Schoko-Brownie Zwetschgen Kuchen

Rezept: Schoko-Brownie Zwetschgen Kuchen

Dieser Zwetschgen Kuchen ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch eine wahre Proteinbombe: Bei knapp 1.200 Kilokalorien bringt es diese leckere Köstlichkeit auf sage und schreibe 180g Protein!

Natürlich kannst du diesen Kuchen auch mit anderem Obst zubereiten – der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 40 Minuten
  • Fertig in: 50 Minuten

Rezept: Schoko-Brownie Zwetschgen Kuchen

Die Zutaten

Die Zubereitung

  1. Quark, Eier, Instant Hafer, Whey, Puddingpulver und Backpulver miteinander vermischen.
  2. Mit FlavDrops zum Süßen abschmecken.
  3. Masse ca. 1 cm dick auf einem Backblech verteilen.
  4. Zwetschgen in Stücke schneiden und in den Teig drücken.
  5. Alles noch mit Zimt bestäuben und bei 180 °C für ungefähr 40 Minuten in den Ofen stellen.
  6. Wir wünschen guten Appetit.

       

Die Nährwerte (für den ganzen Kuchen)

  • 1262 kcal
  • 180 g Protein
  • 95 g Kohlenhydrate
  • 15 g Fett

Anmerkungen

Ich hab noch gehobelte Mandeln als Topping auf dem Kuchen verteilt. Probiert es einfach aus – schmeckt wahnsinnig gut!



Über Stefan Löffler

Stefan betreibt die Seite Food-Fitness-Health, auf der er nicht nur leckere und raffinierte Rezepte rund um eine gesunde und fitness-orientierte Ernährung erstellt, sondern auch nützliche Tipps rund um Training, Ernährung und Fitness-Lifestyle.

Alle Beiträge ansehen


Über AesirSports.de

AesirSports.de ist eines der ältesten, deutschsprachigen Portale im Bereich Fitness (Schwerpunkt: Kraftsport), Gesundheit & Ernährung. Wir verfolgen einen evidenzbasierten Ansatz, welche die Theorie mit der Praxis verknüpft und tausenden von Lesern dazu verhilft, ihre gesundheitlichen, leistungsbezogenen und ästhetischen Ziele zu erreichen.
Mit weit mehr als 2.000 fundierten Artikeln - darunter ausführliche Guides, Studien-Reviews, Interviews, Buchrezensionen und Rezepte - versuchen wir die Online-Fitness-Szene seit 2010 ein Stück weit besser zu machen, Mythen zu beseitigen und Bro-Science zu entkräftigen.
Seit Januar 2018 sind wir Herausgeber einer monatlich erscheinenden Online-Zeitschrift, der Metal Health Rx (MHRx). Dieses Magazin finanziert sich größtenteils durch Aesir Sports Leser & Unterstützer, welche die Möglichkeit haben uns über die Crowdfunding-Plattform Patreon zu unterstützen. MHRx Mitglieder und Patrons erhalten Zugriff auf alle bisher erschienenen und kommenden Magazin-Ausgaben sowie ein umfangreiches Artikel-Archiv, wo regelmäßig neue exklusive Beiträge und Artikel erscheinen.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen