Thermogener Effekt: Kosten der Verdauung & Makronährstoffaufteilung

  • 2. Februar 2016
  • 0
Thermogener Effekt: Kosten der Verdauung & Makronährstoffaufteilung
(Last Updated On: 17. Februar 2018)

Thermogener Effekt: Kosten der Verdauung & Makronährstoffaufteilung

Hast du gewusst, dass der Verdauungsprozess für den Körper sehr energieaufwändig ist? Einen Teil der zugeführten Kalorien (in Form von Protein, Fett und Kohlenhydraten) muss der Körper gleich wieder ausgeben, nur damit er die Makronährstoffe vernünftig zerlegen und für sich nutzbar machen kann. Die Menge an Energie, die dafür verbraucht wird, kennen wir als den thermischen Effekt der Nahrung (von engl. “thermic effect of food”; kurz: TEF).

Der TEF-Wert unterscheidet sich von Makronährstoff zu Makronährstoff stark: Er ist bei Protein am höchsten (bis zu 30%!). Kohlenhydrate landen auf dem zweiten Platz und Fett am Ende. Das heißt für dich: Je proteinreicher du dich ernährst, desto mehr von diesen Kalorien werden auch gleich im Zuge der Verdauung wieder verbrannt.

Was das für deine Diät und dich bedeutet, erklären wir dir in diesem Video.

Weiterführende Artikel zum Thema TEF


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.