Braun gebrannt , Breit gebaut , 100 Kg Hantelbank , Spaß beiseite, ich bin neu hier !

    • Braun gebrannt , Breit gebaut , 100 Kg Hantelbank , Spaß beiseite, ich bin neu hier !

      Hey liebe Community , ich stelle mich mal kurz vor .

      Ich bin 20 Jahre (m) alt und gehe schon seit 5 Jahren regelmäßig ins Gym und ich feier eure Artikel <3 . Anfangs hab ich alles falsch gemacht was man falsch machen kann , ( Bsp: WHEY + Eier = <X , etc... ) . Erst nach 1 1/2 Jahren Trainingserfahrung habe ich angefangen auf meine Ernährung zu achten ( Start Gewicht 74 Kg; bei 184 cm ) und bin somit in den Muskelaufbau aka. Massephase eingestiegen . Da mein Gym nur 0815 Trainingspläne geschrieben hat , habe ich mich selber schlau gemacht und mir einen eigenen erstellt , diesen habe ich wiederum jährlich angepasst und verändert. Ich trainiere zurzeit nach dem Hatfield Prinzip und gehe 5-6 die Woche ins Gym .

      Im März dieses Jahres hab ich die 95 KG Körpergewicht erreicht :thumbsup: und war auch froh, dass ich jetzt endlich mal Definieren kann und nicht mehr über den Hunger hinaus essen muss ( 4500 Kcal täglich waren für mich schwer zu bewältigen und auf jedem Fall zu viel .)Dank euch AESIRSPORTS bin ich auf Intermittent Fasting gestoßen. 8o Jetzt habe ich die 80 KG erreicht und werde am Wochenende in den Urlaub fliegen . Nach dem Urlaub möchte ich noch weiter Diäten und anschließend wieder einen Aufbau für 1-2 Jahre starten ( oder kürzer *?* ) . Deshalb bin ich jetzt schon auf der Suche nach einem Trainingsplan/System den ich in dem Aufbau betreiben werde . Ich möchte wie die meisten Sportler mein Potenzial voll ausnutzten und bin für jegliche Hilfe und empfehlungen von euch Dankbar. :)

      PS: Ich hoffe wir werden mehr Leben ins Forum bringen ! :curls:
      Auf der Suche nach einem neuen Trainingsplan/System um nach meiner Diät erfolgreich viel Muskelmasse aufzubauen ( Mitte September beginnt meine Aufbauphase wieder )
    • Grüß dich und herzlich willkommen bei uns im Forum.

      Bei 5-6 mal pro Woche gehe ich von einem 3er im Hatfield-System aus?

      Keine Sorge, das Forum kriegen wir schon wieder aus dem Winterschlaf aufgeweckt. Und Erfahrungswerte und Hilfe für deine Trainingsplangestaltung wirst du hier mit Sicherheit auch bekommen. Sind ja einige erfahrene Hantelkrieger am Start.

      Besten Gruß
    • Danke !

      |\/| nein, es ist ein 4er Splitt ( Ich liebe es viele Übungen für einen Muskel zu machen; Viel hilft viel :D , ich hoffe das ist nicht kontraproduktiv )
      Brust/Schulter, Rücken, Arme und Beine/Bauch .
      Auf der Suche nach einem neuen Trainingsplan/System um nach meiner Diät erfolgreich viel Muskelmasse aufzubauen ( Mitte September beginnt meine Aufbauphase wieder )
    • Viel hilft nicht immer viel. Zu viel Volumen kann tatsächlich eher hinderlich sein.
      4er Split halte ich für natural für viel zu hoch. Ohne Stoff setzt man eher auf hohe Frequenz.
      "It is our goal to be stronger, to achieve our potential and not rest upon our laurels. We are the seekers, not the shepherds." - Yuthura Ban

      AS @ Facebook / Facebook Gruppe / Twitter / Live And Dominate Tumblr / Instagram
    • Hier muss ich Hypersurf zustimmen, dass ich auch andere Splittungen bzw. Ansätze für "besser" halte. Wobei man halt auch viele andere Faktoren und vor allem den Faktor Spaß bei aller Wissenschaft nie aus dem Auge verlieren sollte. :) (s. das passende Video von Skorn). Aber viel hilft viel kann halt auch ziemlich kontraproduktiv sein :)

      Aus rein wissenschaftlicher Sicht würdest du mit anderen Dingen vermutlich besser fahren. Aber hier sollte man sich halt auch nicht zu sehr drauf versteifen. Hier verlieren sich leider oft auch viele Leute auf der Suche nach dem heiligen Grahl (und verlieren auch den Spaß). Das kann einer der Nachteile sein, die sich durch den aktuellen Science-Trend auf Social Media und co ergeben.
    • Grüß dich @CashewFREAK und willkommen bei uns :) Schön zu hören/lesen, dass dir einige der Artikel bei deiner persönlichen Weiterentwicklung geholfen haben.

      Die einen freuen sich auf den Aufbau, die anderen auf die Defi :D Kann es aber nachvollziehen. Schaufeln macht nicht immer Spaß (gerade wenn man auch auf die Qualität der Nahrungsmittel schaut). Am schlimmsten ist es im Sommer, wenn die Temperaturen steigen und man auch die ganze Zeit am ölen ist (das war jetzt dieses Jahr noch nicht so schlimm - der Sommer ist ja eher mild).
      "Perfection is achieved, not when there is nothing more to add, but when there is nothing left to take away." - Antoine de Saint-Exupery