Kirsch Brownies | High Protein Brownie Rezept

Kirsch Brownies | High Protein Brownie Rezept
(Zuletzt aktualisiert am: 13. Februar 2018 )


Du kennst sicherlich viele Brownie-Rezepte, aber diese leckeren Kirsch Brownies hast du garantiert noch nicht probiert! Herrlich schokoladig, reich an Protein und mit einem Hauch von Sauerkirsche!

  • Vorbereitung: 5-10 Minuten
  • Backzeit: 35-40 Minuten
  • Fertig in: < 60 Minuten

Kirsch Brownies | High Protein Brownie Rezept

Die Zutaten (für 1 Blech)

Für den Kirsch Brownie Teig

  • 150g KidneybohnenProtein Brownie, High Protein Brownies, Protein Dessert, Kirsch Brownies
  • 65g Instant Hafer
  • 20g Impact Whey Protein in „Schoko-Caramel“
  • 15g Backkakao
  • 100g Naturjoghurt 0.1%
  • 1TL Backpulver
  • 1 Eiklar
  • Prise Salz
  • Schuss Wasser
  • 2g Kokosöl zum Einfetten

Für das Kirsch Brownie Topping

  • 125g Magerquark
  • 1 Eiklar
  • Flavdrops in „Vanille“
  • 50g Sauerkirschen

Die Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen und eine kleines Backblech mit etwas Kokosöl einfetten.
  2. Alle Zutaten für den Brownie-Teig in eine hohe Schüssel geben und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen. Etwas Wasser hinzugeben, bis ein cremiger Teig entsteht.
  3. Den Quark mit Eiklar und Flavdrops zu einer Creme verrühren und anschließend die Kirschen unterheben.
  4. Den Brownie-Teig in die Backform geben, ein paar Quarkkleckse auf der Oberfläche verteilen und mit einem Stäbchen verrühren.
  5. Für 35min-40min in den Ofen schieben und genießen.

Die Nährwerte

  • 738 Kcal
  • 66g Protein
  • 84g Kohlenhydrate
  • 9g Fett


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

Unser Versprechen: Kein Spam - nur 100% Aesir Sports!


Über Carmine Stillitano

Gute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Besuche meine Website
Alle Beiträge ansehen

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin