(Calisthenics) Athlet & Personal-Trainer Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.de

(Calisthenics) Athlet & Personal-Trainer Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.de

0 Kommentare

Diejenigen unter uns, die das Strength Wars Format auf Youtube eingehender verfolgen, werden den heutigen Athleten, den wir euch in unserem Interview vorstellen wollen, sicherlich bereits kennen.

Bertrand Mbi, seines Zeichenes (ehemaliger) Calisthenics Athlet, Personal-Trainer und Youtube hat einen weiten Weg hinter sich. Wir haben mit dem gebürtigen Kameruner ein kleines Gespräch geführt, welches wir dir an dieser Stelle nicht vorenthalten wollen!

Interview: Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.de

Steckbrief – Bertrand Mbi

  • Alter: 25 Jahre (Stand 2017)Interview: Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.de
  • Größe: 187 cm
  • Gewicht (aktuell): 95 kg
  • Wohnort/Herkunft: Berlin, Kamerun
  • Wie lange trainierst du schon?: Seit ca. 8 Jahren
  • Webseite / Online-Präsenz: Youtube, Facebook & Instagram

Wie bist du zum Kraftsport gekommen?

Schon als ich jung war, habe ich immer die Bilder von Ronnie Coleman und Serge Nubret bewundert. Ich wusste schon damals, dass ich auch mal einen durchtrainierten muskulösen Körper haben möchte.

Da hat es auch nicht lange gedauert, bis ich mit Sport richtig angefangen habe. Zunächst mit Calisthenics und Körpergewichtsübugen, dann mit Gewichten im Studio.

Was liebst du am Fitness-Lifestyle am meisten?

Ich liebe das Gefühl nach dem Training…die Glücksgefühle und der Stressabbau möchte man nach einer Weile nicht mehr missen wollen.

Was hält dich bei der Stange? Wie motivierst du dich?

Ich setze mir immer neue Ziele – ein Ziel für jeden Tag. So motiviere ich mich schon direkt beim Aufstehen.

Hast du irgendwelche Helden oder Idole? Auf welche Art und Weise inspirieren sie dich?

Nein, ich habe keine Idole oder ähnliches… Ich versuche für mich selbst der Beste zu sein, der ich kann und auch meine eigene Inspiration.

Interview: Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.de

Welches Trainingsprinzip/-system hat dir persönlich am meisten gebracht?

Ich fokussiere mich nicht auf ein System oder ein Prinzip. Ich trainiere anders als die meisten Athleten. Ich zähle keine Wiederholungen und Sets, ich höre auf meinen Körper und trainiere je nach Tag und nach Leistung dementsprechend. Ich pushe mein Körper bis zum Limit.

Wenn du 3 Übungen wählen müsstest, nach denen du für den Rest deines Lebens trainieren dürftest: Welche Übung würdest du wählen?

Stichwort „kurioseste Studiogeschichte“: Hast du eine für uns? Was war das härteste / lustigste was du jemals im Gym erlebt hast?

Interview: Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.deMir ist beim Squatten mal die Hose gerissen… Das war echt peinlich.

Hörst du Musik beim Training? Wenn ja: Wie sieht deine Playlist zurzeit aus?

Ich höre Hip Hop, alles von 2pac über DMX bis zu Ice Cube, 50 Cent, Kendric Lamar, J.Cole, etc.

Wie sieht das Trainingsplan/deine Trainingsroutine aus?

  • Montag: Brust und Trizeps
  • Dienstag: Beine und Bauch
  • Mittwoch: Schultern und Bizeps
  • Donnerstag: Beine und Bauch
  • Freitag: Brust und Trizeps
  • Samstag: Cardio
  • Sonntag: Pause

Bevorzugst du bei einer Diät eher traditionelles Cardiotraining oder HIIT?

Wenn überhaupt, dann traditionelles Cardiotraining wie Springseil oder etwas Fahrrad fahren. Allerdings habe ich keine spezielle Diät. Ich ernähre mich einfach gesund und bewusst.

Habe ich dann z.B. an Weihnachten etwas mehr gegessen, trainiere ich dafür die Tage darauf härter und esse wieder besonders bewusst, aber nicht wenig. Da ich sonst auch an Masse verliere.

Wenn du heute noch deiner Trainingskarriere noch einmal ganz von vorne beginnen könntest: Was würdest du anders machen im Gegensatz zu damals?

Ich hätte schon viel früher mit den ganzen Social Media Kanälen angefangen und hätte so mehr Marketing für mich gemacht. Ansonsten würde ich es nochmal genauso machen.

Wie ernährst du dich?

Wie schon erwähnt, richte ich mich nicht nach einem Ernährungsplan. Ich esse bewusst sehr gesund.

Interview: Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.de

Wie bereitest du deine Mahlzeiten zu? Kochst du täglich oder eher im Voraus? Kochst du gerne oder eher „notgedrungen“?

Ich koche meistens im Voraus, für ca. 2-3 Tage. Kochen tue ich allerdings sehr gerne und sehr gesund, und nehme mir dafür dann auch Zeit.

Hast du Cheat-Meals/-Days? Wie sehen solche Tage und Mahlzeiten bei dir aus? Gehst du an solchen Tagen auch ins Training oder relaxt du lieber?

Nein eigentlich nicht…. Ich habe aber auch nicht solche „Heißhungerattacken“. Wenn ich mal Lust auf ein Stück Schoko oder einen Burger habe dann gönne ich mir das auch, trainiere am Tag drauf einfach umso härter.

Stichwort Nischenernährung: Was hältst du von Ernährungskonzepten wie dem Intermittent Fasting, Carb Backloading, der Paleo Diet und Co.?

Interview: Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.deVon Intermittent Fasting halte ich persönlich nichts. Nur alle 24 h zu essen ist einfach nur umständlich und anstrengend.

Carb Backloading finde ich dahingegen viel besser und mache ich persönlich sogar manchmal selbst an einigen Tagen und komme damit sehr gut zurecht. Gerade an Tagen wo ich viel Eile habe esse ich morgens sehr wenig und dann erst am Abend nach dem Training richtig und viel. Die Paleo Diät ist ok…

Man ist sehr eingeschränkt in seiner Ernährung, noch viel mehr als Vegan zu sein. Das muss man wirklich wollen, ansonsten verzweifelt man an der Nahrungszubereitung.

Wie sieht deine Supplementation zurzeit aus?

Ich verwende die Produkte von Myprotein. Ich nehme z.B. das Whey Protein, Multivitamine, Vitamin D3 und Omega 3.

Nutzt du Trainingsbooster? Hast du einen Favoriten? Worauf kommt es dir bei einem guten Booster am meisten an?

Ja, nicht immer aber ab und zu. Den Booster von MyProtein, MyPre.

Nenne uns 3 Supplemente, auf die du nur ungern verzichten würdest

Ich habe bis vor ein paar Monaten gar keine genommen und könnte auch wieder darauf verzichten. Ich nehme sie hauptsächlich um schneller an Muskelmasse dazuzugewinnen.

Welches Supplement wird deiner Meinung nach überbewertet? Was hältst du für das sinnfreieste Produkt, welches auf dem Markt zu kriegen ist?

Das ist sehr schwierig… Jedes Supplement wirkt anders und hat seinen Sinn und Zweck, und genauso wirkt es bei dem einen besser und bei dem anderen Schlechter. Daher muss das jeder für sich selbst entscheiden.

Interview: Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.de

Vervollständige den Satz: Eine vernünftige Post-Workout Supplementation ist…?

Whey Protein von Myprotein.

Stichwort Coaching: Was hältst du davon und hast du dich selbst schon einmal coachen lassen (oder jemanden gecoacht)?

Coaching ist toll, um von Erfahrungen anderer zu profitieren, gerade als Einsteiger. Ich habe schon einige Coachings gegeben.

Thema Kraftaufbau: Welche 5 Tipps würdest du jemanden geben, dessen Ziel bei der Maximierung der Körperkraft?

  1. Mobilität herstellen, stretchen etc.
  2. Anständig aufwärmen.
  3. Mit leichten Gewichten anfangen und pro Set schwerer werden
  4. Sich an jeden Tag mit 1-2 Wiederholungen steigern
  5. Bewusste gesunde Ernährung

Du hast bereits mehrfach bei dem beliebten Youtube Format Strength Wars mitgemacht. Wie kam es dazu? Was hat dich an der Teilnahme gereizt und sind weitere Battles geplant?

Kurze Zeit nachdem ich in Berlin angekommen bin und noch viel Street Workout gemacht habe, habe ich Cornelia Ritzke und Konrad, den Gründer von Strength Wars. kennen gelernt. Wir waren dann immer wieder in Kontakt und haben zusammen trainiert und andere Projekte gemacht. bin ich zu Strengh Wars gekommen.

Ich habe einfach aus Spaß an der Herausforderung teilgenommen. Ob weitere Battles geplant sind steht noch in den Sternen.

Interview: Bertrand Mbi im Gespräch mit AesirSports.de

Hast du ein Lieblingszitat / Motto?

Keep it real – Sei der Beste der du sein kannst.

Wenn du gerade nicht am trainieren bist – was machst du dann? Hast du noch andere Hobbies abseits des Sports?

Ich reise sehr gerne. Ich versuche so oft es mir möglich ist zu reisen und etwas zu erleben.

Wie wichtig ist dir der Sport und das Training? Könntest du dir vorstellen „ohne“ zu leben?

Nein. Sport ist fester Bestandteil meines Lebens. Ich versuche nicht mehr als zwei Tage Pause dazwischen zu haben, sonst werde ich unzufrieden und merke wie es meinem Körper fehlt.

Wie geht dein persönliches Umfeld mit deinem leidenschaftlichen Hobby um? Musst du dir manchmal dumme Sprüche anhören?

Zum Glück nicht. Meine Familie und Freunde sehen mich mehr als Inspiration und Motivation an, und lassen sich gerne Tipps zum Thema Sport und Ernährung geben.

Bist du religiös?

Nein

Worauf bist du in deinem Leben am meisten stolz?

Auf meinen Lebensweg. Ich bin in Kamerun geboren und in einem kleinen Dorf mit wenig Ressourcen und wenig Technologie aufgewachsen. Von dort es bis hier hin zu schaffen war ein weiter Weg. Mich immer wieder selbst zu motivieren und niemals aufgegeben zu haben, darauf bin ich stolz.

Hast du irgendwelche Träume, Pläne und Ziele, die du in den kommenden Jahren realisieren möchtest? Woran arbeitest du zurzeit?

Eines meiner Ziele dieses Jahr ist es vor allem meine Social Media Seiten weiter auszubauen und mehr Follower und Traffic zu generieren. Zudem möchte ich meine Homepage online stellen.

Des Weiteren arbeite ich mit meinem Team an noch mehr und vor allem professionelleren Videos, und mehr Editorials für Anfänger.

Was hat dich im Leben besonders weit nach vorne gebracht? Welchen Rat kannst du unseren Lesern geben?

Eine offene Persönlichkeit. Ich leben ohne Vorurteile und ohne über andere zu Urteilen. So konnte ich mich im Leben immer wieder auf verschiedene Menschen einlassen die mich auf meinem Weg unterstützt haben und viele zu guten Freunden geworden sind,

Mein Rat: Meine Großmutter pflegte zu sagen : The way you make your bed, that’s how you going to sleep on it.

So wie du dein Bett herrichtest, so wirst du darin schlafen. Treffe deine Entscheidungen weise und sei vorsichtig den Leuten mit denen du dich umgibst.

Vielen Dank für das Interview, Bertrand! Und natürlich weiterhin viel Erfolg!


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Bildquellen copyright by Bertrand Mbi


Teile diesen Artikel: