Review: Chocolate Protein Balls von Myprotein im Test

Review: Chocolate Protein Balls von Myprotein im Test

0 Kommentare 📅10 März 2016, 13:16
8
Shares
Teile den Artikel mit Freunden










Submit




Von Antonio De Pascali

Für das heutige Review haben wir uns wieder einmal einen Protein Snack herausgesucht. Das Besondere daran ist wohl, dass uns diese Chocolate Protein Balls – oder „Protein Schoko Balls“ (wie sie auf der deutschen Seite; in etwa sowas wie „Maltesters“ mit Protein) – bis dato noch bei keinem anderen Hersteller begegnet sind. Insofern kann man hier tatsächlich von einer Produkt“innovation“ sprechen.

…aber ob diese Innovation schmeckt und überzeugt, klären wir in den nachfolgenden Zeilen.

Review: Chocolate Protein Balls von Myprotein im Test

Steckbrief: „Chocolate Protein Balls“ von Myprotein

Myprotein-Chocolate-Protein-Balls-Review-8Das schreibt Myprotein auf ihrer Homepage:

Was sind Protein Schoko Balls?

Protein Schoko Balls sind knusprige Proteinkugeln aus Sojaproteinisolat. Protein Schoko Balls sind leicht und können sehr einfach in einer Sporttasche untergebracht werden und zu beliebiger Zeit konsumiert werden, um die Proteinzufuhr zu steigern.

Die Vorteile von den Protein Schoko Balls

Pro Packung liefern unsere Protein Schoko Balls 15g Protein, um zum Aufbau und Erhalt von Muskelmasse beizutragen.

Für wen sind Protein Schoko Balls geeignet?

Protein Schoko Balls sind ideal für jeden, der nach alternativen Proteinquellen sucht oder einen Proteinsnack braucht, den er bequem zu jeder Zeit konsumieren kann. Protein Schoko Balls eignen sich perfekt dazu, zu jeder Zeit während des Tages als proteinreicher Snack konsumiert zu werden.“ – Myprotein

  • Typus: Protein-Snack
  • Verpackungseinheit: 1 Box à 10 Packungen (je 35g = 350g)
  • Preis: 18,39€ pro Box
  • Inhaltsstoffe: Soja-Puffs (Sojaprotein Isolat, Tapiokastärke, Reismehl, Kakaopulver (4,4%), Backtriebmittel (Calciumcarbonat), Aromastoff, Süßstoff (Sucralose)), Schokoladenüberzug (Zucker, modifiziertes Palm- und Palmkernöl, Milchprotein, Kakaopulver, Emulgator (Sojalecithin), Aromen.
  • Nährwerte pro 100g: 451 kcal bei 42,9g Protein, 28,9g Kohlenhydrate (davon 16,5g Zucker), 17,6g Fett (davon 14,1g gesättigt) und 0,89g Salz
  • Nährwerte pro 35g Portion: 158 kcal bei 15g Protein, 10,1g Kohlenhydrate (davon 5,8g Zucker), 6,2g Fett (davon 4,9g gesättigt) und 0,3g Salz
  • Wo? Myprotein

Chocolate Protein Balls – Aufmachung (5/5)

Chocolate Protein Balls - Aufmachung (5/5)Bei der Verpackung gibt es keine allzu großen Überraschungen – jedenfalls nicht, wenn es um die Farbkombi geht. Die Chocolate Protein Balls werden in einer blau-weißen Kartonbox geliefert.

Vorne aufgedruckt findet man den Produktname. Auf der Rückseite finden sich Nährwertangaben, eine Zutatenliste, sowie Allergikerhinweise. Die Chocolate Protein Balls sind in der Box noch einmal einzelverpackt (á 35g Tütchen), so dass man entsprechend portionieren kann (z.B. eine Tüte für das Quarkdessert am Abend). Das ist eigentlich recht handlich, denn es sorgt im Grunde genommen dafür, dass man sich eine Tüte (oder mehr) bequem für unterwegs mit einpacken kann, wenn man es darauf anlegt.

Die Einzelverpackung der Chocolate Protein Balls ist dabei sehr simpel gehalten und hat keinerlei Label oder Aufdrucke. Ist in Ordnung!

Chocolate Protein Balls – Inhalt (3/5)

Chocolate Protein Balls - Inhalt (3/5)Die Grundmasse der Balls sind sogenannte Soja-Puffs, die mit Süßstoff in Form von Sucralose gesüßt werden. Der Schokoüberzug nutzt neben Milchprotein und Kakaopulver auch Zucker.

Insgesamt ergibt sich so ein Anteil von 10,1g Kohlenhydraten je 35g Packung, mit einem Anteil von 5,8g Zucker. Die Zuckerfeinde werden hier nun sicherlich vom Stuhl fallen J  – meiner Meinung nach für einen (Schoko)-Snack absolut vertretbar. Low Carb sind die Chocolate Balls aber auf keinen Fall.

Bei den Fetten schlägt das Ganze mit 6,2g je Packung zu Buche – da hier Sojaprotein Isolat eingesetzt wurde, dürfte ein Großteil des Fetts aus dem Schokoladenüberzug (und dem Kakao) resultieren. Mir sind die Fette in diesem Falle kein Dorn im Auge, wobei noch weniger Fett dem Inhalt einen weiteren Punkt bescheren würde.

Vom Proteingehalt liefern die Protein Balls 15g Proteine pro 35g Beutel. Eine grundsolide Menge für den Snack, aber hier wären 20-25g natürlich wünschenswerter, um dem Titel als Protein-Snack gerecht zu werden. Stattdessen bleiben die Chocolate Protein Balls nur eine proteinreichere Version der klassischen Schokokugeln (Maltesers). Als Zugabe für süße Snacks aber in jedem Fall ausreichend.

Chocolate Protein Balls – Konsistenz & Geschmack (5/5)


Mit einem Wort: Wunderbar! Mir schmecken die Chocolate Protein Balls ziemlich gut. Von der Konsistenz bzw. vom Crunch her, sind die Balls knusprig wie Chips. Man hat tatsächlich was zu „knuspern“. Die Protein Balls haben nichts riegelartiges oder zähes an sich. Sie beißen und kauen sich wie Chips.

Chocolate Protein Balls - Konsistenz & Geschmack (5/5)Der Geschmack ähnelt meiner Meinung nach, den Mikado-Sticks (falls das jemandem etwas sagt). Der Schokoladengeschmack ist wirklich spitze und lädt zum Genuss ein. Ich verwende die Protein Balls Abends als Snackersatz oder gebe sie z.B. noch in den Quark hinein. Dann noch ein paar Früchte dazu und man hat ein ziemlich ordentliches Dessert, was wirklich geschmacklich einiges hermacht.

Chocolate Protein Balls – Preis (2/5)


Kommen wir nun zum Preis der Chocolate Protein Balls: Für ein 10er Pack (á 35g) legt man – ohne Rabatt – stolze 18,39€ auf den Tisch. Das macht dann 1,84 € pro Tüte und geht zu Recht als hochpreisig durch.


Zum Vergleich: „Leichte“ Proteinriegel kosten demgegenüber meist die Hälfte oder weniger. Natürlich gehen wir nicht davon aus, dass jemand den vollen Preis für das Produkt zahlt, da ständig Gutscheine im Umlauf sind, aber der Grundpreis bleibt – selbst mit 20-30% – recht hoch. Wer sich also eine Box holt, sollte diese nicht blindlings wegmampfen, sondern eher genießen und zu besonderen Moment nutzen.

Chocolate Protein Balls - Preis (2/5)Die Chocolate Protein Balls landen damit im „Luxus“-Segment.

Chocolate Protein Balls – Fazit


Gustatorisch und sensorisch ein echtes Highlight, welches sich als TV-Snack und Zutat in raffinierten Desserts und Süßspeisen eignet, schwächeln die Chocolate Protein Balls im Preis. Aus diesem Grund dürfte dieses Produkt bei vielen im Regal von Myprotein verbleiben. Es ist kein Must-Have Produkt und es gibt unzählige, günstigere Alternativen – wer allerdings mal Bock auf etwas Neues hat und nicht jede Münze einzeln umdrehen muss, für den sind die Chocolate Protein Balls ein innovativer Snack.

Die Portionierung mit 35g pro Tüte ist super, denn man muss sich nicht gleich dazu genötigt sehen, die ganze „Tüte“ zu vernichten, wenn darin alle 350g Protein Balls enthalten wären (z.B. wie bei Cornflakes). Das sorgt dafür, dass das Produkt frisch und knackig bleibt – und tut dem Knabberspaß gut.

Fazit: Für den besonderen Moment, aber nicht für den Alltag zu gebrauchen (da es dafür einfach zu teuer ist).

HIER geht es zum Aesir Sports Shop

HIER geht es zur Forendiskussion

HIER kannst du die Protein Schoko Balls von Myprotein kaufen

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Immer Up to Date bleiben: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 7 052 Abonnenten können nicht irren!

Achtung: Letter werden nur zu besonderen Anlässen verschickt. Wer über jeden Artikel, der erscheint, informiert werden will, sollte die Funktion "Blog abonnieren" nutzen!

Aesir Sports Artikel via Mail abonnieren!

Sei der Erste, der neu erscheinende Artikel zu lesen bekommt, indem du den Aesir Sports Blog abonnierst.

Über den Reviewer – Antonio De Pascali

Antonio De Pascali kam mit Fitness in Berührung durch sein Übergewicht in der Jugend (130kg bei 175cm). Somit war das erste und einzige Ziel im Fitnessstudio der Gewichtsverlust. Nach schnellen Erfolgen im Fitnessstudio und dem Erreichen eines Körpergewichts unter 90kg, rückte das Training immer mehr in den Vordergrund, woraus sich das Interesse am Kraftsport entwickelt hat und heute seine Leidenschaft ist.

Antonio hat Elektrotechnik studiert und interessiert sich heute für alles Wissen rund um die Themen Training, Ernährung und Gesundheit.

Keywords: Protein Schoko Balls, Chocolate Protein Balls, Myprotein, Review. Recommend: Astaxanthin, GHIRN, Bekleidung, Viking Tank Top

 



Mikado Milchschokolade, 4er Pack (4 x 75 g)


List Price: EUR 8,01
New From: EUR 8,49 In Stock
Used from: Out of Stock
Review: Chocolate Protein Balls von Myprotein im Test - Übersicht
Aufmachung
Inhalt
Geschmack
Preis
3.75 Gut
Teile diesen Artikel:

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden!

Du kannst der Erste sein indem du einen Kommentar schreibst

Lasse einen Kommentar da