Es ist deine Schuld!

Es ist deine Schuld!

0 Kommentare

Von John Romaniello |

Fakt: Fast alles, was in deinem Leben falsch läuft, geht voll und ganz auf deine Kappe. Das sind die guten Neuigkeiten.

Die schlechten Neuigkeiten sind, dass nur du die Kraft hast, um alles geradezurücken.

Falls das in deinen Augen verkehrt erscheint, dann solltest du kurz innehalten und für einen Moment mal nachdenken – denn ich möchte diese Geschichte an einem Ort weiterführen, den ich Realität nenne.

Es ist deine Schuld!

Und sofern du zu denjenigen gehörst, die mir an dieser Stelle sagen möchten, dass es doch großartige Neuigkeiten sind, dass wir über die Kraft verfügen die Dinge zu verändern, dann nehme ich an, dass du zu jenen Personen gehörst, die eine ganze Menge inspirationsmäßiger Zitate in den sozialen Medien posten/teilen. Und vermutlich liest du auch sehr viele Selbsthilfe-Ratgeber.

Vermutlich denkst du, dass ein positives Mindset den Schlüssel zur Glückseligkeit darstellt. Die Chancen stehen allerdings sehr gut, dass du dich über mehrere Jahre in deiner jetzigen Position wiederfindest – und ein Ende scheint noch lange nicht in Sicht.

All jene Menschen, die nicht daran glauben, dass uns die Kraft zur Verbesserung des eigenen Lebens innewohnt und dies folglich als „schlechte Neuigkeiten“ ansehen, haben nicht über die übermenschliche Anstrengung nachgedacht, die vonnöten ist, um die Dinge zu einem Besseren zu verändern.

Die Zeit. Die Energie. Die späten Abende. Der Grind. Die Verzweiflung. Das Opfer. Der Hunger. Das unausweichliche Wissen darum, dass es NUR DIESEN EINEN WEG gibt, um die Dinge zum Positiven zu verändern – einen quälenden Schritt nach dem anderen.

Menschen, die sich mit dem Kopf voran in Dinge stürzen – die mit dem Herzen dabei sind – realisieren, dass die Kraft für Veränderung auch gleichzeitig die Verantwortung zur Veränderung darstellt. Alles, was einem derart viel Angst einfößt, kann doch nur eine schlechte Neuigkeit sein.

Das solltest du akzeptieren. Akzeptiere es als die Wahrheit und lass es ein wenig auf dich einwirken – bis aufs Mark der Knochen. Und dann denke darüber nach, ob sich die Mühe lohnt.

Du willst mehr Geld verdienen? Du willst die Beziehung in Ordnung bringen? Du willst raus aus dem Job, den du so sehr hasst?

Buchempfehlung: Der Alpha Code von Adam Bornstein & John Romaniello

Cool. Dann akzeptiere, dass all diese Gedanken das Ergebnis deiner beschissenen Situation sind, die nur existiert, weil du sie erschaffen hast (oder es zugelassen hast, dass es soweit kommt).

Wie befreiend ist das denn? Das sind die besten gottverdammten Nachrichten, die du jemals zu hören bekommen wirst.

Und nun: Bringe es in Ordnung!

Du hast Angst es zu verändern? Es ist zu schwer?

Du hast es einfach nicht in dir nur zwei Stunden am Tag zu schlafen, um dein eigenes Ding hochzuziehen? Du hast zu viel Angst davor deine Gefühle auf Papier zu bannen und den Inhalt hinaus in die Welt zu tragen, damit die Leute es hassen oder bewerten oder loben können? Du bist zu bequem und fühlst dich wohl in den dir bekannten Regionen, so dass du diese ganze Kiste nicht bis auf die Grundfesten niederbrennen kannst?

Cool. Genieße die Mittelmäßigkeit.

An alle anderen: Wir sehen uns an der Spitze und ich freue mich schon darauf eure Narben zu Gesicht zu kriegen.


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über John Romaniello

John Romaniello ist ein Level 70 Orc Hexenmeister, der seine Tage damit verbringt schweren Scheiss zu heben und bei Nacht die Kriminalität zu bekämpfen. Und falls er das gerade nicht macht, arbeitet er als Chief Bro King des Roman Empires und Executive Editor bei RomanFitnessSystems.com (RFS). Romans Artikel kannst du (in deutscher Sprache) hier lesen oder ihn auf seiner Facebook-Seite verfolgen.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

Bildquelle Titelbild: MaxPixel; CC Lizenz


Teile diesen Artikel: