Fitnessentscheidungen & Kompromisse: Über Kosten & Nutzen eines Trainingsprogramms

Fitnessentscheidungen & Kompromisse: Über Kosten & Nutzen eines Trainingsprogramms (0)

Von Mike Israetel | Wenn ich mit meinen Freunden trainiere – insbesondere im Urlaub – ist das Training während der Sätze sehr ernst. Zwischen den Sätzen jedoch albern wir ein

Die Tücken der Körperfettmessung – Teil 1: 2-Komponenten Modell, 4-Komponenten Modell & Unterwasser-Wiegen

Die Tücken der Körperfettmessung – Teil 1: 2-Komponenten Modell, 4-Komponenten Modell & Unterwasser-Wiegen (0)

Von James Krieger | Die Meisten von uns haben irgendwann einmal ihren Körperfettanteil “messen” lassen.  Ich habe das “messen” in Anführungszeichen gesetzt, da die “Körperfettmessung” im Grunde genommen keine echte

Bodybuilding vs. Ästhetik: Über Wahrnehmung und (deine) Ziele

Bodybuilding vs. Ästhetik: Über Wahrnehmung und (deine) Ziele (0)

Von Menno Henselmans | Schau dir einmal folgende Körper an: Klick & Klick. Inspirieren sie dich? Willst du aussehen wie sie? Mit allem Respekt für Markus Rühl und Jay Cutler, aber die

Personal Trainer des Monats: Thomas Koch (Iron Health) | März 2017

Personal Trainer des Monats: Thomas Koch (Iron Health) | März 2017 (0)

Unseren heutigen Interview-Gast und Personal Trainer des Monats im März 2017 werden eingefleischte Trainierende der deutschen Szene sicherlich kennen: Thomas Koch ist vielen unter dem Pseudonym Cooking T als Mod/Admin

Gewichthebergürtel: Alles, was du darüber wissen musst

Gewichthebergürtel: Alles, was du darüber wissen musst (0)

Von David Dellanave (RomanFitnessSystems.com) | Wenn du lange genug Kniebeugen und Kreuzheben ausführst, wirst du dich an einem bestimmten Punkt zwei Dinge fragen: Sollte ich Handschuhe tragen und Wann sollte

Das Konzept der Körperkomposition: Wofür steht es überhaupt?

Das Konzept der Körperkomposition: Wofür steht es überhaupt? (0)

Von Lyle McDonald | Immer mehr Leute begreifen das Konzept der Körperkomposition (auch „Körperzusammensetzung“) und inwiefern sich dieses von einem Ansatz unterscheidet, bei dem man sich nur auf eine Veränderung