Kettlebelltraining

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kettlebelltraining

      Hey ho,

      Mich würde mal interessieren wer von euch mit dem obigen Thema schon was zutun hatte. Ist dieses Training echt so intensiv wie es immer propagiert wird ? Oder ist das gute alte Hanteltraining besser als mit Kettlebells zu trainieren.

      Teilt mal eure Erfahrungen mit, weil ich mir ernsthaft überlege mir ein paar Kettlebells zuzulegen, aber bevor ich evtl. mein Geld zum Fenster rausschmeiße frag ich mal lieber euch :)

      lg
      Meet me on Mixcloud & Soundcloud =)

      Mixcloud
      Soundcloud
    • Re: Kettlebelltraining

      Ich habe Kettleball mit meinem Drillseargent PT gemacht und muss sagen, dass es eine ziemlich heftige Erfahrung war. Dadurch, dass die Bewegungen teilweise sehr dynamisch sind werden die Muskeln anders angesprochen. Desweiteren werden auch andere Muskeln angesprochen. Und wenn man manche Übungen betrachtet wird auch der ganze Körper trainiert und auch die Koordination.

      Wenn ich wieder Kohle habe werde ich mir Kettleballs als Ergänzung und zur Abwechslung holen. Die Übungen machen echt fun und mann ist im Gegensatz zum klassischen Pumpen nicht unbedingt so sehr auf Steigerungen aus. Wenn das Training anstrengend war ist das schon ein guter Indikator, dass man alles richtig gemacht hat, wurde mir gesagt
      Wer etwas unbedingt will, der findet Möglichkeiten
      Wer etwas unbedingt nicht will, der findet Gründe
    • Re: Kettlebelltraining

      Kann ich so bestätigen. Bei uns gabs das ab und an als Conditioningeinheit fürs Grappling...

      Man trifft damit wirklich andere Muskeln bzw setzt die Belastungsschwerpunkte anders.
      Die Swings sind bei mit bspw. immer extrem in den Glutes zu spüren.
      Ist eine sehr gute Ergänzung. Und eine allgemeine Fitness wirkt sich ja bekanntlichauch positiv auf den Kraftsport aus.

      Kettlebells oder Turnelemente sind immer zu empfehlen finde ich.

      gruß
      Lothar
      Knowledge is Power. Power corrupts. Study hard, become Evil.

      Log: Road to >9000!!!

    • Re: Kettlebelltraining

      definiere "definieren" xD also ich glaube nicht das deine Muskeln nach der Diät mit Kettlebells anders aussehen als ohne...
      In der Diät gehts ja bei den meisten eh nur darum die Muskulatur zu halten.
      Da groß aufbauen wirst du nicht.
      Wie lange willst du denn Diäten?
      Und wie schnell willst du Gewicht verlieren?
      Daran würde ich festmachen wie du trainierst und was du zusätzlich zum Krafttraining noch machst.


      gruß
      Lothar
      Knowledge is Power. Power corrupts. Study hard, become Evil.

      Log: Road to >9000!!!

    • Re: Kettlebelltraining

      "Lothar" schrieb:

      definiere "definieren" xD also ich glaube nicht das deine Muskeln nach der Diät mit Kettlebells anders aussehen als ohne...
      In der Diät gehts ja bei den meisten eh nur darum die Muskulatur zu halten.
      Da groß aufbauen wirst du nicht.
      Wie lange willst du denn Diäten?
      Und wie schnell willst du Gewicht verlieren?
      Daran würde ich festmachen wie du trainierst und was du zusätzlich zum Krafttraining noch machst.


      gruß
      Lothar


      Diäten werde ich 4 Monate lang nach der Anabolen Diät. Mit definieren meine ich die Muskelfaser kompakter machen sodass Sie ''härter'' aussehen. Das man in der Diät nicht aufbauen kann ist mir schon klar :)
      Meet me on Mixcloud & Soundcloud =)

      Mixcloud
      Soundcloud
    • Re: Kettlebelltraining

      ok, sorry. Davon hab ich keine Ahnung.
      Dachte bis vor nem Jahr noch das Muskeln nur größer werden können.
      Habe dann nen netten Artikel bzgl Muskelreife gelesen inkl. Bildern, etwas gegooglet, Fotos von Bodybuildern angeguckt... Scheint was dran zu sein, hatte bisher aber nie den ansporn mich da einzuarbeiten.

      Ich würde sagen try and tell;)

      Wobei übertreibs nicht bei ner Anabolen Diät was das Trainingsvolumen angeht. Kenne einige bei denen das nach hintern losgegangen ist.

      gruß
      Lothar
      Knowledge is Power. Power corrupts. Study hard, become Evil.

      Log: Road to >9000!!!

    • Re: Kettlebelltraining

      "Lothar" schrieb:

      ok, sorry. Davon hab ich keine Ahnung.
      Dachte bis vor nem Jahr noch das Muskeln nur größer werden können.
      Habe dann nen netten Artikel bzgl Muskelreife gelesen inkl. Bildern, etwas gegooglet, Fotos von Bodybuildern angeguckt... Scheint was dran zu sein, hatte bisher aber nie den ansporn mich da einzuarbeiten.

      Ich würde sagen try and tell;)

      Wobei übertreibs nicht bei ner Anabolen Diät was das Trainingsvolumen angeht. Kenne einige bei denen das nach hintern losgegangen ist.

      gruß
      Lothar


      Ich hab letztes Jahr schon eine AD gemacht und muss sagen so schlimm war das gar nicht wenn man die ersten 2 wochen durchhält passt das schon ;)

      Und die Ergebnisse waren auch gut ich hab meinen KFA in den 4 Monaten um gute 8% reduzieren können bei fast gleichem Muskelanteil.
      Meet me on Mixcloud & Soundcloud =)

      Mixcloud
      Soundcloud
    • Re: Kettlebelltraining

      Ich mach seit gut 2 Monaten fast nur noch Kettlebell + BW Übungen und bin immer noch begeistert. Der Bauchbereich hat sich sichtlich verbessert, gerade die seitlichen Bauchmuskeln + Sägemuskeln. Auch der MK nach den ersten TE's war ungewohnt in "tiefen" Bauchregionen. Sehr nice für diejenigen ,die sich auf funktionales Training konzentrieren. Für reine BBler wohl als Zusatz TE´s auch nicht verkehrt.
      aller Anfang ist schwer :-p
    • Re: Kettlebelltraining

      "zuckizk" schrieb:

      Habe in naher Zukunft auch geplant an einem Seminar teil zu nehmen. Selbst hab ich noch keine Erfahrung damit.

      Passend zum Thema:
      Hier gibts grad als Angebot 20kg Kettlebells für 14,45€ versandkostenfrei ;). Hab ich mir auch grad bestellt.

      Gruß


      was heißt Hier ?

      gib mir mal den Link das Angebot wäre ja Phänomenal :D
      Meet me on Mixcloud & Soundcloud =)

      Mixcloud
      Soundcloud
    • Re: Kettlebelltraining

      So heute sind die Kettlebells angekommen und hab damit gleich mal lostrainiert :)

      Mein erster Eindruck ist einfach nur WOW !

      welche Muskelgruppen zum ausgleichen der Schwingungen von der Bell angesprochen werden ist schon krass da fühlt man Muskeln die man zuvor gar nicht bemerkt hat. Vielleicht ist es noch zu früh ein eindeutiges Ergebnis abzugeben aber der erste Eindruck spricht für sich !
      Meet me on Mixcloud & Soundcloud =)

      Mixcloud
      Soundcloud
    • Re: Kettlebelltraining

      Arbeite seit etwas über 2 Jahren mit den bells und habe mittlerweile jeweils in doppelter Ausführung 8, 16, 24kg und eine 12er und eine 32er Competition.
      Finde die Dinger einfach nur genial, gerade wenn man auf "funktionelles" Training baut, d.h. Bewegungsabläufe und keine Muskeln bzw. Muskelgruppen trainiert. Hatte jüngst 112kg mit im Heimaturlaub und man ist absolut ausreichend ausgestattet, als hätte man ein ganzes Studio mit. Man muss allerdings wissen wie man sie einsetzen kann, dann sind eigentlich keine Grenzen gesetzt.

      Also, wer keine Lust auf Fitnessstudio hat und eben immer Ganzkörpertrainings daheim mag, ohne völlig auf BWE's zu bauen, der sollte ruhig mal anfangen mit den Bells.
      Natürlich kann man mit BWE's das Belltraining perfekt abrunden.. mehr braucht kein Mensch (außer noch Turnerringe), außer man möchte Bodybuilding betreiben :crazy:

      Ich möchte absolut keine Werbung machen, aber mir wurde jüngst folgende Seite empfohlen:
      triasathletik.com/" onclick="w…(this.href);return false;

      Werde gucken das ich im März dort mal ein Seminar besuche. Würde ich näher dran wohnen, wäre ich sofort Mitglied. Leider gibt es solche "Vereine" zu selten.. Alternative wäre wohl Crossfit und wenn mans genau nimmt, ist das etwas anderes.
      Jedenfalls ist der Kerl dahinter absolut begeistert und überzeugt von dem was er tut, man merkt ihm die Leidenschaft an, einfach nur in dem man seiner Facebookseite folgt :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schaumkrone ()