Veganes Schokoladenmousse | 350 kcal Dessert Rezept

Veganes Schokoladenmousse | 350 kcal Dessert Rezept

0 Kommentare

Lust auf ein leckeres Schokoladenmousse? Dann probier heute doch mal unsere vegane Variante aus. Die kommt komplett ohne Milch, Eier und sogar zusätzlich Zucker aus, schmeckt aber trotzdem unglaublich lecker und lieferte einige gesunde Fette.

Veganes Schokoladenmousse | 350 kcal Dessert Rezept

Die Zutaten (für 1 Portion)

  • 1 reife AvocadoVeganes Schokoladenmousse | 350 kcal Dessert Rezept
  • 2 EL Backkakao
  • 3 EL Agavendicksaft (alternativ: Honig)
  • 30 ml Haferdrink
  • Toppings nach Wahl (Nüsse, Kakaonibs, Früchte)

Die Zubereitung

  1. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen
  2. Das Fruchtfleisch mit Kakaopulver und Agavendicksaft in eine Schüssel geben und pürieren bis eine gleichmäßige Masse ensteht
  3. Die Milch schluckweise hinzufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  4. Die fertige Creme in einer kleinen Schüssel anrichten und mit den Toppings garnieren
  5. Wir wünschen guten Appetit.

Die Nährwerte

  • 350 kcal
  • 6 g Protein
  • 37 g Kohlenhydrate
  • 20 g Fett

Anmerkung

Um den Proteingehalt etwas anzuheben, kannst du natürlich ein Proteinpulver deiner Wahl hinzufügen. Eventuell benötigst du dann jedoch etwas mehr Flüssigkeit


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Bananaandoat

Eine ausgewogene Ernährung und Sport sind fester Bestandteil meines Alltags. Ich trainiere unheimlich gerne, und von Yoga bis zu schweren Krafttraining ist alles dabei. Um das Beste aus mir und meinem Körper herauszuholen, ist mir eine nährstoffreiche Ernährung natürlich sehr wichtig. Im Laufe der Jahre habe ich deshalb eine große Liebe für das Kochen entdeckt und versuche mich gern an Neuem.Seit kurzem betreibe ich unter @bananaandoat, einen Instagramaccount, auf dem ich mit interessierten Menschen Rezepte und Momente aus dem Alltag teile.

Alle Beiträge ansehen

Teile diesen Artikel: