Low Carb Lachs-Spinat-Röllchen

  • 23. Januar 2015
  • 0
Low Carb Lachs-Spinat-Röllchen
(Last Updated On: 25. Juli 2017)

Spinat ist langweilig und nicht sehr vielseitig? Denkste! Mit den Low Carb Lachs-Spinat-Röllchen präsentieren wir dir ein Gericht, welches du SO garantiert noch nicht probiert hast. Und Spinat – das wissen wir spätestens seit Popeye – macht nicht nur fit und gesund, sondern auch stark.

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Fertig in: 40 Minuten

Low Carb Lachs-Spinat-Röllchen

Die Zutaten (für 1 große Rolle á 8 Röllchen)

  • 1 Packung TK-Blattspinatk-LowCarb-Lachs-Spinat-Röllchen-
  • 2 Eier
  • 200g Frischkäse (leicht)
  • 1 Packung Räucherlachs
  • geriebener Parmesam
  • Rucola Salat
  • Salz & Pfeffer

Die Zubereitung

  1. Den Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
  2. Den TK-Blattspinat auftauen lassen und das Wasser am Ende nochmals gut rauspressen. Anschließend die Blattspinat-Masse mit den Eiern vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen
  3. Die Blattspinat-Eier-Masse gleichmäßig auf einem Backblech verteilen. Backpapier nicht vergessen J
  4. Nach 20min Backzeit im Ofen sollte die Masse kurz abgekühlt werden, bevor sie weiter verarbeitet wird.
  5. Den Frischkäse gleichmäßig auf den nun fest gewordenen Spinat verteilen und anschließend den Lachs flächendeckend darauf verteilen. Am Ende noch etwas geriebenen Parmesam über den Lachs streuen und den Rucola Salat hinzugeben.
  6. Jetzt heißt es nur noch eng aufrollen, fest in Alufolie verpacken und ab in den Kühlschrank damit.
  7. Schmecken lassen! :)

Die Nährwerte (pro Portion)

  • 750 kcal
  • 87g Eiweiß
  • 12g Kohlenhydrate
  • 35g Fett

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 


Über Carmine Stillitano

Gute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen