag an den Hersteller: Macht runde 200g aus dem Pudding, dann stimmt die Rechnung soweit und man hat etwas mehr zum Löffeln!

Mit weniger als 5g Kohlenhydraten pro Portion liegt dieser Pudding auf dem Niveau von Magerquark, was den Kohlenhydratanteil betrifft (3,8g auf 100g). Das ist in Ordnung für einen Protein-Snack. Daneben finden wir noch knapp 3g Fett pro Portion, welches vermutlich aufgrund der Milchbasis dazukommt. Das ist ebenfalls voll und ganz im Rahmen für ein solches Leckerli.

Die Puddings, die man so im Supermarkt findet, haben meist von beidem (Fett und Kohlenhydraten) mehr, als dieses „Sahnestück“. Klar, der große Vorteil hier ist natürlich der hohe Proteingehalt, der bei den Myprotein Puddings aus Milchprotein stammt. Abseits dessen wurde zur Herstellung gefiltertes Wasser, Sahne, modifizierte Stärke, Fruktose und Oligosaccharide (VitaFiber anyone?) verwendet.

Die Süße basiert auf Sucralose und Acesulfam-K. Wer damit kein Problem hat, bekommt hier einen echt cremigen Protein-Snack serviert.

Geschmack (4,5/5)

Protein Snack: Protein Pudding MyproteinFür diesen Test habe ich den Pudding jedoch, faul wie ich bin, einfach gelöffelt. Der Geschmack war im insgesamt überzeugend. Ich persönlich hätte mir etwas mehr Vanille, also einen volleren Geschmack, gewünscht. Das ist jedoch mein persönlicher Gaumen, für jemand anderen mag das Aroma genau ausreichend sein.

Preis (2,5/5)

So geil dieser Pudding auch schmeckt, gibt es da einen kleinen (oder größeren) Haken: Der Preis.

Aktuell (Stand: 27.01.2016) zahlst du für eine Box (= 8 Puddings) 9,89 € – und das entspricht einem Preis von 1,23 € pro Pudding (oder auch: 8 Cent pro Gramm Protein) ohne etwaigen Rabattabzug. Okay, damit liegst du im Wesentlichen günstiger, als bei vergleichbaren Proteinriegeln, aber für einen Pudding mit 125g ist das schon ein happiger Preis.

Die erfreuliche Nachricht? Kaum einer muss bei Myprotein den vollen Preis zahlen. Entweder du suchst dir einen passenden Rabatt auf unserer MP-Deals Seite zusammen (die täglich aktualisiert wird) oder du nutzt einen der aktuellen Codes, die sich im Umlauf befinden.


Derzeit gibt es mit dem Rabattcode „SNACKSDE“ noch 20% auf Proteinsnacks
(gültig bis 28.01.2016) – damit sparst du immerhin knapp 2 €, wodurch der Endpreis pro Pudding auf unter 1 €, nämlich 0,98 €, sinkt. (Und 20 % sind bei Myprotein jetzt nicht unüblich…)

AProtein Pudding als Dessert von Myproteinlternativ nutzt du einen der exklusiven Aesir Sports Codes, die langfristig gelten:

  • 5 € Rabatt auf die gesamte Bestellung. Code: AESIR5
  • 8 % Rabatt auf die gesamte Bestellung. Code: AESIR8
  • 15% Rabatt für Myprotein Neukunden auf die gesamte Bestellung. Code: AESIRNEU

Fazit

Was lässt sich also zu dem Produkt in der Gesamtbetrachtung sagen? Ein prima Ersatz zu den Standard-Produkten, die wir sonst im Supermarkt und bei anderen Herstellern finden.

Von den Nährwerten ist dieser Protein-Pudding den standardmäßigen Äquivalenten aus dem Supermarkt meilenweit überlegen…aber auch teurer. Preislich befinden wir, für einen Pudding, an der Schmerzgrenze (sofern ohne Rabatt gekauft), weshalb man diesen Protein Snack eher selten verwenden oder als besonderen Leckerbissen (z.B. in der Diät oder um ein affengeiles Dessert daraus zu machen) verwenden sollte.

Am besten du probierst den Protein Pudding von Myprotein selbst, wenn du die Gelegenheit hast, ihn als Schnäppchen zu kriegen und erzählst uns deine Meinung zu diesem innovativen Protein Snack.

HIER kannst du den Myprotein Protein Pudding kaufen

HIER geht es zur Forendiskussion

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Immer Up to Date bleiben: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 8 054 Abonnenten können nicht irren!

Achtung: Letter werden nur zu besonderen Anlässen verschickt. Wer über jeden Artikel, der erscheint, informiert werden will, sollte die Funktion "Blog abonnieren" nutzen!

Aesir Sports Artikel via Mail abonnieren!

Sei der Erste, der neu erscheinende Artikel zu lesen bekommt, indem du den Aesir Sports Blog abonnierst.

Über den Reviewer – Antonio De Pascali

Antonio De Pascali kam mit Fitness in Berührung durch sein Übergewicht in der Jugend (130kg bei 175cm). Somit war das erste und einzige Ziel im Fitnessstudio der Gewichtsverlust. Nach schnellen Erfolgen im Fitnessstudio und dem Erreichen eines Körpergewichts unter 90kg, rückte das Training immer mehr in den Vordergrund, woraus sich das Interesse am Kraftsport entwickelt hat und heute seine Leidenschaft ist.

Antonio hat Elektrotechnik studiert und interessiert sich heute für alles Wissen rund um die Themen Training, Ernährung und Gesundheit.

Keywords: Protein Pudding, Myprotein.com, Review Myprotein, Protein Snack, Myprotein Protein Pudding, Review Protein Pudding, Test Protein Pudding.

Recommend: Aesir Sports, T-Shirt, Viking Strength, Wikinger Tank Top, AS Tank Top, Wikinger Racerback, Aesir Sports Racerback



Diet Cults: The Surprising Fallacy at the Core of Nutrition Fads and a Guide to Healthy Eating for the Rest of Us


List Price: EUR 23,49
New From: EUR 14,08 In Stock
Used from: EUR 17,88 In Stock
Review: Protein Pudding von Myprotein im Test - Übersicht
Aufmachung
Inhalt
Geschmack
Preis
4.13 Gut
Teile diesen Artikel:
  1. Martin
    27 Januar 2016, 14:45 Martin

    Man muss auch nicht immer alles schön reden, nur weil es von Eurem Hauptaffiliate Partner kommt.

    10 Euro ist einfach viel zu viel und man kann und darf bei einer Review wirklich nicht mit Rabatten argumentieren, sondern muss den Ladenpreis betrachten.

    Eine Antwort auf diesen Kommentar verfassen
    • Damian Minichowski
      27 Januar 2016, 15:20 Damian Minichowski

      Alle diese proteinreichen Produkte sind Luxusartikel – machen wir uns da nichts vor. Preislich gesehen ist der Pudding in der höheren Klasse (im Vergleich zum Supermarkt-Pudding), aber wenn du es auf der Riegel-Ebene betrachstet, dann ist es eher das Mittelfeld.

      Niemand behauptet, dass diese (solche) Produkte ein Must Have sind – das wäre auch gelogen.

      Dennoch muss man klar und deutlich sagen, dass kaum jemand seine Produlte bei MP zum regulären Preis kauft. Wartet man 3-4 Tage kommt eigentlich immer ein größerer Rabbatt. Deswegen ist es unserer Meinung auch Okay darauf hinzuweisen – denn bei anderen Marken und Shops hast du diese Rabattpolitik nicht und da kannst man auch nicht mit rechnen, dass irgendwann ein guter Rabatt kommt.

      Eine Antwort auf diesen Kommentar verfassen

Lasse einen Kommentar da