Heißhunger stoppen: Ursache, Wirkung und Lösung

Heißhunger stoppen: Ursache, Wirkung und Lösung

0 Kommentare

Suchst du nach einem Weg um Heißhunger zu stoppen? Vielleicht kommt dir das Szenario ja bekannt vor: Du versuchst deine Ernährung auf „gesund“ umzustellen oder startest voller Motivation in eine Diät, wobei du der festen Überzeugung bist, dass es diesmal ein für alle Mal klappen wird. Und die ersten Tage laufen sogar wie am Schnürchen, doch je mehr Tage vergehen, desto stärker wird das Verlangen.

Vielleicht kommt dir die Situation einfach nur ungewohnt vor, weil du auf bestimmte Lebensmittel verzichtest, die du sonst regelmäßig verzehrt hast. Aber vielleicht ist es auch die Langeweile, die dich auf dumme Gedanken bringt. Es kann aber auch der Stress im Alltag sein oder die Tatsache, dass in anderen Lebensbereichen Probleme auftreten und du schlechte Laune hast. Bei hart Trainierenden, die die Kalorienzufuhr mehr oder weniger stark drosseln, schleicht sich auch Müdigkeit und Erschöpfung ein – du fühlst dich ausgelaugt und leer.

Du fragst dich vielleicht: Worauf will der Knilch jetzt hinaus? Die Antwort: All diese Dinge können Heißhunger herbeiführen und in Kombination sogar verstärken.

Du willst den kompletten Artikel lesen? Werde Aesir Sports Mitglied und erhalte Zugang zu unserem exklusiven Mitgliederbeich.

https://patreon.aesirsports.de/info/Du bist bereits Supporter und verfügst über einen Account? Dann logge dich ein!

Teile diesen Artikel: