Pizza Baguette | Post Workout Mahlzeit

Pizza Baguette | Post Workout Mahlzeit

1 Kommentar

Im heutigen Rezept zeigen wir dir, wie du eine ultra-leckere Post Workout Mahlzeit mit sehr simplen Zutaten zubereiten kannst. Dieses Pizza Baguette ist etwas ganz Besonders, multivariabel und ideal, um die Energievorräte nach einer intensiven Trainingseinheit zu regenerieren.

Okay, ich gebe es zu: Das Baguette macht auch als Cheat-Meal eine gute Figur (für all jene, die ansonsten Low Carb unterwegs sind und ihre Kohlenhydrate mit Bedacht verbrauchen möchten). Dennoch würde ich nicht so weit gehen und es als Cheat bezeichnen!

Natürlich machen wir das Baguette Brötchen ebenfalls selbst!

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 45 Minuten
  • Fertig in: 50 Minuten

Pizza Baguette | Post Workout Mahlzeit

Die Zutaten (pro Portion)

Für das Baguette

  • 150g MagerquarkPizza Baguette | Post-Workout Mahlzeit
  • 100g Dinkelmehl
  • 10g Leinsamen geschrotet
  • 1 Eiklar
  • ½ TL Backpulver
  • etwas Salz

Für die Füllung

  • 50g PutenaufschnittPizza Baguette | Post-Workout Mahlzeit
  • 50g Tomate
  • 50g Karotte
  • 50g körniger Frischkäse
  • ¼ rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Paprika scharf, Oregano usw.

Die Zubereitung

  1. Quark, Mehl, Eiklar, Backpulver, Leinsamen und etwas Salz mit einem Rührgerät vermengen, damit ein Teig entsteht und zwei gleich große Teigstücke formen.
  2. Zutaten für die Füllung klein schneiden und gut vermengen. Masse mit Gewürzen abschmecken.
  3. Das untere Teigstück auf eine Arbeitsfläche legen, etwas platt drücken und die Füllung in der Mitte verteilen. Anschließend mit dem oberen Teigstück bedecken.
  4. Mit einem Messer oben einschneiden und bei 200 Grad ca. 45 Minuten im Ofen backen.
  5. Wir wünschen guten Appetit.

Die Nährwerte

  • 657 kcal
  • 53 g Protein
  • 79 g Kohlenhydrate
  • 12 g Fett

Anmerkungen

Bevor du den Teig auf eine Arbeitsfläche legt, solltest du die Fläche leicht mit Mehl bestäuben, damit der Teig nicht so klebt (es geht auch Mandelmehl o.ä.). Für die Füllung kannst du natürlich die unterschiedlichsten Zutaten verwenden. Sei experimentierfreudig!


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Stefan Löffler

Stefan betreibt die Seite Food-Fitness-Health, auf der er nicht nur leckere und raffinierte Rezepte rund um eine gesunde und fitness-orientierte Ernährung erstellt, sondern auch nützliche Tipps rund um Training, Ernährung und Fitness-Lifestyle.

Alle Beiträge ansehen

Teile diesen Artikel:
  • Shredd

    Wieder mal eines der genialen Rezepte. Da ist nachbacken Pflicht. An Einfachkeit und himmlischen Genuss kaum zu überbieten. Ich nehme für die Fülling noch zusätzlich Gemüsepaprika, einen Spritzer Light-Ketchup (Kaufland) und Light-Käseaufschnitt dazu und zack wird daraus quasi eine Art Calzone.