Review: Low Carb High Protein Pasta von Body & Fitshop im Test

  • von
  • 0
Review: Low Carb High Protein Pasta von Body & Fitshop im Test




Von Antonio De Pascali

Heutzutage ist es en vogue zu jedem Lebensmittel eine Proteinversion herauszubringen. Das Produktsortiment beschränkt sich heutzutage nicht nur auf Proteinriegel und Protein Cookies, sondern hat auch längst die herzhafteren Produkte erfasst. Protein Nudeln, oder in diesem Fall – High Protein Pasta – gehören mit Sicherheit dazu und die Hersteller werben mit einer kohlenhydratarmen, proteinreichen Version bei identischem Geschmack.

Nun, wer schon einmal ein paar Proteinprodukte durchprobiert hat, der weiß, dass es die Hersteller mit der Verlautbarung „identischer Geschmack“ oftmals nicht sehr genau nehmen. Viele Produkte schmecken nicht schlecht, aber sie schmecken auch nicht wie das Original.

Ob die Low Carb High Protein Pasta in diese Kategorie fällt, ob sie geschmacklich und vor allem auch preislich überzeugen kann oder gnadenlos versagt, erfährst du in diesem ausführlichen Produktreview!

Wie sagt der Koch doch gleich? Es ist angerichtet!

Review: Low Carb High Protein Pasta von Body & Fitshop im Test

Steckbrief: Low Carb High Protein Pasta von Body & Fitshop

  • Typus: Protein ErsatzproduktLow Carb High Protein Pasta
  • Verpackungseinheit: 250 g (= 5 Portionen)
  • Preis: 3,90 € pro 250g Packung
  • Inhaltsstoffe: Eiweißmischung (43%) (Weizeneiweiß, Sojaeiweiß, Reiseiweiß), Sojamehl, Haferfasern, Weizenvollkornmehl, Verdickungsmittel (Guaran), Rapsöl, Salz, Wasser, Zucker, getrockneter Roggensauerteig, Emulgator (Lecithin).
  • Nährwerte pro 100g: 349 kcal bei 47,9g Protein, 15,6g Kohlenhydrate (davon 7,8g Zucker), 6,8g Fett (davon 1g gesättigt) und 2,1g Salz.
  • Nährwerte pro Portion (50g): 174,5 kcal bei 23,95g Protein, 7,8g Kohlenhydrate (davon 3,9g Zucker), 3,3g Fett (davon 0,5g gesättigt und 1,05g Salz.
  • Wo? Bei Bodyandfit

Low Carb High Protein Pasta – Aufmachung (3/5)

Low Carb High Protein Pasta - Aufmachung (3/5)Die Low Carb High Protein Pasta aus dem Hause Body & Fit kommt in einem erstaunlich schlichtem Design daher, wobei das Label in den allseits bekannten Farben, dunkelblau und weiß, gehalten wurde. Dank transparenter, verschweißter Verpackung kann man von vornherein einen näheren Blick auf das Produkte, die Protein Pasta, werfen.


Auf der Rückseite noch Infos zu den Nährwerten. Vorbildlich und nennenswert ist die dreisprachige Ausführung der Beschriftung der Nährwerte, Empfohlenen Anwendung, der Zutatenliste und der Allergeninfos.

Das Problem, welches ich bei der Verpackung sehe, besteht darin, dass sie nicht wiederverschließbar ist. Will man sich eine Portion von der High Protein Pasta zubereiten, muss man die Packung aufreißen, die gewünschte Menge an Pasta entnehmen und das Produkt wahlweise umfüllen oder behelfsmäßig einrollen – das ist für mich erst einmal sub-optimal gelöst.

Zugegeben: Das machen andere Nudelhersteller zwar nicht anders, allerdings gibt es auch jene, die Kartonverpackungen nutzen, welche sich wieder verschließen lassen.

Ebenfalls anzumerken ist, dass insbesondere Nudeln dazu neigen beim Transport kaputt zu gehen (zu brechen), wenn die Verpackung zu dünn bzw. nicht robust genug ist. Dies mag sicherlich einigen egal sein, aber ich für meinen Teil habe es gerne, wenn die Nudeln schön lang ausfallen. Geschmacklich tut das zwar keinen Abbruch, aber gebröselte Pasta muss es dann doch nicht sein.

Low Carb High Protein Pasta – Inhalt (4/5)

Aber wie steht es nun um „die inneren Werte“? Der Name „Low Carb High Protein Pasta“ impliziert, dass wir es mit einem kohlenhydratarmen und proteinreichen Produkt zu tun haben – aber stimmt das wirklich?

Low Carb High Protein Pasta - Inhalt (4/5)

Nun, die Nudeln bringen es lt. Verpackungshinweis auf 349 kcal pro 100g und damit steht zumindest fest, dass sich dieses Produkt vom Energiegehalt nicht groß von herkömmlichen kohlenhydratreichen Pasta-Produkten unterscheidet. Die High Protein Pasta von Body & Fit weißt jedoch einen Proteingehalt von satten 47,9g Protein (auf 100g) auf. Traditionelle Nudeln schlagen hier mit etwa 12,5g Protein auf 100 Gramm zu Buche.

Auch kohlenhydratemäßig macht die Low Carb Pasta eine gute Figur: Mit 15,6g Kohlenhydraten enthält sie rund ¼ des Kohlenhydratgehalts von Standard-Nudeln (die etwa 60g haben). Dafür enthalten die Low Carb Nudeln einiges mehr an Fett, nämlich 6,8g satt 1-2g (Standard-Nudeln).

Das heißt: Wir haben es hier in der Tat mit einer proteinreicheren, kohlenhydratärmeren aber fettreicheren Pasta-Version zu tun. Als Low Carb könnten die Nudeln aber bei Hardcore-Ketogenikern nicht mehr durchgehen. Pro Portion, die mit 50g angegeben ist, kommt man so auf unter 200 kcal bei 23,95g Protein – was für High Protein Pasta vollkommen okay ist!

Werfen wir abschließend für diese Kategorie noch einen Blick auf die Zutatenliste: Als Proteinquelle dient Weizen-, Soja- und Reiseiweiß (was im Falle von Soja den höheren Fettgehalt erklären dürfte). Sicher, das sind alles keine idealen Proteinlieferanten, allerdings kann die Kombination ein zumindest akzeptables Aminosäureprofil liefern.

Jene, die Probleme mit Gluten oder Soja als Proteinquelle haben, werden mit der Low Carb High Protein Pasta von Body & Fit nicht glücklich, allerdings muss man hier auch eingestehen, dass die meisten proteinreicheren Ersatzprodukte auf diese Rohstoffe zurückgreifen, da es ansonsten schwer wird eine nudel-ähnliche Textur zu gewährleisten.

Der Rest der Liste liest sich derweil ziemlich unspektakulär und arttypisch. Neben Weizenvollkornmehl finden wir Salz, Rapsöl, Wasser, Zucker, Sojalecithin (als Emulgator) sowie Roggensauerteig.

Low Carb High Protein Pasta – Konsistenz & Geschmack (5/5)
Low Carb High Protein Pasta - Konsistenz & Geschmack (5/5)

Was mich bei diesen Nudeln wirklich überrascht hat, war der Geschmack. Damit möchte ich betonen: Das sind nicht die ersten Protein Nudeln, die ich teste – insofern bin ich mit der Thematik bereits sehr gut vertraut. Und hier muss man klar eingestehen, dass die Meisten „Protein-Nudeln“ einen her gewöhnungsbedürftigen Geschmack aufweisen.

Hier muss ich vor Body & Fit meinen virtuellen Hut ziehen und sagen: Chapeau! Diese Low Carb High Protein Pasta schlägt die Produkte, die ich bisher probiert habe, um Längen und kommt so einem Nudelprodukt auch in Sachen Geschmack am nächsten. Konsistenz, wie auch Geschmack, konnten mich im Test überzeugen. Kein zu strenger, oder starker Eigenschmack auf Grund des Einsatzes von Soja.

Ein paar Worte zur Zubereitung: Ich habe die High Protein Pasta einfach gemäß Anleitung gekocht. Die Pasta war am Ende perfekt bissfest und lecker. Bleibt nur zu sagen: Hier wurde alles richtig gemacht – so muss eine High Protein Pasta schmecken!

Low Carb High Protein Pasta – Preis (2,5/5)

Nachdem wir also Aufmachung, Inhalt und Geschmack gewürdigt haben, ist es an der Zeit sich den Preis näher anzusehen. Als ich die Nudeln gekauft hatte, musste ich 2,49 € pro Packung zahlen. Leider weiß ich nicht mehr genau, ob ich das Produkt bei einer Aktion gekauft hatte oder ob das der damalige reguläre Preis war.

Beim erneuten Prüfen kam dann das blaue Wunder: Die Low Carb High Protein Pasta kostet nun 3,90 € pro Packung im Shop – was einen Kilogrammpreis von 15,60 € macht! Oder anders ausgedrückt: Pro Portion (50g) liegst du bei 0,78 €, wobei man auch fairerweise sagen sollte, dass die meisten unter uns wohl eher 100g davon pro Teller verzehren (was dann wiederum 1,56 € sind.

Normale Nudeln kosten im Discounter etwa 0,40-0,80 € pro 500g. Natürlich zahlt man für entsprechende Markenprodukte mehr, dennoch kann man an dieser Stelle nicht leugnen, dass die High Protein Pasta von Body & Fit schon in einer echten Luxuspreisklasse liegt – und damit eben kein Produkt für jeden Tag ist (oder sein wird).

Vergleichbare Konkurrenzprodukte liegen zwar auf ähnlicher Höhe, aber hier muss man einfach mal eine Lanze brechen: Protein Nudeln sind und bleiben eine kostspielige Angelegenheit.

Low Carb High Protein Pasta - Preis (2,5/5)

Low Carb High Protein Pasta – Fazit

Zeit ein Resümee zu ziehen! Überrascht hat mich die Low Carb High Protein Pasta vor allem im Geschmack, der dem von echten Nudeln schon sehr Nahe kommt. Die Verpackung ist für meinen Geschmack ein wenig zu minimalistisch – vor allem, wenn man bedenkt, dass der ganze Spaß per Post verschickt wird und dort die Bruchgefahr besonders hoch ausfällt.

Die High Protein Pasta ist auch wirklich „High Protein“ und weißt im Vergleich zu herkömmlichen Nudeln einen erniedrigten Kohlenhydratgehalt auf. Das bedeutet, sie ist „low carbiger“ aber nicht unbedingt Low Carb. Durch das verwendete Soja fällt der Fettgehalt ungleich höher aus, als bei einem Standardprodukt (mit mehr Kohlenhydraten), weshalb sich die Kalorienmenge gar nicht so sehr von herkömmlichen Nudeln unterscheidet.

Von den Zutaten her lässt sich sagen, dass es hier keine allzu großen Überraschungen gab, allerdings darf man auch keine hochwertigen Proteinquellen erwarten (da sonst das gesamte Produkt sehr komisch in Sachen Geschmack und Textur ausfallen würde).

Preislich gibt es leider einen Daumen nach unten. 3,90 € für 250g Nudeln (oder: 2,5 Portionen für schwere Personen) sind schon sehr happig. Die Konkurrenz liegt allerdings im ähnlichen Preisrahmen für Protein Pasta, insofern macht man nichts falsch, WENN man Protein Pasta sucht (der Geschmack reißt diese Nudeln wieder raus!).

Meine Meinung? Kann man mal essen, aber aufgrund des Preises sicherlich kein Lebensmittel für den alltäglichen Gebrauch.

HIER kannst du die Low Carb High Protein Pasta von Body & Fit kaufen


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über den Reviewer – Antonio De Pascali

Antonio De Pascali kam mit Fitness in Berührung durch sein Übergewicht in der Jugend (130kg bei 175cm). Somit war das erste und einzige Ziel im Fitnessstudio der Gewichtsverlust. Nach schnellen Erfolgen im Fitnessstudio und dem Erreichen eines Körpergewichts unter 90kg, rückte das Training immer mehr in den Vordergrund, woraus sich das Interesse am Kraftsport entwickelt hat und heute seine Leidenschaft ist.

Antonio hat Elektrotechnik studiert und interessiert sich heute für alles Wissen rund um die Themen Training, Ernährung und Gesundheit.





  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin