Trainingsempfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trainingsempfehlung

      Moin,
      Ich bin auf der Suche nach einem neuen Trainingsplan/system mit dem ich mal ganz neue Reize setzen kann.
      Ich habe bis jetzt immer recht "klassisch" trainiert, sprich: 2er (Push, Pull) oder 3er (Push, Pull, Beine) Split. Ich trainiere jetzt seit ca. 2 Monate wieder im 3er Split und bin bis jetzt auch zufrieden. Ich befinde mich gerade in einem Kaloriendefizit, weshalb ich natürlich keine riesen Kraftzuwächse habe, bin aber nach jedem Training platt und habe ein gutes Muskelgefühl (wenigstens bei Pull und Beine, Push ist im Großen und Ganzen zwar auch gut aber beim Bankdrücken stagniere ich ziemlich).
      Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin gerade an einem Punkt, an dem ich mich nach etwas Variation im Training sehne und hätte mal Lust auf ein System, das sich von meinem klassischen Splits abhebt (z.B. Antagonistentraining). Ich finde HFT sehr interessant, kann aber im Moment auf Grund verschiedener Veränderungen in meinem Alltag nur noch 3-max. 4x die Woche ins Training, da ich am Wochenende selten zu Hause bin. Daher denke ich das HFT für mich eher nicht in Frage kommt.
      Vielleicht kann mir ja irgendwer mit ein paar Anregungen/Erfahrungen/Ideen weiterhelfen.

      PS: und wenn wir schonmal dabei sind, vllt hat ja jemand auch noch den ein oder anderen nützlichen Tipp bezüglich meiner Bankdrückenschwäche :P
    • Re: Trainingsempfehlung

      Körperspannung?
      Set-Up?
      Griff?

      kP so eine Ferndiagnose ist schwierig ;)

      Wie wär's mit Programmen wie 5/3/1, WKM, Starting Strength, GVT, DoggCrap, Easy Strength und wie sie alle heißen. Zu einigen findest du auf der Homepage auch Artikel.
      Ich persönlich habe mit WKM sehr gute Erfahrungen gemacht. Denke das 5/3/1 ziemlich gut ist und finde Easy Strength von der Idee her sehr interessant.
    • Re: Trainingsempfehlung

      "Iron" schrieb:

      Ich trainiere jetzt seit ca. 2 Monate wieder im 3er Split und bin bis jetzt auch zufrieden.

      ...
      Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin gerade an einem Punkt, an dem ich mich nach etwas Variation im Training sehne


      Wenn Du zufrieden bist dann mußt es doch nach 2 Monaten nicht schon ändern?
      Die Variation kannst Du doch auch einbringen in dem Du Übungen austauschst, Griffe/weiten veränderst oder in dem einzelne Übungen z.B. im PITT-Style ausführst.

      Ich denke halt 2 Monate ist noch keine lange Zeit und wenn es ansonsten läuft :kp:
    • Re: Trainingsempfehlung

      Nimm doch einfach ein System bei dem Du alle Muskelfasern in einer TE reizt.
      DSG PB´s

      Habe für mich einen neuen Plan entworfen.

      3er Split,
      eine Große und eine kleine Muskelgruppe.

      TE1 Quadrizeps, Beinbizeps, Waden
      Quad:
      Aufwärmen
      Übung 1
      4 Sätze KB mit 6 bis 8 WH
      Übung 2
      3 Sätze Front KB mit 10 bis 12 WH
      Übung 3
      2 Sätze Ausfallschritt mit 13 bis 15 WH
      Übung 4
      Beinstrecken oder Was anders 20 bis 25 WH

      Beinbizeps
      Aufwärmen
      Übung 1
      KH mit gestreckten Beinen 6 bis 8 WH
      Übung 2
      Beincurls 10 bis 12 WH
      Übung 3
      Einbeinige Beincurls 20 bis 25 WH

      Waden leicht 2 Sätze 20 bis 25 WH

      TE 2 Brust Beine Bauch
      Brust
      Aufwärmen 3 Sätze
      Ü1
      4 Sätze Dips 6 bis 8 WH
      Ü2
      3 Sätze Flachbank LH mit 10 bis 12 WH
      Ü3
      2 Sätze Schrägbank KH 13 bis 15
      Ü4
      1 Satz fliegende oder Liegestütze 20 bis 25 WH

      Schulter
      Aufwärmen 2 Sätze
      Ü1
      3 Sätze Umsetzen und Drücken über Kopf 6 bis 8 WH
      Ü2
      2 Sätze Aufrechtes Rudern oder KH drücken über Kopf 10 bis 12 WH
      Ü3
      1 Satz Seitheben 20 bis 25 WH

      Bauch

      TE 3 Rücke breit und tief, Waden
      Rücken breit
      Aufwärmen
      Ü1
      4 Sätze Klimmziehen mit UG 6 bis 8 WH
      Ü2
      3 Sätze
      3 Sätze vorgebeugtes LH Rudern 10 bis 12 WH
      Ü3
      2 Sätze Ziehen zur Brust enger Griff 13 bis 15 WH
      Ü4
      1 Sätz Ziehen zur Brust weiter Griff

      tief
      Aufwärmen 2 Sätze
      Ü1
      3 Sätze Kreuzheben 6 bis 8 WH
      Ü2
      2 Sätze Kreuzheben 10 bis 12 WH
      Ü3
      1 Satz Hyperextentions 20 bis 25 WH

      Waden
      2 Sätze 6 bis 8 WH
      2 Sätze 10 bis 12 WH


      Natürlich kannst Du auch für jede Übung die gleichen Übungen nehmen z.B. Übung 1 bis 4 mit Back KB usw. oder Übungen die du lieber hast
      Wen Du Isos für den Bizeps und Trizeps willst empfehle ich einen 4er den ich Dir auch aufschreiben kann.
      "Gesundheit ist nicht alles aber ohne Gesundheit ist alles nichts"
      " Konstruktive Kritik ist das was Menschen weiter bringt"

      [url]http://forum.aesirsports.de/viewtopic.php?f=17&t=2180" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]

      [url]https://instagram.com/gery201268/" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]
    • Re: Trainingsempfehlung

      Danke für die Antworten :)
      @Niels: ich wusste schon seit ich es abgeschickt habe das ich auf diesen Widerspruch angesprochen werde haha... also im Moment werde ich meinen Plan auch noch nicht ändern ich plane nur schon für in ein paar Wochen, ich hab einfach gerne alle paar Monate mal eine neuen Plan, finde das irgendwie motivierend :D
      @Freddy: Simple Strengh kenne ich gar nicht, du hast mich jetzt aber neugierig gemacht...kannst du mir kurz erklären, wobei es bei dem Ansatz geht?
      @Gery68: Wie lange dauert eine Trainingseinheit ca. bei dir?
    • Re: Trainingsempfehlung

      ca 1 Stunde rein der Kraftteil, habe ich dafür gebraucht.
      es gibt noch so das eine oder andere was ich dazu sagen würde, wenn es für dich in Frage kommt, würde ich dann aber in deinem Log machen.

      Das System wurde von DSG entwickelt und zielt auf Bodybuilding ab, wobei du damit auch stärker wirst,
      Wenn Du mehr wert auf Kraftsteigerung legst, dann würde ich das Aufwärmen etwas ändern.
      Macht auf jeden fall Spaß und ist auch anstrengend
      "Gesundheit ist nicht alles aber ohne Gesundheit ist alles nichts"
      " Konstruktive Kritik ist das was Menschen weiter bringt"

      [url]http://forum.aesirsports.de/viewtopic.php?f=17&t=2180" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]

      [url]https://instagram.com/gery201268/" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]