Training über 40: 5 Gründe wieso du Krafttraining betreiben solltest

Training Über 40: 5 Gründe wieso du Krafttraining betreiben solltest
(Zuletzt aktualisiert am: 17. Februar 2018 )

Training Über 40: 5 Gründe wieso du Krafttraining betreiben solltest

Wir von Aesir Sports kriegen sehr oft folgende Situation geschildert: „Ich bin schon X Jahre alt. Lohnt es sich denn noch überhaupt mit dem Training anzufangen?“ Auf eine solche Frage haben wir immer nur eine Antwort parat: Es lohnt sich immer!

Die Wahrheit ist sogar, dass man mit forschreitendem Alter immer stärker von einem ausgewogenen Kraftprogramm profitiert, denn gerade ab Mitte dreißig/Anfang vierzig beginnt der altersbedingte Abbau von Körpersubstanz. Mit dem schwindenden Muskelmasseanteil kommt auch ein Wust an gesundheitlichen Folge-Effekten zum Tragen: Der Kalorienverbrauch sinkt, der Fettanteil steigt. Knochensubstanz wird abgebaut, die Insulinsensitivität (und oftmals auch das Blutfettprofil) verschlechtert sich. Hier und da treten kleine und große Gebrechen stärker zum Tragen, dabei ist ein fitter und trainierter Körper gerade im hohen Alter eine Versicherung in Sachen anhaltende Lebensqualität. Wir haben die vielen gesundheitlichen Vorteile von Kraftsport bereits sehr oft betont (hier sind z.B. 10 gute Gründe).

Auch im Alter kann man auf „Leistung“ trainieren, auch wenn klar wird, dass der Gesundheitsaspekt – das gesunde Altern – im Vordergrund steht. In diesem Video erfährst du 5 gute Gründe, die für die Aufnahme eines Krafttrainings sprechen…und die dafür sorgen, dass du dich trotz mehr Lebensjahre auf der Uhr fit, agil und jung wirst.

Weiterführende Literaturempfehlung zur Kraftsporternährung



Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!







 

 

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin