Hausgemachte Protein Semmeln | Fitness Brötchen Rezept

Hausgemachte Protein Semmeln | Fitness Brötchen Rezept

3 Kommentare

Du kannst oder willst nicht auf deine „Sonntagsbrötchen“ verzichten? Du suchst etwas Handliches und Transportables – etwas, wo du auch mal ein Hähnchenbrustfilet zwischenklemmen und unterwegs vertilgen kannst? Die hausgemachten Protein Brötchen sind genau das, wonach du gesucht hast!

Jedes Brötchen liefert dir satte 12g Protein und wenn du das Vollkornmehl gegen Kokos- oder Mandelmehl austauscht, kannst du dir so sogar eine sehr kohlenhydratarme Version zubereiten. Perfekt für die Jause!

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 40 Minuten
  • Fertig in: 50 Minuten

Hausgemachte Protein Semmeln | Fitness Brötchen Rezept

Die Zutaten (für 6 Stück)

  • 300g MagerquarkHausgemachte Protein Semmeln | Fitness Brötchen Rezept
  • 200g Dinkel- o. Vollkornmehl
  • 3 Eiklar
  • ½ TL Backpulver
  • etwas Salz

Die Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit einem Rührgerät gut miteinander vermengen.Hausgemachte Protein Semmeln | Fitness Brötchen Rezept
  2. Auf einer Arbeitsfläche etwas Mehl verteilen und Kugeln für die Semmeln formen.
  3. Semmeln oben einschneiden und bei vorgeheiztem Backofen 200 Grad ca. 40-50 Minuten backen.
  4. Wir wünschen guten Appetit.

Die Nährwerte (pro Stück)

  • 156 kcal
  • 12,0 g Protein
  • 24,5 g Kohlenhydrate
  • 0,6g Fett

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Carmine Stillitano

Gute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Teile diesen Artikel:
  • Shredd

    Fast genau wie mein Rezept, nur ich nehme 1 Teil und 1 Teil Mehl und weniger Ei, dafür Vollei.

    Das Vollkornmehl durch gemahlene/geschrotete Haferflocken ersetzen und statt Backpulver Hefe verwenden. Das duftet und schmeckt ganz wunderbar.

    • jayjay1

      Könntest du dein Rezept mal vollständig hier posten? Fänd ich klasse!