Aus unserem Sortiment: Biu Astin (Astaxanthin) im Spotlight

Aus unserem Sortiment: Biu Astin (Astaxanthin) im Spotlight

0 Kommentare

Über Astaxanthin, das stärkste natürliche Antioxidans der Welt, hast du bereits vermutlich so einiges hier auf Aesir Sports bereits gelesen (z.B. hier oder hier). Diese Substanz verleiht dem Lachsfleisch seine wunderbare rote Farbe … und die unglaubliche Zäh- sowie Hartnäckigkeit, um etliche Kilometer an Strecke gegen den Strom zu schwimmen.

In unserem ausführlichen Astaxanthin Guide haben wir die Wirkungsweise und den Nutzen von Astaxanthin für dich näher beleuchtet. Wir haben dir erklärt, wie die derzeitige Studienlage aussieht und in welchen Bereichen dieser Stoff deiner Gesundheit und Leistungsfähigkeit zuträglich sein kann.

Mit dem vorliegenden Biu Astin, einem Extrakt aus der Blutregenalge Haematococcus pluvalis möchten wir dir nun ein hochwertiges Astaxanthinprodukt vorstellen, der im Gegensatz zum Vital Astin auch für Veganer und Vegetarier geeignet ist.

Im folgenden Spotlight werden wir dir das Biu Astin einmal näher vorstellen und erklären was drinsteckt, wie es preislich einzuordnen ist und was es bringt.

Aus unserem Sortiment: Biu Astin (Astaxanthin) im Spotlight

Steckbrief: Biu Astin (Natürliches Astaxanthin)

  • Typus: Astaxanthin Extrakt (4mg reines Astaxanthin pro Kapsel)Biu Astin Astaxanthin
  • Verpackungseinheit: 150 Kapseln oder 300 Kapseln
  • Geschmack:
  • Preis: 35,90 € (150 Kapseln) bzw. 61,98 € (300 Kapseln)
  • Gibt es Staffelrabatte? Ja
    • ab 2 Dosen: 2,0 % Rabatt
    • ab 3 Dosen: 3,0 % Rabatt
    • ab 4 Dosen: 4,0 % Rabatt
    • ab 5 Dosen: 5,0 % Rabatt
  • Inhaltsstoffe: Distelöl (Fettmatrix), Extrakt aus Haematococcus pluvalis mit 4mg natürlichem Astaxanthin (100g enthalten 0,53g Astaxanthin), D-α-Tocopherol (natürliches Vitamin E)
  • Makronährstoffe (auf 100g): 732 kcal bei 0g Protein, 26,7g Kohlenhydrate (davon 2,7g Zucker) und 65,3g Fett
  • Makronährstoffe (pro Portion = 1 Kapsel/Tag): 5,5 kcal bei 0g Protein, 0,2g Kohlenhydrate und 0,49g Fett
  • Wo? Aesir Sports Shop

Biu Astin (Astaxanthin)  – Was ist es?

Für hinreichende Belege zu den nachfolgend getroffenen Behauptungen solltest du unseren ausführlichen Astaxanthin Guide konsultieren, den du hier findest.

Astaxanthin gilt als „Super-Antioxidans“ – es gehört also zur Gruppe der Radikalfänger, welche unseren Körper vor oxidativem Stress schützt und Entzündungen eindämmt. Antioxidantien tragen damit zur Integrität und Aufrechterhaltung der Zellgesundheit bei und assistieren dem Immunsystem (Unterstützung der Regeneration).

Das Besondere an Astaxanthin ist, dass es im Gegensatz zu anderen Antioxidantien niemals pro-oxidativ wirkt. (was bei anderen Antioxidantien nicht zutrifft). Andere Vertreter der Klasse „Antioxidantien“ sind beispielsweise Vitamin C, Vitamin E, EGCG (aus grünem Tee) oder Co-Enzym Q10 – doch sie alle sehen im Gegensatz zu Astaxanthin alt aus, wenn es um die Kapazität zum Einfangen von Sauerstoffspezies (freie Radikale) geht, denn: Es ist rund 6.000 Mal stärker als Vitamin C und selbst noch 800 Mal stärker, als Co-Enzym Q10.

(Bildquelle: Capelli / Cysewski (2009))

“Oxygen Free Radical Scavenging”: Wie potent ist ein Antioxidans darin freie Radikale einzufangen? Nun, aufjedenfall gibt es einen klaren Sieger… (Bildquelle: Capelli / Cysewski (2009))

Astaxanthin kommt in der Natur in der Blutregenalge (Haematococcus pluvalis) vor. Es ist also pflanzlichen Ursprungs. Die Blutregenalge synthetisiert den roten Farbstoff als Schutz vor oxidativem Stress (in Form von Sonneneinstrahlung) – dies ist auch der Grund, wieso Astaxanthin als natürlicher Sonnenschutzblocker eingesetzt wird (z.B. von Ironman Athleten), da es in der Lage ist vor schädlicher UV-B Strahlung zu schützen, indem es sich in der Haut anreichert.

Da die wenigsten von uns Blutregenalge konsumieren, bedeutet dies auch, dass Astaxanthin normalerweise nicht in hoher Konzentration in unserem Körper vorkommt. Das Tier mit der höchsten natürlichen Astaxanthinkonzentration ist der Lachs, der sich u.a. von der Blutalge ernährt und von ihr seine charakteristische rote Farbe erhält. (Fun Fact: Das Rot in der Tomate stammt auch aus einem Antioxidans, nämlich Lycopen). Vogelarten mit rotem Federkleid konsumieren meist Fische, die eine astaxanthinhaltige Ernährung haben – und das führt zur roten Farbgebung der Federn).

Sofern du also nicht viel Fisch verzehrst oder dir einen Ibis auf den Grill haust, dürfte es schwer werden auf eine Astaxanthinmenge zu kommen, die physiologisch als wirkungsvoll bezeichnet werden kann.

Biu Astin (Astaxanthin) – Aufmachung & Verpackung

Biu Astin (Astaxanthin) - Aufmachung & VerpackungDas Biu Astin wird in einer Kunststoffdose geliefert, welche sich in ihrem Umfang in Abhängigkeit der jeweiligen Kapselmenge in ihrer Größe unterscheidet. Die 150 Kapsel Dose ist relativ klein und handlich, versiegelt mit einem weißen Deckel und gelb-türkis in deutscher Sprache etikettiert. Die größere Version (300 Kapseln) ist dagegen schon ein echter Blickfänger im Regal.

Der Plastikbehälter ist im Buntglas-Stil gehalten, wodurch die Einstrahlung von Tageslicht noch einmal minimiert wird. Das, sowie die eigentliche Lagerung des Inhaltsstoffs, ist bei Antioxidantien besonders wichtig, da sie – wie es ihr Name eben schon impliziert – gerne mit Sauerstoff reagieren und bei dauerhafter Exposition in ihrer Wirkung beeinträchtigt werden können.

Auf dem Produktlabel findest du alle wichtigen Informationen, darunter die Verzehrempfehlungen, die Nährwerte und Inhaltsstoffe. Auf der Unterseite der Dose findet sich die Chargen-Nummer (als Lot-Nummer) sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum. Die vorliegende Dose ist beispielsweise bis 03.02.2019 haltbar – also etwa 3 Jahre.

Die Biu Astin Kapseln sind schwarz/dunkelrot und in sich geschlossen, wodurch verhindert wird, dass der Wirkstoff (das Astaxanthin und Vitamin E). Es handelt sich um vegetarische Kapseln, wodurch das Produkt auch für Vegetarier und Veganer interessant wird.

Biu Astin (Astaxanthin) – Inhalt

Biu Astin (Astaxanthin) - InhaltLass dich nicht von den Nährwerten (auf 100g) abschrecken: Eine Tagesportion liegt – je nach Anwendung – bei ein bis drei Kapseln pro Tag (je nachdem, ob du mit einem Ladeprotokoll arbeitest oder nicht). Das heißt also bei 4 bis 12 mg Astaxanthin pro Tag. Damit landest du in etwa bei 5,5-15,5 kcal pro Tag, was grundsätzlich dafür sorgt, dass dieses Produkt als kalorienarm durchgeht und in nahezu jeden EP passen sollte.

Eine Kapsel Biu Astin liefert dir 4 mg Astaxanthin, 0g Protein bei 0,2g (also 200mg) Kohlenhydrate und 0,43g (also 430mg) Fett. Da Astaxanthin fettlöslich ist, sollte man es idealerweise mit einer gewissen Menge an Fett zu sich nehmen. Ein Pluspunkt: Das erledigt das Biu Astin schon selbst, da das Astaxanthin in der Kapsel in einem Fettmedium (Distelöl) gelöst ist (was im Übrigen einen weiteren Schutz ggü. unerwünschter Oxidation liefert).

Zusätzlich zum Astaxanthin selbst, enthält das Biu Astin etwa 10mg Vitamin E pro Kapsel (ein weiteres Antioxidans), was in etwa 83% der täglich empfohlenen Aufnahmemenge beträgt. Falls du also on top noch mit einem Vitamin E Präparat ergänzt, solltest du die Zufuhr entsprechend anpassen.

Das Astaxanthin ist leicht zu dosieren, da es in einer Kapselform daher kommt. Ein weiteres Plus ist, dass es bereits in der Kapsel mit einem Fettmedium (hier: Distelöl) gemischt ist

Biu Astin (Astaxanthin) – Preis


Mit dem Preis steht und fällt oftmals die Kaufentscheidung. Astaxanthinprodukte gibt es zu Hauf, weshalb du dir natürlich zu Recht die Frage stellst: Wieso ausgerechnet Biu Astin?

Biu Astin (Astaxanthin) - PreisEin wichtiger Aspekt, den du beim Astaxanthin-Kauf unbedingt berücksichtigen solltest, ist die Art und Weise wie das Produkt verpackt ist. Loses Pulver und Steckkapseln können u.U. keinen ausreichenden Schutz vor etwaige Oxidation des Wirkstoffs bieten. Die Biu Astin Kapseln fallen so aus, dass sie keine Öffnung – und damit auch keinen Angriffspunkt für Sauerstoff – bieten. Gleichzeitig kommt das Biu Astin Astaxanthin mit einer Fettmatrix daher, wodurch du die Kapseln auch als Stand-Alone (und unterwegs) zu dir nehmen kannst, ohne die Bioverfügbarkeit negativ zu beeinflussen oder eine fettreiche Mahlzeit verzehren zu müssen.

Mit 35,90 € gehört Biu Astin sicherlich zu den Leichtgewichten im Supplementmarkt, allerdings solltest du nicht vergessen, dass du hier mit 150 Kapseln einen Vorrat für 3 Monate hast (4mg/Tag), was die Kosten pro Tag auf 0,39 € reduziert – ein Preis, der noch weiter sinkt, wenn du gleich zur größeren Version mit 300 Kapseln greifst ODER den Staffelrabatt im Aesir Sports Shop in Anspruch nimmst.

Für die 300er Version zahlst du 61,98 € (ein Halbjahresvorrat Astaxanthin), wodurch die Kapsel lediglich 0,21 € kostet. Auch für diese Variante greift der Staffelrabatt, was dazu führt, dass sich der Preis bei Abnahme mehrere Dosen nochmals reduziert.

Biu Astin (Astaxanthin) – Wirkung

Astaxanthin birgt eine ganze Reihe von potenziellen Anwendungsgebieten, die über einen leistungssteigernden Nutzen hinausgehen und der Gesundheit potenziell zuträglich sein können.

So findet es u.a. Anwendung als nebenwirkungsarme Alternative zu Schmerzmitteln (Nichtsteroidale Antirheumatika wie Aspirin, Ibuprofen etc.) bei Muskel- und Gelenkschmerzen, zur Stärkung des Immunsystems, Schutz vor oxidativem Stress, Stärkung der Herz-Kreislauf-Gesundheit, gegen Hautalterung, gegen Karpaltunnelsyndrum und/oder gegen Tennisarm, gegen Neurodegeneration (Hirn & Augen), als Sonnenschutzfaktor, zur Leistungssteigerung und Langlebigkeit. Falls du dich für das Wirkungsspektrum von Astaxanthin interessierst und die zugehörigen Studien im Detail erläutert haben möchtest, so findest du auch hier alles in ausführlicher Form in unserem Astaxanthin Guide (hinreichend mit Quellen belegt!)

Weitere Informationen zu Astaxanthin kannst du folgenden Aesir Sports Beiträgen & Studien Reviews entnehmen:

In der Regel reicht eine kontinuierliche Einnahme von 4mg Astaxanthin über einen längeren Zeitraum (z.B. +2 Monate) aus, um zu herauszufinden, ob es bei einem der oben genannten Probleme individuelle Linderung oder Besserung verschaffen kann. Manche Nutzer empfehlen eine „Ladephase“ (etwa so wie bei Creatin) mit 8-12mg Astaxanthin pro Tag für 2-4 Wochen.

Bei bestehender Einnahme von Medikamenten oder gesundheitlichen Komplikationen sollte die Hinzunahme von Astaxanthin nur nach Absprache mit dem jeweiligen behandelnden Arzt abgesprochen werden, um für alle Eventualitäten auf der sicheren Seite zu sein. Die nachfolgende Tabelle sollte als Indikator zur Orientierung der Dosierung dienen (was die Absprache mit dem Arzt natürlich nicht obsolet macht):

VerwendungEmpfohlene Dosierung (pro Tag)
als Antioxidans2-4 mg
gegen Arthritis4-12 mg
gegen Tendonitis (z.B. Karpaltunnelsyndrom, Tennisarm)4-12 mg
gegen stille Entzündungen (C-reaktives Protein; CRP)4-12 mg
als Sonnenschutzfaktor4-8 mg
für kosmetische Anwendung & Hautgesundheit2-4 mg
zur Verbesserung der Immunabwehr2-4 mg
zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit4-8 mg
für Kraft & Ausdauer4-8 mg
für Hirn & ZNS Gesundheit4-8 mg
für Augengesundheit4-8 mg
zur äußeren Anwendung20-100 ppm

Tabelle 1: Dosierempfehlungen. (Quelle: Natural Astaxanthin. King of Carotenoids. Cyanotech Corp. S. 93.)

Die Einnahme von Astaxanthin und astaxanthin-haltigen Produkten sollte nicht um das Training herum (weder pre- noch post-workout) erfolgen, da Studien gezeigt haben, dass Antioxidantien wichtige trainingsinduzierte Adaptionsprozesse negativ beeinflussen können.

Abschließende Worte zum Biu Astin (Astaxanthin)

Das Astaxanthin richtet sich primär an jene, die entweder Probleme mit den oben erwähnten Bereichen verspüren (z.B. Gelenkschmerzen, Karpaltunnelsyndrom) oder hinsichtlich ihrer Gesundheit und dem langfristigen Wohlbefinden (Herz-Kreislauf Gesundheit, Immunsystem) eine gewisse Prävention betreiben möchten.

Bezüglich des leistungssteigernden Effekts haben die meisten Studien eher Ausdauersportler untersucht, daher bleibt es bis auf Weiteres fraglich, inwiefern ein Athlet, der Kraftsport betreibt, vom regenerationsfördernden Effekt (z.B. Reduktion an Muskelschäden) profitiert. Falls du dich näher für sportlichen Anwendungsbereiche von Astaxanthin interessierst, solltest du auch hier unseren gut recherchierten Astaxanthin Guide zu Rate ziehen.

Falls du noch mehr qualitativ hochwertige Informationen, wie in diesem Artikel, zur Verfügung gestellt bekommen willst, solltest du es in Erwägung ziehen unseren Newsletter und/oder Blog zu abonnieren. 

HIER kannst du das Biu Astin im Aesir Sports Shop kaufen

HIER geht es zum Aesir Sports Shop

HIER geht es zur Forendiskussion

Aesir Sports im Web – folge uns auch auf anderen Social Media Kanälen:

Immer Up to Date bleiben: Jetzt Aesir Sports Newsletter abonnieren!

Melde dich jetzt für den kostenlosen wöchentlichen Aesir Sports Newsletter an und sichere dir GRATIS Updates rund um Muskelaufbau, Fitness, Gesundheit und Ernährung - 4 147 Abonnenten können nicht irren!

Aesir Sports Artikel via Mail abonnieren!

Sei der Erste, der neu erscheinende Artikel zu lesen bekommt, indem du den Aesir Sports Blog abonnierst.

Bildquelle Titelbild:

Keywords: Biu Astin, BiuAstin, BioAstin, Bio Astin, Astaxanthin, Astaxanthin Wirkung, Astaxanthin Nutzen, Review Biu Astin, Review Astaxanthin, Review Bio Astin.

Teile diesen Artikel: