9 Lebensmittel, die dich fit, gesund und schlank halten – Teil 2

9 Lebensmittel, die dich fit, gesund und schlank halten – Teil 2

0 Kommentare

Im ersten Teil hast du die 4 absoluten Grundelemente einer Ernährung kennengelernt, welche langfristig das Potenzial birgt dich dich langfristig fit, gesund und schlank zu halten (oder werden lassen). Doch damit ist die Liste noch nicht voll – 5 weitere Lebensmittel stehen noch aus, die wir in diesem zweiten Teil näher beleuchten werden.

9 Lebensmittel, die dich fit, gesund und schlank halten – Teil 2

Stoffwechsel beschleunigen - Das neue Buch von edubily Gründer Chris Michalk - Jetzt erhältlich!

Stoffwechsel beschleunigen – Das neue Buch von edubily Gründer Chris Michalk – Jetzt erhältlich!

Nicht nur Kraftsportler und Bodybuilder sind gefährdet! Viele Menschen greifen heutzutage (sei es bewusst oder unbewusst) auf einseitige Ernährungsweisen zurück. Vergessen wird hierbei, dass man sich auch mit vermeintlich gesunden Lebensmittel relativ einseitig ernähren kann. Je nachdem, wie groß die Lebensmittelauswahl ist, kommt es mal früher mal später zu Mangelerscheinungen oder einer Einschränkung des Stoffwechsels (z.B. eine anerzogene Kohlenhydratunverträglichkeit).

Betroffen sind vor allem Personen, die einem ideologischen Ansatz folgen (z.B. Ornish Diät, Pritikin Diät, Paleo Diät) oder eine knallharte Diät durchziehen.

Bunt ist das Leben!

Mutter Natur hat uns eine Vielzahl an unterschiedlichen Lebensmittelgruppen zur Verfügung gestellt und daher ist es auch ratsam aus den Vollen zu schöpfen, wann immer dies möglich ist.

Natürlich funktionieren viele Diät- und Ernährungsformen, welche auf spezielle Lebensmittel teilweise oder ganz verzichten, jedoch sollte man stets im Hinterkopf behalten, dass ein rigoroses Herausstreichen einen erheblichen Eingriff in die Lebensqualität bedeuten kann und vielfach auch gar nicht notwendig ist.

Wenn du langfristig fit, gesund und schlank werden (und bleiben) möchtest, dann solltest du von extremen Ernährungsmethoden eher Abstand nehmen und dich dem ehernen Grundsatz „Alles ist erlaubt – aber in Moderation“ unterordnen. Solange du dabei die Kalorienzufuhr im Auge beachtest, kannst du so gezielt steuern, ob das Gewicht steigt (hoffentlich in Form von hinzugewonnener Muskulatur) oder sinkt (hoffentlich in Form von Körperfett!).

5 Lebensmittel(gruppen), die auf deine Speisekarte gehören

Um den ersten Teil dieser kleinen Liste abzurunden, erfährst du im Folgeteil, welchen Nutzen Nüsse und Samen, (Vollfett)-Milchprodukte, Wurzeln und Knollen, sowie Öle und Früchte bei deiner vollwertigen Ernährung spielen können!

Den kompletten Artikel lesen

Du suchst nach einem guten Referenzwerk hinsichtlich kraftsportorientierter Ernährung? Wir empfehlen dir hierzu die beiden Bücher von Christian von Löffelholz: „Ernährungsstrategien in Kraftsport und Bodybuilding“ & „Leistungsernährung für Kraftsportler – Strategien für Muskelaufbau, Fettabbau und optimale Regeneration“.


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Bildquelle Titelbild: National Cancer Institute ; CC Lizenz

Teile diesen Artikel: