Protein Energy Cookies | Selbstgemachte Energy Cakes

(Last Updated On: 13. Februar 2018)


Wenn du einen guten Energielieferanten und proteinreichen Snack als Ersatzmahlzeit suchst, dann solltest du ein Auge auf die Protein Energy Cookies werfen. Die selbstgemachten Energy Cakes sind einfach zubereitet, schnell eingepackt und köstlich dazu. Auch als Protein Snack für zwischendurch eine feine Angelegenheit, die du unbedingt ausprobieren solltest.

Protein Energy Cookies | Selbstgemachte Energy Cakes

Die Zutaten (für 9 Cookies)

  • 375g Zarte Haferflocken
  • 20g Whey Protein in “Haselnuss”
  • 15g Rosinen
  • 15 Gehackte Walnüsse
  • 150g Magerquark
  • 150g Karotten
  • 10g Amaranth Puffs
  • FlavDrops in “White Chocolate
  • Wasser oder Milch nach Bedarf

Die Zubereitung

  1. Alle Zutaten miteinander vermengen und Flüssigkeit hinzugeben, bis ein cremiger Teig entsteht.
  2. Mit einem Löffel gleichgroße Kleckse auf einem Backpapier verteilen.
  3. Bei 180° für ca. 30-35min in den Ofen schieben oder die Cookies die gewünschte Farbe haben.
  4. Abkühlen lassen und genießen.

Die Nährwerte (für 9 Stück)

  • 768 Kcal
  • 56g Protein
  • 73g Kohlenhydrate
  • 22g Fett

Die Nährwerte (pro Cookie)

  • 85 Kcal
  • 6g Protein
  • 8g Kohlenhydrate
  • 2,5g Fett


Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 


Über Carmine Stillitano

Gute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen