Review: Pinienpollen Testo-Turbo von Vitalfuel im Test

Review: Pinienpollen Testo-Turbo von Vitalfuel im Test

0 Kommentare

Von Damian Minichowski |

Nachdem ist das erste Mal in Christian Zippels und Thomas Kampitsch Werk “Natural Doping: Potenz, Fitness und Gesundheit durch hormonaktive Superfoods” von Pinienpollen (und ein paar anderen Stöffchen …) gelesen habe, war meine Neugier geweckt.

Pinienpollen sollen ein natürlicher Testosteron-Booster sein und damit einen positive Beitrag zur Körperkomposition (Muskelauf- und Fettabbau) leisten.  Nach weiterer Recherche stellte sich heraus, dass es tatsächlich ein solches Anwendungsgebiet gibt, insfoern habe ich mir 2 Dosen der Pinienpollen aus dem Hause Vitalfuel besorgt und einen n=1 Test für euch durchgeführt.

Was im “Pinienpollen Testo Turbo” von Vitalfuel drinsteckt und ob es mich überzeugen konnte, erfährst du in diesem ausführlichen Review.

Review: Pinienpollen Testo-Turbo von Vitalfuel im Test

Steckbrief: Pinienpollen Testo-Turbo von Vitalfuel

Das schreibt der Hersteller Vitalfuel auf der Produktseite:

Review: Pinienpollen Testo-Turbo von Vitalfuel im Test„PREMIUM VEGAN BOOSTER: bester laborgeprüfter Testo Booster, der deine ganzheitliche Leistungsfähigkeit auf ein neues Level bringt, egal ob bei Männern oder Frauen.

Zusätzliche positive Gesundheitseffekte durch das enthaltene Spurenelement Zink: Für eine normale Funktion des Immunsystems; schützt die Zellen vor oxidativem Stress und hat dadurch eine Anti-Aging Charakter; unterstützt die normale Eiweißsynthese, wie man sie auch zum Muskelaufbau benötigt; unterstützt den normalen Kohlenhydrat- und den normalen Fettsäurenstoffwechsel, das ist bei jeden Kraft- und Ausdauertraining wichtig

  • OPTIMIERTE BIOVERFÜGBARKEIT: durch das Aufbrechen der Pollenzellwände wird die Nährstoffaufnahme vom Körper deutlich verbessert, das organisch gebundene Zink ist ebenfalls sehr gut bioverfügbar.
  • Hochwertiger Vegan Testo Booster. Der Zusatz von Zink, in Form von organisch gebundene Zinkbisglycinat mit 10mg Zink = 100%-NRV pro Tageverzehr, unterstützt die Erhaltung ihres normalen Testosteronspiegels im Blut.
  • 100% VITALFUEL-ZUFRIEDENHEITSGARANTIE : Solltest du keine positiven Effekte mit unserem Pinien Pollen Testo Turbo erzielen, bekommst du umgehend Ersatz geliefert oder wir finden eine andere Lösung!“ – Amazon.de
  • Typus: Testosteron-Booster / Superfood
  • Verpackungseinheit: 1 Dose = 100g
  • Preis: 25 € pro Dose + Staffelrabatte (bis zu 30% Rabatt
  • Inhaltsstoffe:Pinienpollen (91,8%), Mittelkettige Triglyceride, Zinkbisglycinat
  • Nährwerte (pro 100g): keine Angabe
  • Wo zu kaufen? Amazon.de

Pinienpollen Testo Turbo – Aufmachung (4/5)

Der Pinienpollen Testo Turbo von Vitalfuel kommt in einer weiß gehaltenen, versiegelten Dose daher. Das Etikett besitzt eine etwas komische Textur, so als wäre es aus recyclebarem Papier gemacht worden (es handelt sich jedenfalls nicht um eines dieser Hochglanzetiketten, die einem sonst bei Supplementen begegnen).

Auf dem Label steht vorne in großen Lettern „PINIENPOLLEN“ und dann, etwas kleiner, „TESTO-TURBO“. Interessant dürfte die Angabe Made in Germany sein, die darauf schließen lässt, dass das Endprodukt zumindest in Deutschland abgefüllt wurde.

Ansonsten enthält das Label so gut wie alle wissenswerten Angaben, darunter  Verzehrempfehlung, Inhaltsstoffe, Mindesthaltbarkeitsdatum usw.

Review: Pinienpollen Testo-Turbo von Vitalfuel im Test

Was fehlt ist eine Nährwertangabe. Ich habe zwar keine Ahnung woraus Pinienpollen sonst so bestehen, aber da das Produkt auch ein paar MCTs enthält, gehe ich von einer Kohlenhydrat-Fett-Kombination aus, die aber nicht groß ins Gewicht fehlt bei der vorgegebenen Portionierung von 3-5 Gramm am Tag. Aufgefallen ist mir außerdem, dass es keine Hinweise für Allergiker gibt. Zwar habe ich keine Probleme mit Pollen, aber es ist durchaus bekannt, dass diese für allergische Reaktionen sorgen können, insofern solltest du vor dem Kauf abklären, inwiefern du auf Pollen allergisch reagierst.

Unter dem Strich mach das Pinienpollen Testo-Turbo aber einen soliden Eindruck.

Pinienpollen Testo Turbo – Inhalt (3/5)

Inhaltsstoffe

Das Pinienpollen Testo-Turbo besteht zu 91,8% aus Pinienpollen, die lt. Angaben auf der Amazon-Produktseite aus dem Pinus massoniana stammen. Diese Pinienart kommt überwiegend in Südost-China vor. Auf 100g Pulver ergibt sich somit ein Gehalt von 91,8g Pinienpollen.

Die anderen Zusatzstoffe sind Mittelkettige Triglyceride (MCTs) sowie Zinkbisglycinat. Da in einer Portion (5g) etwa 10mg Zinkbisglycinat enthält, liefern 100g des Produkts ~0,2g Zink.

Pinienpollen Testo Turbo - Inhalt

Daraus lässt sich schließen, dass die restlichen 8g auf MCTs entfallen, welche hier vermutlich als Transportmatrix zur Verbesserung der Nährstoffaufnahme (fettlösliche Bestandteile) dient. Pro Portion liegen wir damit 0,4g MCTs – eine Menge, die auch kalorientechnisch mehr als vernachlässigbar ist.

Ein Wermutstropfen: Auf der Dose steht eine Verzehrempfehlung von 1-2 Messlöffeln (entspricht 3-5g), doch leider suchst man den Scoop in der Dose vergebens, insofern ist für eine exakte Dosierung eine Küchenwaage von Vorteil.

Geruch & Geschmack

Das Pinienpollen Testo Turbo Pulver besitzt einen fahlen, gelben Ton und ist überaus fein in seiner Körnung (fast schon wie Puder). Geruchstechnisch kommt es Pinien schon sehr nahe, doch der Geruch ist keinesfalls penetrant oder übel.

Geschmacklich werden die Pinienpollen von Vitalfuel sicherlich keinen Feinschmeckerpreis absahnen. Mich erinnert der Geschmack – so komisch es auch klingen mag – an Waldpilze. Das Produkt lässt sich durchaus mit Hilfe eines Löffels einnehmen und dann mit etwas Flüssigkeit runterspülen, damit der fade Nachgeschmack ausbleibt.

Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt und es keinerlei Geschmacks- und Zusatzstoffe enthält, ist das verschmerzbar. Empfindliche Personen sollten es ggf. in ihren Pre- oder Post-Workout-Shake mischen, um den Geschmack zu überdecken.

Pinienpollen Testo Turbo - Inhalt

Pinienpollen, ein Testosteron-Booster? | Die Studienlage

Pinienpollen werden seit einiger Zeit als natürliche Testosteron-Booster gehandelt. Sowohl das Label auf der Dose, die weiteren Zutaten (Zink), als auch die Herstellerangaben lassen darauf schließen, dass das Produkt auch als ein solcher verkauft wird – doch wie sieht die Studienlage in dem Bereich eigentlich aus? Was bewirken Pinienpollen?

Pinienpollen (Pinus massoniana, Pinus tabulaeformis werden in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet [1][2], wo sie mit einer anti-entzündlichen und immunmodulierenden Wirkung in Verbindung gebracht werden. In Vitro Studien (durchgeführt an Pinus densiflora) haben gezeigt, dass entsprechende Extrakte einen anti-oxidativen Effekt entfalten, indem sie TNF-alpha und Interleukine (IL-1) hemmen [3]. Ein potenzielles Anwendungsgebiet besteht auch in der Behandlung von Arthritis [4][5].

Extrakte von Pinienpollen können zudem einen weiteren gesundheitlichen Nutzen haben, indem sie die Bildung von AGE’s (Advance Glycation End Products) verhindern sowie Alterserscheinungen lindern. Diese Effekte wurden bisher allerdings nur in Tierstudien bei einer oralen Ergänzung von 500 – 1.500 mg/kg des Extrakts nachgewiesen [11][12].

Pinien Pollen (Pinus sylvestris) enthalten sowohl geringe Mengen an Vitamin D3 (200ng/g oder auch 8 IU/g) als auch aktives Vitamin D (1,25-dihydroxyvitamin; 10-300ng/g) [9], welches für einen normal funktionierenden Testosteronspiegel unabdingbar ist. Man müsste jedoch eine ganze Menge Pinienpollen futtern, um den Vitamin D Bedarf vollständig darüber zu decken (für weitere Infos zu Vitamin D siehe unseren Guide hier).

Erstaunlicherweise enthalten Pinienpollen dieses Genus – wie auch Gelee Royal [10] – tatsächlich gewisse Mengen an Testosteron (80ng/g), Epitestosteron (110ng/g) und Androstenedion (590 ng/g)  [9], allerdings bleibt es fraglich, inwiefern die darüber aufgenommenen Mengen einen positiven Beitrag für Muskelaufbau und Körperkomposition leisten.

Allergenes Potenzial von Pinienpollen

Pinen sind dafür bekannt, dass sie Antigene besitzen, welche Allergien auslösen können (gilt sowohl für Samen, als auch Pollen) [6][7]. Zwar kommt eine Allergie gegen Pinien weitaus seltener vor, als z.B. eine Birken-Allergie, doch sofern eine Person darauf allergisch reagiert, trifft dies vermutlich auf alle Pinien-Arten zu. In so einem Fall kann der Verzehr zu allergischen Reaktionen führen.

Allergien, die sich auf andere Baumarten (z.B. Zedern oder Zypressen) beziehen, scheinen nicht zwangsweise auf Pinien übertragbar zu sein [8]. In jedem Fall sollte man sich vor dem umfangreichen Verzehr von Pinienpollen entsprechend absichern, dass keine Allergie vorliegt. 

Pinienpollen Testo Turbo - Inhalt

Pinienpollen Testo Turbo – Wirkung (2,5/5)

Wie so oft ist es unglaublich schwierig bei einem solchen Produkt eine spürbare Wirkung abzuleiten. Idealerweise müsste man bei einem Testosteron-Booster sowohl vor, als auch nach der Einnahme („Kur“) – und ggf. noch mittendrin – ein Blutbild mit der Auswertung des Testosteronspiegels erstellen lassen. Dies habe ich nun aus Kostengründen nicht getan, insofern handelt es sich lediglich um einen subjektiven Testbericht.

Ich hatte den Pinienpollen Testo Turbo seit Dezember im Programm (Tagesdosis: 5g bei 2 Dosen) und bin entgegen meiner Hoffnung in diesem Zeitraum leider nicht zum neuen Mr. O. geworden Arnold (schade…).

Da ich im Versuchszeitraum sowohl mein Training umgestellt, als auch teilweise wegen Weihnachten anders gegessen habe als sonst, ist es für mich schwierig eine Wirkung abzuleiten, die ich dem Produkt zuschreiben würde. Regenerationstechnisch lässt sich anmerken, dass ich nach einem intensiven Workout am nächsten Tag nicht so gerädert bin, wie sonst, doch es ist wahrscheinlicher, dass dies einfach nur der höheren Kohlenhydratmenge zuzuschreiben ist.

Wie so oft, gibt es bei Testosteron-Boostern eine geringe Möglichkeit, dass sie etwas bewirken, jedoch lässt sich ohne entsprechende Blutbilder keine eindeutige Aussage tätigen, ob sich am Testosteronspiegel etwas zum Positiven verändert hat oder nicht.

Im Falle des Pinienpollen Testo Turbos finden wir auch eine kleine Menge an Zink, welches Testosteron-unterstützend wirkt und auf jeden Fall eine sinnvolle Formel-Ergänzung des Produkts darstelle (für nähere Info, siehe unser Zink-Video) – insbesondere, wenn du vorher kein Zink ergänzt hast. Da ich allerdings ein separates Zink-Supplement nutze, habe ich einfach nur die Dosierung angepasst.

Pinienpollen Testo Turbo - Inhalt

Pinienpollen Testo Turbo – Preis (4/5)

Der Pinienpollen Testo Turbo von Vitalfuel kostet regulär ~25 € pro 100g Dose. Da eine Portion bei 3-5g liegt, schlägt der Testo-Booster mit ~0,75 – 1,25 € pro Tagesportion zu Buche. Mit diesem Preis liegt Vitalfuel unter dem branchenüblichen Preis, da ähnliche Produkte (mit identischer Menge) +27,95 € kosten.

Sparen kann man, indem man gleich mehrere Dosen auf einmal kauft. So lässt sich auf der Produktseite entnehmen, dass man bei der Abnahme von…

  • …2 Dosen mit dem Code „VITALFUEL10“ 10% Rabatt bekommt
  • …bei 4 Dosen mit dem Code „VITALFUEL20“ 20% Rabatt bekommt
  • …bei 3 Dosen mit dem Code „VITALFUEL15“ 15% Rabatt bekommt

Es handelt sich also in jedem Fall um den Preis-/Leistungssieger in dem Segment, der zum Experimentieren und Austesten einlädt.

HIER kannst du den Pinienpollen Testo Turbo kaufen


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!

Quellenangaben (draufklicken)

[1] Mao, GX., et al. (2012): Antiaging effect of pine pollen in human diploid fibroblasts and in a mouse model induced by D-galactose. In: Oxid Med Cell Longev. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22577492.

[2] He, XY. / Sun, XY. / Yu, ZY. (2007): Effective Components and Pharmacological Function of Pine Pollen. In: J Northeast Forestry Univ. URL: https://www.researchgate.net/publication/285736653_Effective_components_and_pharmacological_function_of_pine_pollen.

[3] Lee KH. / Kim, AJ. / Choi, EM. (2009): Antioxidant and antiinflammatory activity of pine pollen extract in vitro. In: Phytother Res. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19107823.

[4] Fehrenbacher, JC. / Vasko, MR. / Duarte, DB. (2012): Models of inflammation: Carrageenan- or complete Freund’s Adjuvant (CFA)-induced edema and hypersensitivity in the rat. In: Curr Protoc Pharmacol. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22382999.

[5] Lee, KH. / Choim EM. (2009): Effect of pine pollen extract on experimental chronic arthritis. In: Phytother Res. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19148883.

[6] Mothes, N. / Horak, F. / Valenta, R. (2004): Transition from a botanical to a molecular classification in tree pollen allergy: implications for diagnosis and therapy. In: Int Arch Allergy Immunol. URL:

[7] Roux, KH. / Teuber, SS. / Sathe, SK. (2003): Tree nut allergens. In: Int Arch Allergy Immunol. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12915766.

[8] Examine.com: Pine Pollen. URL: https://examine.com/supplements/pine-pollen/.

[9] Saden-Krehula, M. / Tajíć, M. (1987): Vitamin D and its metabolites in the pollen of pine. Part 5: Steroid hormones in the pollen of pine species. In: Pharmazie. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3671475.

[10] Saden- Krehula, M. / Tajíć, M. / Kolbah, D. (1971): Testosterone in royal jelly. In: Experientia. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/5549221.

[11] Wie, H., et al. (2005): Behavioural study of the D-galactose induced aging model in C57BL/6J mice. In: Behav Brain Res. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15639175.

[12] Ho, SC. / Liu, JH. / Wu, RY. (2003): Establishment of the mimetic aging effect in mice caused by D-galactose. In: Biogerontology. URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12652185.

Review: Pinienpollen Testo-Turbo von Vitalfuel im Test - Übersicht
Aufmachung
Inhalt
Wirkung
Preis

Zusammenfassung

Mein persönliches Fazit? Für den Dauerkonsum – was ggf. wünschenswert wäre für Langzeiteffekte – ist der Pinienpollen Testo-Turbo einfach zu teuer (auch wenn es sich um das preisgünstigste Produkt am Markt handelt).

Für experimentelle Zwecke ist das Produkt durchaus empfehlenswert, auch wenn man so ehrlich sein sollte um einzugestehen, dass man von verkaufsfähigen Testosteron-Boostern nicht allzu viel erwarten darf. Wie auch im Falle von DAA profitieren vermutlich jene Personen am stärksten, die von Haus aus an einem Testosteronmangel (Hypogonadismus) leiden und jede kleine Unterstützung gebrauchen können. Aber auch in so einem Fall sollte man wohl lieber erstmal zum Arzt gehen.

Eventuell werde ich in den folgenden Monaten noch eine längere Einnahme mit größerer Menge starten. Sollte sich in dem Fall etwas spürbares tun, wird das Review entsprechend erweitern.


3.38 Durchschnittlich
Teile diesen Artikel: