Tortilla Chips | Fettreduzierter Snack

Tortilla Chips | Fettreduzierter Snack

0 Kommentare

Gedippt in Guacamole oder Salsa oder einfach pur zum Knabbern: Tortilla Chips sind ein leckerer, aber nicht gerade kalorienarmer, Snack. Diese selbstgemachte Variante hat nur halb so viel Fett wie Tortilla Chips aus dem Supermarkt und dabei fast doppelt so viel Protein. Da macht das Snacken noch mehr Spaß! Und auch Süßschnäbel kommen voll auf ihre Kosten.

Tortilla Chips | Fettreduzierter Snack

Die Zutaten (für 1 Portion)

  • 2 Vollkorn-Tortilla Wraps
  • 1 TL Öl
  • Herzhaft: Salz / Knoblauchpulver / Paprikapulver
  • Süß: Zimt und etwas Xylit

Die Zubereitung

  1. Die Tortilla-Wraps in kleine Dreiecke schneiden
  2. Auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und dünn mit Öl einpinseln
  3. Für die herzhafte Variante: Salz, Knoblauchpulver und Paprikapulver vermischen und über die Dreiecke streuen
  4. Für die süße Variante: Mit einer Mischung aus Zimt und Xylit bestreuen
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10 Minuten backen bis sie knusprig sind. Aufpassen, dass sie nicht verbrennen
  6. Wir wünschen guten Appetit.

Die Nährwerte

  • 420 kcal
  • 11,3 g Protein
  • 62,7 g Kohlenhydrate
  • 11,6 g Fett

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Anja Kürzinger

Kochen und backen ist für mich Entspannung pur. Seit ich seit zwei Jahren intensiv Sport – vor allem Crossfit und klassisches Krafttraining – treibe, habe ich meine Ernährung entsprechend angepasst. Da vegane fitnesstaugliche Rezepte aber teilweise noch schwer zu finden sind, experimentiere ich viel selbst.

Alle Beiträge ansehen

Teile diesen Artikel: