Pizza Balls | Post Workout Snack

Pizza Balls | Post Workout Snack

1 Kommentar

Pizza im Ball – klingt vielleicht komisch, ist aber ein echt leckerer und handlicher Snack, der sich nicht nur nach einem kräftezehrenden Workout als Post-Workout Snack eignet, sondern auch perfekt für unterwegs ist.

…und falls du den Proteinanteil erhöhen möchtest, kannst du wahlweise noch etwas mehr Schinken oder gewürfelte Hähnchenbrust in den Teig einarbeiten! Mhh…!

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 30 Minuten
  • Fertig in: 40 Minuten

Pizza Balls | Post Workout Snack

Die Zutaten (für 16 Stück)

  • 300g MagerquarkPizza Balls | Post Workout Snack
  • 150g Dinkelmehl
  • 150g Rohschinkenwürfel (Kaufland)
  • 100g Tomate
  • 50g Paprika
  • 50g Champignons
  • ½ rote Zwiebel
  • etwas Knoblauch
  • 4 Eiklar
  • ½ TL BackpulverPizza Balls | Post Workout Snack
  • Oregano, Salz und Pfeffer

Die Zubereitung

  1. Tomate, Paprika, Champignons, Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten gut vermengen.
  2. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  3. Mit zwei Esslöffler die Balls auf einem Backblech formen.
  4. Bei 200 °C ca. 30 Minuten im Ofen backen.
  5. Wir wünschen guten Appetit.

Die Nährwerte (pro 1 Stück)

  • 64 kcal
  • 7 g Protein
  • 8 g Kohlenhydrate
  • 0,4 g Fett

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Stefan Löffler

Stefan betreibt die Seite Food-Fitness-Health, auf der er nicht nur leckere und raffinierte Rezepte rund um eine gesunde und fitness-orientierte Ernährung erstellt, sondern auch nützliche Tipps rund um Training, Ernährung und Fitness-Lifestyle.

Alle Beiträge ansehen

Teile diesen Artikel:
  • Shredd

    Wieder mal ein sehr geiles Rezept. ich nehme aber statt Backpulver diese Fertighefe in den kleinen Tütchen. Das schmeckt und riecht (ich liebe den Geruch von gärenden Hefeteig) besser.