Protein Bounty Pfannkuchen | Muskelaufbau Rezept

Protein Bounty Pfannkuchen | Muskelaufbau Rezept

0 Kommentare

High Protein Pfannkuchen kennst du ja sicherlich zu genüge, aber wie steht es mit einer leckeren Bounty Version der heiß beliebten Pancakes?

Diese Version eignet sich ideal als Post-Workout Mahlzeit, kann allerdings auch mit ein wenig Finesse in eine kalorienärmere/kohlenhydratärmere Form gebracht werden, indem du den Instant Hafer und die Banane rauslässt und dafür mehr Kokosmehl und Beerenobst verwendest.

Protein Bounty Pfannkuchen | Muskelaufbau Rezept

Die Zutaten (pro Pancake)

Für den Pfannkuchen

Für das Topping

Die Zubereitung

  1. Den Pancake Teig anrühren und in einer leicht eingefetteten Pfanne auf mittlerer Stufe ausbacken.
  2. Die Oberseite mit Bananenscheiben, Kokoschips und Schoko-Drops belegen und wenden, sobald der Pancake von unten fester geworden ist.
  3. Für maximal 30-45 Sekunden erhitzen, die Herdplatte ausstellen und mit Hilfe eines Tellers den Pancake erneut wenden.
  4. Dazu etwas zuckerfreien Ahornsirup servieren und schmecken lassen.

Die Nährwerte

  • 473 Kcal
  • 38g Protein
  • 55g Kohlenhydrate
  • 10g Fett

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Carmine Stillitano

Gute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Teile diesen Artikel: