Studioreport: 40549 Athletenschmiede in Düsseldorf

Studioreport: 40549 Athletenschmiede in Düsseldorf

0 Kommentare

Von Vincent Braukämper |

Nein, das ist keine Crossfit Box. Auf die Idee könnte man kommen, wenn man das erste Mal die Eindrucksvolle Trainingshalle der Athletenschmiede in Düsseldorf betritt, die jedes Fotografenherz höher schlagen lässt. Eine Industriehalle mit Bleiglasfenstern, nacktem Mauerwerk, Stahlträgern an der Decke und besseren Licht, als es irgendeine Fitnessstudio Umkleide bieten kann.

Keine Maschinen, dafür Equipment für olympisches Gewichtheben, Powerlifting, Strongman, Calisthenics, Kletterseile, Kettlebells,Turnringe und und und. Hier werden Bewegungen geübt, perfektioniert und trainiert – und das auf hohem Niveau. Hier liegt nicht nur der Unterschied zu den meisten Crossfit Boxen, sondern auch zu der breiten Masse der Standard-Fitness Studios.

Studioreport: 40549 Athletenschmiede in Düsseldorf

Steckbrief: 40549 Athletenschmiede in Düsseldorf

Vollständige Adresse des Studios: Die Athletenschmiede Friends&Fans GmbH, Hansaallee 321, Gebäude 5, 40549 Düsseldorf

  • Betreiber: Privatpersonen: Dorothe Appel, Christian Strauß und Artur Freund
  • Typ: Nicht kategorisierbar: Functional Gym mit Fokus auf Bewegungsqualität – Fortbildungsstätte
  • Trainingsfläche: 650 m²
  • Preis für Mitgliedschaft: 99-119 € / Monat
  • Mindest-Mitgliedschaftsdauer: 3 Monate
  • Probetraining: Wird angeboten
  • Freihantelbereich: Ja
  • Cardiobereich: Ja: Ein Concept 2 Rudergerät, Bocksäcke, Springsseile, …
  • Kursangebot: Ja
  • Geräteausstattung: Keine Maschinen; hochwertiges Equipment u. a. von Eleiko, Rouge, Dragondoor
  • Duschen kostenlos? Ja
  • Sauna: Nein

Erster Eindruck / Ambiente / Zielgruppe

Die Athletenschmiede macht einen sauberen und freundlichen Eindruck und ist für jedermann geeignet, der nicht auf Maschinentraining fokussiert ist. Direkt im Eingangsbereich steht eine lange Holztafel, an der die Mitglieder jeglichen Alters und verschiedensten Leistungsstandes vor oder nach ihren Workouts sitzen, ihren Shake trinken, etwas essen oder einfach noch ein bisschen miteinander quatschen. Der Trainingsbereich des Studios ist zwar immer belebt, aber nie so gefüllt, dass man beim Sport gestört wird. Letzteres wird auch unter anderem durch einen sehr rücksichtsvollen und respektvollen Umgang der Mitglieder untereinander verhindert.

Wenn man die Trainingshalle betritt, wird man sofort von den Mitgliedern, die gerade da sind sowie von den Trainern freundlich begrüßt. Da viel auf dem Boden gearbeitet wird, werden die Straßenschuhe direkt im Eingangsbereich ausgezogen – das ist kein Problem, denn der Boden ist sauber. In der Umkleidekabine stehen offene Schränke und ein paar Spinde, die abgeschlossen werden können – fast niemand benutzt Letztere, weil es einfach nicht nötig ist.

Für wen ist die Athletenschmiede eigentlich geeignet? Zugegeben, der Name mag den ein oder anderen Fitness Anfänger zuerst etwas abschrecken. „Trainieren da nur Athleten?“ oder Ähnliches könnte man sich fragen. Und was ist überhaupt ein Athlet? Bevor ich abschweife: Die Schmiede ist der ideale Ort, um als Trainingsanfänger in ein nachhaltiges, gesundes Grundlagentraining einzusteigen. Sie ist der Ort, an dem aus fortgeschrittenen Sportlern Profis werden. Und sie ist der Ort, an den Profisportler verschiedenster Bereiche kommen, um ihre Athletik analysieren zu lassen und sich spezifisch trainieren zu lassen, um noch besser und erfolgreicher zu werden. Auf den Punkt gebracht: Jeder, der fitter, stärker, ausdauernder, schneller, gesünder, beweglicher, stabiler und/oder geschickter werden will, findet in der Athletenschmiede die Oase in der Wüste der Fitnessstudiolandschaft.

Werbeanzeige


Lage / Location (4/5)

  • Die Athletenschmiede liegt auf dem Areal Böhler in Düsseldorf an der Grenze zu Meerbusch. Sie ist sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn gut zu erreichen.

Ausstattung, Equipment & Sicherheit (5/5)

  • Gewichtheber-Trainingshanteln von Eleiko sowie über 15 weitere Hantelstangen
  • Ein anständiger Haufen Gewichtplatten von Dynomaster
  • RKC Dragondoor Kettlebells, jeweils ein paar von 4 kg bis 60 kg
  • Ein Rouge-Rig mit 6 flexiblen Racks für Bankdrücken, Kniebeugen, Überkopfdrücken etc.
  • Griff- und Zugkraft Training: diverse Klimmzugstangen und Klimmzuggriffe (z. B. Kugeln, Zylinder, Fatgripz), , Turn Ringe, Kletterseile und sogar ein dicker Ast
  • Strongman Training Equipment: Vier verschiedene Traktorreifen, schwere Fässer, Ketten, Inch Hanteln (58 kg), Gewichtschlitten und mehr stehen in der Athletenschmiede bereit.
  • Clubbells
  • Ein Slackline
  • Der Fightclub: Hier gibt es Boxsäcke, Punching Balls und auch entsprechende Handschuhe sowie Pratzen
  • Neben diversen Expandern ist eine Menge an Kleinequipment vorhanden, z. B. Blackrolls für das Faszientraining, Abb-Roller, Speedropes, Medizinbälle etc.
  • Sämtliches Trainingsequipment ist brandneu und befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand

Service, Kundenfreundlichkeit und Öffnungszeiten (4/5)

Wenn du zum kostenlosen Probetraining in die Athletenschmiede kommst, wirst du nach einer freundlichen, entspannten Begrüßung erst einmal durch die Halle geführt. Die verschiedenen Trainingsbereiche sowie deren Möglichkeiten werden gezeigt und erklärt, außerdem wird dir direkt ein kleines betreutes Workout angeboten, bei dem du garantiert die eine oder andere neue Bewegung lernen kannst und vor allem einen ersten Eindruck von der Kompetenz der Trainer erhältst – dazu später mehr. Der Ton ist locker und respektvoll.

Öffnungszeiten Werktags 

MONTAGS

06:00–11:00 UND 16:00–21:00

DIENSTAGS – FREITAGS
06:00–11:00 UND 16:00–20:00

SAMSTAGS
09:30–12:30

SONN- UND FEIERTAGS
10:00–12:00

Zugegeben, die Öffnungszeiten am Wochenende sind etwas knapp bemessen, daher leider ein Punkt Abzug in diesem Bereich. Dabei ist allerdings zu erwähnen, dass auch außerhalb der Öffnungszeiten des Gyms mal ein Trainer kontaktiert werden kann, der einen ggf. in die Halle lässt, wenn er zur entsprechenden Zeit selbst sowieso da ist.

Werbeanzeige


Mitgliedschaftspreise und Preisstruktur (4/5)

Die Athletenschmiede bietet verschiedene Formen der Mitgliedschaft an. Die Preisstaffelung ist abhängig von der Dauer der Mitgliedschaft sowie der wöchentlich gewünschten Trainingsfrequenz im Gym. Die Verträge können über drei, sechs oder 12 Monate abgeschlossen werden und beinhalten entweder das gesamte Angebot des Studios oder zum halben Preis eine reduzierte Mitgliedschaft, bei der einmal wöchentlich trainiert werden kann.

Die Mitgliedschaft beinhaltet eine Flatrate auf Düsseldorfer Leitungswasser zum Trinken, außerdem können die Duschen genutzt werden und bei Abschluss der Vollmitgliedschaft alle Kurse besucht werden, für die die man fortgeschritten genug ist (zur Erklärung: Den Kurs “Gewichtheben Fortgeschritten” kann man nur besuchen, wenn zuvor der “Gewichtheben Grundlagen” Kurs besucht wurde usw.).

Die Shakes und Snacks, die in der Athletenschmiede Düsseldorf gekauft werden können, sind hochwertige Markenprodukte und preislich im Rahmen.

Das Fitnessstudio (der Name ist unpassend, aber wie nennt man so einen Ort?) bietet zudem eigene Kleidung in hoher Qualität an, Trainingsequipment wie Boxhandschuhe, Kettlebells etc. kann ebenfalls über die Schmiede bezogen werden

Das Preis-Leistungsverhältnis der Athletenschmiede ist – für das, was einem geboten wird – unerreicht gut, jedoch in Relation zu einem “normalen Studio” natürlich hochpreisig. (Die Preise liegen dennoch teilweise unter denen von 08/15 Crossfit-Boxen). Dafür wird hier mit extrem viel Liebe zum Detail jedem Mitglied sein Bewegungssystem eingestellt und der körperliche Zustand ganzheitlich und nachhaltig verbessert und optimiert. Würde ich in Düsseldorf wohnen, wäre dieses Gym meine erste Adresse und ich würde mich anmelden.

Hygiene & Sauberkeit (5/5)

Die Athletenschmiede ist sauber und wird jeden Tag gereinigt. Sowohl Duschen, Toiletten und Umkleiden als auch der Trainingsbereich befinden sich in einem ausgezeichneten Zustand.

(Beratungs-)Kompetenz der Trainer (5/5)

Dieser Punkt ist eine der größten Stärken der Schmiede. Wegen ihrer Klasse und Expertise werden die Trainer der Athletenschmiede von diversen namenhaften Sportlern und Sportvereinen in Anspruch genommen, z. B. der Fortuna Düsseldorf.

Hier gibt es drei Coaches: Arthur Freund, Christian Strauß und Dorothee Appel (alphbetisch nach Vornamen ;) ). Alle drei sind Inhaber und Betreiber des Fitnessstudios, Artur ist neben dem Coaching der Mitglieder außerdem noch für das Marketing zuständig. Da jeder der Trainer seine ganz besonderen Stärken und Spezialgebiete hat, stelle ich das Team kurz vor.

Der Name Dorothee Appel ist vielleicht dem einen oder anderen bereits bekannt. Sie ist eine von zwei RKC II Kettlebell Trainerinnen deutschlandweit und damit eine führende Kapazität im Kettlebelltraining. Zudem verfügt sie über Expertise im Training mit dem Körpergewicht und der Langhantel. Beweglichkeitstraining, Faszientraining und Stabilisationstraining sowie fundierte Kenntnisse in den Bereichen Ernährung,  Entspannungsmethoden und Burnout Prävention runden ihr Profil ab. Dorothee ist im Athletiktraining sehr aktiv und trainiert verschiedene Leistungssportler.

Christian Strauß ist im Umgang und in der Lehre der Langhantel Übungen ebenfalls Experte. Er gibt die Kurse für das olympische Gewichtheben. Außerdem verfügt er über Expertise im Boxen. Da er sich schon immer mit verschiedensten Arten von Bewegungen beschäftigt hat, ist sein Repertoire genau wie Dorothees sehr vielseitig: er beherrscht und lehrt verschiedene Übungen und Disziplinen aus dem Strongman Training und hat eine Vielzahl an Körpergewichtsübungen parat, von Calisthenics bis zu Animal Movements und weiteren interessanten Specials.

Artur Freund – der Dritte im Bunde. Er ist Spezialist für Nahkampf und in allen anderen Fitness Bereichen ebenfalls super fit. Egal ob Training mit dem Körpergewicht, mit Hanteln oder anderen Gewichten, Artur vermittelt das Verständnis der korrekten Bewegung.

Die Fähigkeiten und Kompetenzen der Trainer ergänzen sich zu einem einzigartigen, vielseitigen und extrem hoch qualitativen Gesamtpacket, das so in Deutschland einmalig ist.

Besonderheiten des Studios (5/5)

Was mir als Trainer sofort ganz besonders ins Auge gestochen ist: Die Bewegungsqualität der Mitglieder ist in der Athletenschmiede extrem hoch. Und das ist kein Zufall, denn genau hier liegt der Fokus des Gyms: gute Bewegungen für einen langfristig starken und gesunden Körper. Um hier von Anfang an jedes Mitglied abzuholen, gibt es die „Fundamentals“-Kurse, an denen jedes Mitglied kostenlos teilnehmen kann. Hier wird ein grundsätzliches Bewusstsein für gute Bewegungen geschaffen. Wie stehe ich richtig? Wie gehe ich natürlich? Wie laufe und renne ich gesund? Wie setze ich mich hin? Schritt für Schritt werden gute Bewegungsmuster eingeübt und alltagstaugliche Drills mit auf den Weg gegeben. Weiterführende Kurse folgen derselben Philosophie. Biomechanische Effizienz und gute, effektive, gesunde Bewegungen sind in der Athletenschmiede Standard.

Grundsätzlich ist die Athletenschmiede folgendermaßen organisiert: es gibt die Kurse und das Open Gym. Open Gym bedeutet, dass man auf eigene Faust so trainiert, wie man will. Die Kurse hingegen finden in Kleingruppen statt und decken verschiedenste Sportrichtungen und Interessen ab. Sie bilden die Grundlage der Lehre in der Schmiede und formen die Bewegungsqualität und Fitness der Mitglieder.

  • Fundamentals Kurs: Hier werden Grundbewegungen gelehrt. Vom bereits erwähnten geraden Stehen über das Laufen bis zur Kniebeuge und anderen Grundübungen.
  • Natural Movements Kurs: Artgerechte Bewegung im Alltag – welche Bewegungen haben wir durch zu viel Sitzen etc. verlernt? Wie bewegt man sich in der der Natur? In diesem Kurs werden verschiedenste ursprüngliche Bewegungen durchgegangen und geübt. Der Spaßfaktor ist extrem hoch und sowohl Beweglichkeit und Körpergefühl als auch Kraft werden spielerisch trainiert.
  • RKC-Kettlebell Kurs: Ja, so etwas gibt es hier – wer sich mit Kettlebell Training auskennt, weiß das zu schätzen. Es gibt sowohl einen Anfänger als auch einen Fortgeschrittenen Kurs für das Training mit der Kettlebell. Warum ist das so interessant? Weil die Kugelhantel mehr zu bieten hat, als Kurzhanteln. Mit Kettlebells ist ballistisches und explosives Trainings möglich und es werden komplexe Bewegungen gelehrt, die viel Körpergefühl, Spannung und Kraft bringen.
  • Metcon Kurse: Nein, auch das ist kein Crossfit. Metcon (Metabolic Conditioning) Einheiten sind zwar eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining, allerdings werden hier Übungen ausgewählt, die auch bei starker Ermüdung noch sauber ausgeführt werden können. Zudem gilt: Die gesunde und saubere Übungsausführung steht an erster Stelle.
  • Calisthenics Kurs: Hier werden Übungen mit dem eigenen Körpergewicht geübt, optimiert, perfektioniert und weiterentwickelt. Von Grundlagen wie Klimmzügen, Liegestützen und Dips über Training an Gymrings, verschiedene Levers, den Handstand und vieles mehr.
  • Olympisches Gewichtheben-Kurs: Du möchtest Reißen und Stoßen lernen? In sinn voll aufeinander aufbauenden 10-Wochen-Kursen ist das in der Athletenschmiede möglich! Es gibt sowohl Anfänger- als auch Fortgeschrittenen Kurse, in denen die Techniken der olympischen Disziplinen vermittelt werden.
  • Fight Club: Hier lernt man elementare Techniken und Bewegungen des Boxens. Es wird in Partnerübungen sowie am Sandsack trainiert. Koordination, Reflexe, Kondition, Schnelligkeit, Ausdauer und auch die mentale Belastbarkeit werden hier gefordert und trainiert.
  • Selbstverteidigungs Kurs: Wie wehre ich mich bei Angriffen? Das lernt man hier und kann sich im Alltags sicherer fühlen.
  • Strongman Kurs: Für jeden, der hier regelmäßig teilnimmt, ist der nächste Umzug bloß noch Warmup. Im Strongman Training wird mit verschiedensten Arten von Gewichten gearbeitet. Dabei sind viele der Trainingsgegenstände schwer zu greifen und unhandlich, z. B. Fässer, Kisten, Traktorreifen, Ketten etc.

Die Athletenschmiede bietet weiterhin Clubbell Training, bei gutem Wetter ein Outdoor Gym, einen Eltern und Kids Move-Kurs sowie Yoga-, Entspannungs- und Mobilisationskurse an.

Werbeanzeige


Abschließender Gesamteindruck und Empfehlung

Die Athletenschmiede hebt sich durch hochklassige Trainer, top Equipment und ein vielseitiges, qualitativ hochwertiges Kursangebot deutlich von anderen Fitnessstudios sämtlicher Preisklassen ab. Wer hier trainiert, verbessert in einer angenehmen, entspannten Atmosphäre nachhaltig seine Fitness, Gesundheit und Bewegungsqualität. Ich für meinen Teil würde mich sofort anmelden, wenn ich in Düsseldorf, Meerbusch oder Umgebung wohnen würde. Leider ist mein Weg dafür zu weit, aber ich werde definitiv öfter hier vorbeischauen, wenn sich Gelegenheiten bieten.


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Vincent Braukämper

Coach Vincent ist schon seit einigen Jahren als Trainer im Bereich Kraftsport und sportartpezifisches Training aktiv, hat aber bisher wenig öffentlich gearbeitet.

Er trainiert neben Fitness- und Gesundheitskunden auch erfolgreiche Sportler verschiedenster Sportarten, z. B. Kugelstoßer und Diskuswerfer, Fußballer, Basketballer, Kampfsportler etc. aber auch Bodybuilder, Gewichtheber und Powerlifter. Dabei wird er vor allem für seine nachhaltigen, ganzheitlichen Ansätze geschätzt.

Alle Beiträge ansehen

Das könnte dich ebenfalls interessieren:



 

Studioreport: 40549 Athletenschmiede in Düsseldorf - Übersicht
Lage & Location
Ausstattung, Equipment & Sicherheit
Service, Kundenfreundlichkeit und Öffnungszeiten
Mitgliedschaftspreise & Preisstruktur
Hygiene & Sauberkeit
(Beratungs-)Kompetenz der Trainer
Besonderheiten des Studios
4.57 Gut
Teile diesen Artikel: